Haustierkost – BARF Shop zur artgerechten Rohfütterung in Deutschland. DER BARF Spezialist


Deutschlands Haustierkost bietet Obst, Gemüse, Knochen, Knorpel, Fleisch-Happen, Fisch Wild Kaninchen, Frettchen, Fleischwürfel.

Über die Filterfunktion können Sie ruck zuck passende Produkte für Ihren Vierbeiner finden.
Alles was Sie hier vermissen, finden Sie über die Suchfunktion oder beim Stöbern durch die Kategorien.

Haustierkost – BARF Shop zur artgerechten Rohfütterung in Deutschland

LIEBE HAUSTIERFREUNDE, artgerechte Tierhaltung fängt beim Futter an.
Deshalb legen Haustierkost von haustierkost de Wert auf gleichbleibend gute Qualität Produkte.
BARF Frischfleisch und BIO-Premium Sortiment wird in EU-zugelassenen Betrieben hergestellt, die alle durch die amtliche Veterinäraufsicht überwacht werden.
Die Briefe, E-Mails und Gespräche mit Kunden haben alle einen gemeinsamen Grundgedanken:
„Ich will selbst entscheiden, wie ich das Futter zusammenstelle!“
Deswegen bieten Haustierkost Ihnen ein breites Sortiment verschiedener Fleischsorten und nahrungsergänzender Produkte an.
Falls Sie eine Hilfestellung bei der Fütterung wünschen, empfehlen Haustierkost Ihnen Vorteilspakete für Hunde und Katzen oder  Fertigbarf.
Eine individuelle Beratung erhalten Sie über Kontaktformular und auch gern telefonisch.


Kategorien Shop HUND Haustierkost

BARF

BARF

Fertigbarf/ BIO-Fertigbarf

Fertigbarf/ BIO-Fertigbarf

Geflügel

Geflügel

Pferd/ Lamm/ Fisch

Pferd/ Lamm/ Fisch

BARF Bestseller 250g

BARF Bestseller 250g

BIO-Fleisch

BIO-Fleisch

Wild/ Kaninchen/ Ziege

Wild/ Kaninchen/ Ziege

Eintagsküken/ Mäuse

Eintagsküken/ Mäuse

Rind

Rind

Innereien

Innereien

Fleisch-Happen

Fleisch-Happen

Fleischwürfel

Fleischwürfel

Knochen & Knorpel

Knochen & Knorpel

Spezialitäten/ Hunde-Eis

Spezialitäten/ Hunde-Eis

Für Welpen

Für Welpen

Für Senioren

Für Senioren

Fleisch in Stücken

Fleisch in Stücken

Obst & Gemüse

Obst & Gemüse

Für Allergiker

Für Allergiker

Trockenfleisch für unterwegs

Trockenfleisch für unterwegs

Blut & Fett

Blut & Fett

Flocken

Flocken

BIO-/ Fleisch in Dosen/ Beuteln

BIO-/ Fleisch in Dosen/ Beuteln

glutenfrei

glutenfrei

VORTEILSPAKETE

VORTEILSPAKETE

HAPPEN-Paket (12kg)

HAPPEN-Paket (12kg)

Starterset Hund ausgewachsen

Starterset Hund ausgewachsen

Welpen Starterset

Welpen Starterset

Hundenudeln

Hundenudeln

Schlemmer Paket (18,4kg)

Schlemmer Paket (18,4kg)

Geflügel Paket

Geflügel Paket

Paket Hund PURINARM (15kg)

Paket Hund PURINARM (15kg)

Fertigbarf

Fertigbarf

Paket Hund BIO

Paket Hund BIO

Vorteilspakete (Inhalt 9kg)

Vorteilspakete (Inhalt 9kg)

Vorteilspakete (Inhalt 15kg)

Vorteilspakete (Inhalt 15kg)

