Immobilie suchen und finden, Auktionsablauf, Immobilien Auktionskalender | Deutsche Grundstücksauktionen Germany

Deutsche Grundstücksauktionen AG in Deutschland.
Property Auctions AG in Deutschland.

Immobilien suchen, Immobilien bequem finden

Große Auswahl an Häusern, Wohnungen, Grundstücken – Immobilien aller Art in Deutschland.
Sie suchen eine Immobilie – in Berlin oder anderswo in Deutschland? Über Immobiliensuche finden Sie ganz einfach das Objekt Ihrer Wahl, ob selbstgenutzte Wunschimmobilie oder Renditeobjekt. Wir versteigern Immobilienobjekte jeder Art: Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Wohnhäuser, Geschäftshäuser, Eigentumswohnungen, Teileigentum, Grundstücke, Baugrundstücke, Gewerbeimmobilien aller Art, Erbbaurechte und sogar Sonderimmobilien wie Bahnhöfe, Schlösser, Türme, Seen u. ä.

Der Immobilien Auktionskalender für die Auktionen der Deutschen Grundstücksauktionen AG

Kaufen und verkaufen Sie Immobilien verschiedenster Art auf Immobilienauktionen. Die Deutsche Grundstücksauktionen AG führt als Marktführer in Deutschland viermal jährlich und quartalsweise Live-Auktionen in Berlin durch. Ersteigern oder versteigern Sie Immobilien verschiedenster Art – ob Gewerbeimmobilie oder Eigenheim und Eigentumswohnung – auf Immobilienversteigerungen.
Es werden nicht nur Immobilien aus Berlin, sondern auch aus anderen Regionen Deutschlands in die Auktion eingeliefert. Alle kommenden Auktionstermine finden Sie in der Spalte nebenan in Versteigerungskalender. Die einzelnen Auktionstage zählen rund 200 bis 300 Besucher täglich. Die Auktionen finden gewöhnlich im abba Berlin Hotel statt – weiterführende Informationen finden Sie am Ende dieser Seite.

Die Besonderheiten einer Immobilienauktion

Sie waren noch nie auf einer Immobilienauktion? Nicht selten werden Immobilienauktionen mit Immobilien Zwangsversteigerungen und Bieterverfahren verwechselt. Die DGA-Gruppe verkauft ausschließlich Immobilien, die von ihren Eigentümern freiwillig eingeliefert wurden.
Doch wie funktioniert eine Immobilienversteigerung und was ist das Faszinierende an einer solchen Versteigerung? Lesen Sie mehr zum Auktionsablauf und sehen Sie sich dazu kurzes Video an. Übrigens: Falls Sie mitbieten möchten, müssen Sie nicht unbedingt anwesend sein – mehr zu den Möglichkeiten, bei Auktionen mitzubieten. Erfahren Sie im Überblick, welche Vorteile es angebotene, eine Immobilie über Auktionen zu ersteigern.

IMMOBILIE VERKAUFEN

Lassen Sie Ihre Immobilie von uns kostenlos bewerten und an den Meistbietenden versteigern

ERGEBNISSE

Informieren Sie sich über die Kaufpreise, die auf Auktionen erzielt wurden

INVESTOR RELATIONS

Alles für den Investor rund um die Aktie der DGA AG

Immobilien online kaufen oder verkaufen über eine Tochter der DGA AG

Eventuell interessieren Sie sich dafür, Ihre Traumimmobilie im Internet zu ersteigern? Die Deutsche Internet Immobilien Auktionen GmbH (kurz DIIA) , eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutsche Grundstücksauktionen AG , versteigert alle zwei Wochen auf ihren Internetauktionen Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte im Auftrag Dritter.
Sie können Immobilien unterschiedlichster Art online ersteigern – ob Wiese, Haus, Bauernhof oder Eigentumswohnung. Zum Versteigerungskalender der DIIA .

Deutsche Grundstücksauktionen DGA-AG in Deutschland

Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) and its subsidiaries are the market leader for the auctioning of third-party properties and third-party property-equivalent rights in Deutschland. Angebote, Sale, Auktionen in Deutschland.
Die Deutsche Grundstücksauktionen AG ist mit ihren Tochtergesellschaften Marktführer in der Bundesrepublik Deutschland für die Versteigerung fremder Grundstücke und fremder grundstücksgleicher Rechte. Kaufen oder Verkaufen auch sie ihre Immobilie auf einer Auktionen.
Auch Ihre Immobilie verdient den besten Preis. Stellen Sie sie uns kostenlos vor – wir schätzen sie. Mit Objektfragebogen stellen Sie Ihre Immobilie ganz bequem vom heimischen PC vor. So ausführlich, wie Ihre Objektinformationen gerade zur Hand sind – wir geben Ihnen eine Ersteinschätzung.
Deutsche Grundstücksauktionen AG - Immobilienauktionen Große Auswahl an Häusern, Wohnungen, Grundstücken - Immobilien aller Art in Deutschland
dga-ag.de
Deutsche Grundstücksauktionen AG
Kurfürstendamm 65, 10707 Berlin, Telefon +49 30 / 884 68 80
E-Mail infodga-ag.de

eBay

ebay

Amazon

amazon Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more

Versteigerung von Immobilien – so läuft eine Auktion bei Deutschlands Marktführer ab

Öffentliche Immobilienauktionen unterliegen klaren gesetzlichen Regeln.
Die Versteigerungen von Immobilien sind transparent, rechtssicher und werden durch erfahrene Auktionatoren (siehe Spalte links) durchgeführt.
Wir informieren bereits ein Jahr vor den jährlich vier Live Auktionen über die kommenden Termine der Versteigerungen von Immobilien – werfen Sie doch einmal einen Blick in Immobilien Versteigerungskalender .
Wenn Sie sich einen schnellen Überblick über den Ablauf von Immobilienauktionen verschffen möchten, klicken Sie auf das Vorschaubild des nachfolgendes YouTube-Videos – es zeigt Ihnen in rund vier Minuten, wie faszinierend und spannend die Teilnahme auf einer Immobilienauktion sein kann und wie sich der Weg zur Traumimmobilie über Immobilienversteigerungen leicht realisieren lässt. Zusätzlich lohnt es sich ggf., diesen TV-Beitrag zu schauen.
Fragen und Antworten rund um den Ablauf einer Immobilienauktion bei Deutschlands führendem Immobilien Auktionshaus
Welche Art von Immobilien werden in einer Auktion angeboten?
Bei der Deutschen Grundstücksauktionen AG werden im Gegensatz zu Zwangsversteigerungen und zu Bieterverfahren nur Immobilien versteigert, die vom Verkäufer freiwillig angeboten werden.
Grundprinzip einer Immobilienversteigerung ist der offene und transparente Wettbewerb zwischen Bietern.
In den Versteigerungen von Immobilien auf Auktionen werden Immobilenobjekte jeder Art versteigert.

Wer kann mitbieten?

Als Bieter auf Auktionen können natürliche Personen, ihre bevollmächtigten Vertreter oder bevollmächtigte Vertreter von Gesellschaften, Unternehmen, Stiftungen, Vereinen oder Körperschaften auftreten.
Auf welche Weise kann man auf der Versteigerung von Immobilien auf Auktionen mitbieten? Hierzu gibt es vier Wege, um auf einer Live Auktionen mitzubieten : persönlich vor Ort, telefonisch mithilfe eines Mitarbeiters eines Auktionshauses, online mithilfe eines Mitarbeiters eines Auktionshauses, schriftlich im Rahmen der Bietschritte auf der Live Auktion oder schriftlich mit einem Festgebot auf der Live Auktion.

Wie läuft die Auktion von Immobilien konkret ab?