BIO BARF

BIO BARF

Flocken

Flocken

Vitamine, Öle & Mineralien

Vitamine, Öle & Mineralien

Terra-Pura BIO-Hundefutter

Terra-Pura BIO-Hundefutter

BIO Fleisch in Dosen/ Beuteln

BIO Fleisch in Dosen/ Beuteln

BIO Kauartikel

BIO Kauartikel

KAUARTIKEL

KAUARTIKEL

Kauartikel getrocknet

Kauartikel getrocknet

GEFRIERGETROCKNET

GEFRIERGETROCKNET

Hundewurst

Hundewurst

Kauartikel BARF

Kauartikel BARF

Lachs-Leckerbissen

Lachs-Leckerbissen

Trainies

Trainies

Hundekekse

Hundekekse

Trockenfleisch

Trockenfleisch

DOSE & TROFU

DOSE & TROFU

Leckerlies

 

getreidefreies Trockenfutter

getreidefreies Trockenfutter

BIO Fleisch in Dosen/ Beuteln

BIO Fleisch in Dosen/ Beuteln

Vitamine

Vitamine

Zahnpflege

Zahnpflege

Dr. Dahls Credo

Dr. Dahls Credo

VITAMINE, ÖLE & MINERALIEN

VITAMINE, ÖLE & MINERALIEN

Öle

Öle

Fleisch in Dosen

Fleisch in Dosen

Dosen-Menüs

Dosen-Menüs

Terra-Pura BIO Hundefutter

Terra-Pura BIO Hundefutter

Mineralien

Mineralien

Gelenke & Knochen

Gelenke & Knochen

Herz & Kreislauf

Herz & Kreislauf

Fell & Haut

Fell & Haut

Kräuter

Kräuter

Wellness & Wohlbefinden

Wellness & Wohlbefinden

Verdauung, Nieren

Verdauung, Nieren

Futternäpfe

Futternäpfe

ZUBEHÖR

ZUBEHÖR

Wurfspielzeug

Wurfspielzeug

Spieltaue

Spieltaue

Kauspielzeug

Kauspielzeug

Parasitenschutz

Parasitenschutz

Pflege für Hunde

Pflege für Hunde

Auftaubox mit Abtropfgitter

Auftaubox mit Abtropfgitter

Ernährungs- bücher

Ernährungs- bücher

Hundekotbeutel

Hundekotbeutel


haustierkost.de

haustierkost.de

haustierkost.at

haustierkost.at

haustierkost.eu

haustierkost.eu

 

Haustierkost - Obst, Gemüse, Knochen, Knorpel, Fleisch-Happen, Fisch Wild Kaninchen, Frettchen, Fleischwürfel
haustierkost.de
tel 0211 – 99 44 67 48

Kategorien Shop KATZE

BARF BARF Bestseller 250g Rind Geflügel
Fertigbarf Pferd/ Lamm/ Fisch Kaninchen Wild & Ziege
Eintagsküken/ Mäuse Speziell für Allergiker Obst & Gemüse BIO-/ Fleisch in Dosen/ Beuteln
BIO Fleisch in Stücken GEFRIERGETROCKNET Leckerchen
VORTEILSPAKETE Vorteilspakete (Inhalt 9kg) Vorteilspakete (Inhalt 15kg) Vitamine
Geflügel Paket BIO Fleisch in Dosen/ Beuteln Öle Mineralien
Schlemmer Paket (Inhalt 14,8kg) Terra-Pura BIO-Katzenfutter Gelenke & Knochen Verdauung, Nieren, Herz & Kreislauf
Paket Katze BIO Flocken Wellness & Wohlbefinden BIO Fleisch in Dosen/ Beuteln
Fleisch in Dosen für Katzen Terra-Pura BIO Katzenfutter haustierkost-Menüs Flocken
glutenfrei ZUBEHÖR Pflege für Katzen Katzenwedel
Ernährungsbücher GESCHENKGUTSCHEIN Anti Schlinger Napf


Kategorien Shop FRETTCHEN

BARF BARF Bestseller 250g Geflügel Pferd/ Lamm/ Fisch
Rind Kaninchen Wild Eintagsküken/ Mäuse
BIO ÖLE & MINERALIEN VITAMINE FLEISCH IN DOSEN


Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games

BARF BEI HUNDEN – FAQS

Ist der Verzehr von rohem Fleisch für Hunde gefährlich?

Die Antwort lautet NEIN. Da Hunde die Verdauung eines Karnivoren (Fleischfressers) haben – die sie von ihren Vorfahren den Wölfen geerbt haben – ist ihre Verdauung auf rohes Fleisch ausgerichtet. Nicht zuletzt ist die Magensäure des Hundes sehr stark und kann problemlos alles verdauen, was ein Hund in freier Wildbahn fressen würde, z.B. bei einem erbeuteten Tier auch die Knochen, das Fell und den Knorpel.