Bei einer Versteigerung von Immobilien werden zunächst die angebotenen Objekte der Reihe nach aufgerufen, die objektspezifischen Daten verlesen (ausgelobt) und die festgelegten Steigerungsraten bekanntgegeben. Die jeweilige Auktion beginnt jeweils beim festgelegten Mindestgebot. Die Auktion endet mit dem verbindlichen Zuschlag an den Meistbietenden. Der Meistbietende erhält bei der Versteigerung von Immobilien den Zuschlag mit dem dritten Hammerschlag (“zum Dritten”).

Wie geht es nach dem Zuschlag an den Höchstbietenden weiter?

Durch Zuschlag des Auktionators in Verbindung mit der anschließenden, umgehenden notariellen Beurkundung umgehend an Ort und Stelle kommt der Kaufvertrag zustande. Denn damit sind die materiellrechtlichen Bedingungen des Kaufvertrages (PDF, 669 kB) verbindlich festgelegt. Grundlage der Zuschläge sind Allgemeinen Versteigerungsbedingungen (PDF 392 kB) , beurkundet unter URNR. M1/2018 des Notars Martin Heidemann (Berlin) am 02.01.2018. Die Versteigerungsbedingungen sind auch in Katalogen abgedruckt.
Der Vertrag wird während der Auktion vom Ersteher, dem Auktionator bzw. deren Bevollmächtigten und dem Notar unterschrieben. Die protokollführenden Notare überwachen im Anschluss die gesamte Vertragsabwicklung. Unabhängig davon, unterhält die DGA als Auktionshaus eine eigene Abteilung „Vertragsmanagement”, die sich in Zusammenarbeit mit den Notaren um eine schnelle Abwicklung des Kaufvertrags im Sinne des Immobilienkäufers und Immobilenverkäufers kümmert.
Übrigens …… die Auktionen sind öffentliche Veranstaltungen, die für jeden Bürger zugänglich sind. Das Hausrecht liegt ausschließlich bei den Auktionatoren (siehe Spalte links), die auch von Fall zu Fall über die Teilnahme von Bietern an der Auktion entscheiden können.

weiteren Lesetipps rund um die Versteigerung von Immobilien auf Auktionen

Informieren Sie sich über die sieben entscheidenden unter den zahlreichen Vorteilen von Immobilienauktionen für Immobilienkäufer. Falls Sie konkretes Interesse haben, an einer nächsten Immobilienauktionen teilzunehmen, informieren Sie sich bitte auf Webseite Formelles rund um die Auktion über einige wenige formelle und rechtliche Themen und Rahmenbedingungen, die auf Immobilienauktionen zu beachten und einzuhalten sind.
Schließlich erfahren Sie hier auch transparent, welche Kosten bei einer Versteigerung von Immobilien auf den Auktionen der Deutsche Grundstücksauktionen AG anfallen. Als Immobilienkäufer sollten Sie schließlich noch wissen, dass das Auktionsaufgeld für Dienstleistungen rund um die Immobilienauktion (u. a. Einschätzung Immobilienwert, Vermarktung und Auktionsdurchführung) direkt mit Zuschlag fällig wird und noch vor Ort zu zahlen ist.

Immobilien ersteigern über Auktionen – sieben Vorteile für Immobilienkäufer

Sie möchten ein Haus ersteigern? Eine Wohnung ersteigern? Oder ein Grundstück? Auktionen bieten eine breite Auswahl an unterschiedlichen Immobilien zu attraktiven Startpreisen – vom Baugrundstück über Eigentumswohnungen, Mehrfamilienhäuser und Gewerbeobjekte bis zu Gutshöfen und Schlössern.

Sieben Vorteile für Immobilienkäufer, wenn Sie über Auktionen Immobilien ersteigern möchten:

Setzen Sie auf die Nummer 1: Ersteigern Sie Ihre Immobilie bei Deutschlands Marktführer für Immobilienauktionen. Wenn Sie Immobilien kaufen möchten, können Sie sich auf die über 30-jährige Erfahrung und Erfolgsgeschichte, Seriösität und Professionalität der Deutsche Grundstücksauktionen AG und ihrer Tochterfirmen verlassen.
Breites Spektrum an Objekten: Breite Auswahl unterschiedlichster Immobilien in ganz Deutschland und teilweise im europäischen Ausland. Die DGA bringt mehrere Hundert Objekte jedes Jahr in die Immobilienauktion. Sie können mehr als nur ein Haus oder eine Eigentumswohnung ersteigern – blättern Sie durch Referenzobjekte.
Detaillierte und kostenfreie Informationen zum gewünschten Objekt: Vorab-Information durch Auktionskataloge. Individuelle Objektbeschreibungen finden Sie auf der Webseite der DGA, in Exposés (auf Anforderung) sowie über Besichtigungen (auf Anfrage).
Regelmäßige Auktionen: Die DGA führt vier Quartals-Live-Auktionsblöcke pro Jahr im abba Berlin Hotel durch – werfen sie einen Blick in Auktionskalender mit den nächsten Auktionen .
Attraktive Mindestgebote bzw. Startpreise: Wenn Verkäufer ihre Immobilie über die Deutsche Grundstücksauktoinen AG in eine Auktion einliefern, berät ein mehrköpfiges Fachgremium über eine erste Bewertung der Immobilien und das marktfähige Mindestgebot.
Sicher und Seriös: Professionale Durchführung und rechtssichere Abwicklung der Versteigerung durch erfahrene Auktionatoren und notarielle Beurkundung direkt nach erfolgreichem Zuschlag.
Attraktive Wege, um mitzubieten: Nutzen Sie verschiedene Möglichkeiten, um bei den Auktionen mitzubieten und Gebote abzugeben, um Immobilien bei den Auktionen der Deutsche Grundstücksauktionen AG und ihren Tochtergesellschaften zu ersteigern. Sie müssen nicht vor Ort sein!

Wie unterscheiden sich Immobilienauktion, Zwangsversteigerung von Immobilien und Bieterverfahren?

Der deutsche Immobilienmarkt läuft auf Hochtouren. Die anhaltend hohe Nachfrage sorgt für steigende Preise und ein starkes Transaktionsvolumen. Welche Möglichkeiten für den Immobilienerwerb zum attraktiven Preis gibt es noch noch für Immobilienverkäufer angesichts der Marktlage? Lesen Sie dazu auch ein Newsletter-Interview mit dem DGA Vorstandsvorsitzendem Michael Plettner .
Neben dem klassischen Verkauf über Immobilienmakler geraten zunehmend wettbewerbsorientierte Verkaufsverfahren in den Blickpunkt: die Immobilienauktion , die Zwangsversteigerung von Immobilien und das Bieterverfahren. Sie bieten Verkäufern und Käufern enorme Chancen im Vergleich zu traditionellen Verkaufswegen über Immobilienmakler und Immobiliengutachter. Hier die wesentlichen Unterschiede der drei Immobilienauktionsverfahren im Vergleich:

Die Immobilienauktion – sicher, seriös, schnell

Die Vorteile der Immobilienauktion liegen in den klaren gesetzlichen Rahmenbedingungen und der professionellen Durchführung durch öffentlich bestellte und vereidigte Auktionatoren. Der Immobilienkauf bei einer Auktion geht schnell, ist rechtlich sicher und der komplette Ablauf der Auktion ist transparent. Bei dieser Form des öffentlichen Bieterwettbewerbs erfolgt ein Zuschlag stets zum Höchstgebot und ist sofort wirksam. Die notarielle Beurkundung noch am Auktionsort garantiert den Erwerb zum Zuschlagspreis. Nachverhandlungen zum Kaufpreis, wie bei einem öffentlichen Bieterverfahren möglich, sind hier ausgeschlossen. Ein weiterer Vorteil der Immobilienauktion: Vor der Aufnahme einer Immobilie in eine Auktion wird diese durch ein erfahrenes Gremium begutachtet und bewertet, um ein realistisches Mindestgebot festzulegen.
Im Gegensatz zu regional agierenden Maklern erreicht ein Immobilienauktionshaus wie die Deutsche Grundstücksauktionen AG weit über 200.000 potenzielle Käufer – über den Immobilien Auktionskatalog , der an einen registrierten Interessentenkreis im In- und Ausland versendet wird sowie über die Vermarktung über Internet und Newsletter sowie durch Medienarbeit. Zudem genießen Verkäufer die hohe Sicherheit: Jeder Bieter muss eine Bietungssicherheit beziehungsweise einen Bonitätsnachweis hinterlegen.

Die Zwangsversteigerungen von Immobilien – Verkauf über das Amtsgericht

Im Gegensetz zu einer Immobilienauktion oder einem Bieterverfahren werden Immobilien nicht freiwillig durch den Eigentümer zwangsversteigert, sondern durch den „Zwang zur Versteigerung“ – zum Beispiel aufgrund einer finanziellen Notlage. Der Auftraggeber ist dabei nicht der frühere Eigentümer, sondern häufig ein Gläubiger wie beispielsweise eine Bank oder die öffentliche Hand. Für Käufer hat dieses Verfahren Vor- und Nachteile. Zunächst erstellt ein Sachverständiger ein offizielles Wertgutachten. Über das Verkaufsangebot und den Versteigerungstermin gibt es eine öffentliche Bekanntmachung, aber keine kommerzielle Bewerbung.
Wie bei der Immobilienauktion erwirbt auch bei der Zwangsversteigerung von Immobilien stets der Höchstbietende das Objekt. Der Zuschlag ist ein rechtsverbindlicher, hoheitlicher Akt, mit dem das Eigentum in den Besitz des Käufers übergeht. Die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung erfolgt dagegen nur auf Verlangen eines Beteiligten. Insgesamt hängt das Immobilienangebot bei Zwangsversteigerungen von der finanziellen Notlage eines vorherigen Eigentümers ab. Die Details des Verkaufsverfahrens sind im Zwangsversteigerungsgesetz geregelt.

Das öffentliche Bieterverfahren – Wettbewerb ohne gesetzliche Regelung

Das Bieterverfahren durch den Eigentümer oder einen Makler ist freiwillig und zielt darauf ab, im Wettbewerb den Bieter mit dem höchsten Kaufpreisangebot zu ermitteln. Für das Verfahren gibt es keine gesetzliche Grundlage. Daher liegt das Risiko für Käufer im Vergleich zu Immobilienversteigerungen und Zwangsversteigerungen auch deutlich höher. Wie das Bieterverfahren ausgestaltet wird, bestimmt der Eigentümer oder Makler – ein Kaufinteressent besitzt keinen Anspruch auf eine umfassende Transparenz.
Ein weiterer wesentlicher Unterschied zu einem offiziellen Zuschlag bei einer Immobilienauktion oder der Zwangsversteigerung einer Immobilie: Beim Bieterverfahren sind Preisnachverhandlungen mit dem Käufer bis zur Beurkundung jederzeit möglich. Es herrscht auch keine gesetzliche Transparenz bezüglich der Gebote von konkurrierenden Kaufinteressanten. Das Bieterverfahren kann zudem jederzeit gestoppt werden. Wie ein Bieterverfahren bekanntgemacht und organisiert wird, liegt allein im Ermessen des Eigentümers oder Maklers.

Auktionstermine DGA AG

  • Auktionstermine P & B Berlin
  • Auktionstermine Dresden
  • Auktionstermine Leipzig
  • Auktionstermine Rostock
  • Auktionstermine Köln


PosrednikvGermany – Online Shopping. Mediator “PvG”
posrednikvgermany.com
Unser Informationsangebot wird ständig erweitert und aktualisiert.
Wir bemühen uns, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen.
Wegen der Fülle an Daten und den häufigen Aktualisierungen können wir jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Website übernehmen.
Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen (“Links”), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist.
Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.
Irrtümer und Preisänderungen ausdrücklich vorbehalten!
Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website! Bitte kommen Sie oft zurück, da wir jeden Tag neue Online-Shops hinzufügen.