Wie stelle ich am besten um?

Einen gesunden Hund können Sie von jetzt auf gleich umstellen. Füttern sie am Abend vorher die letzte Mahlzeit des Fertigfutters und am nächsten Tag starten sie mit dem Barfen.
Bei empfindlichen Hunden kann es sinnvoll sein, den Hund zunächst fasten zu lassen und dann langsam mit dem Barfen anzufangen. Dafür füttern Sie zunächst mehrere kleine Fleisch- Mahlzeiten und fügen nach und nach weitere Komponenten (Gemüse/Obst, Kräuter, Zusätze, Knochen, Öl) hinzu.

Wie viel Futter braucht ein Hund täglich?

Die Futtermenge hängt primär von Faktoren wie Alter, Aktivitäten, Rasse ab. Eine Faustregel besagt, ein ausgewachsener Hund braucht ca. 2% seines Körpergewichts an Futter pro Tag. Das sind 600 Gramm Futter für einen Hund, der 30 kg wiegt. Die tägliche Portion Futter sollte zu etwa 70–80 % aus tierischem Anteil und 10-20% aus pflanzlichen Anteil bestehen. Diese Rechnung ist natürlich nur eine Richtgröße und sollte dem individuellen Bedürfnis ihres Hundes angepasst werden. Bei der Berechnung der Futtermenge hilft unser BARF-Rechner.

Darf ich Welpen mit rohem Fleisch ernähren?

Das ist in der Tat möglich. Werden Welpen von Anfang an roh gefüttert, wachsen sie gleichmäßig und gesund auf und zeichnen sich durch eine natürliche Agilität aus, die wir alle an Jungtieren so lieben. Das liegt daran, dass mit rohem Fleisch gefütterte Welpen alles erhalten, was sie für Wachstum und Entwickelung benötigen. Übrigens, wie all die Generationen von Welpen, die in der freien Wildbahn aufgezogen wurden und immer noch werden. Welpen können bei einer größeren Menge Pansen anfänglich mit Durchfall und Erbrechen reagieren. Sie sollten deshalb den Welpen mit kleineren Portionen langsam heranführen.

Muss jede Mahlzeit ausgewogen sein?

Ein ganz klares Nein. Jede Mahlzeit ausgewogen zusammenzustellen ist fast unmöglich. Die Ausgewogenheit der Ernährung ist über einen längeren Zeitraum zu betrachten. Auch Phasen von eher einseitiger Ernährung (z.B. im Urlaub) kann ein gesunder Hund verkraften.

Ist alles in Ordnung, wenn mein Hund jetzt weniger Wasser trinkt?

Ja, das ist ganz normal. Das liegt daran, dass Fleisch und Gemüse zu einem großen Teil aus Wasser bestehen. Diese Nahrungsmittel enthalten auch wenig Salz, so dass der Bedarf an Wasser geringer ist als bei Fütterung mit Trockenfutter.

Mein Hund hat weniger Stuhlgang – ist das normal?

Das ist bei Fütterung mit rohem Fleisch ganz normal, da das Fleisch wesentlich besser verwertet werden kann. Außerdem enthält das Futter nun keine überflüssigen Füllstoffe mehr.

Warum hat mein Hund jetzt Durchfall?

Nach der Umstellung auf rohes Fleisch kann es am Anfang vereinzelt zu Durchfällen kommen – insbesondere nach der Fütterung mit Pansen. Hierbei sollten Sie zwischen wässrigem Durchfall und weichem Stuhl unterscheiden. Bei stark wässrigem oder länger anhaltenden Durchfall empfehlen wir Ihnen einen Tierarzt aufzusuchen, da dies andere Ursachen haben kann als die Nahrungsumstellung. Weicher Stuhl dagegen ist eine normale Begleiterscheinung der Nahrungsumstellung. Der Stuhl wird sich allerdings wieder normalisieren, sobald die Verdauung anfängt, sich an die neue Nahrung zu gewöhnen.

Kann ich Teilbarfen?

Viele Kunden möchten neben der BARF-Mahlzeit auch noch Fertigfutter füttern. Grundsätzlich kann man dies tun. Sollte aber genau schauen ob der Hund diese Art der Fütterung auch verträgt. Denn durch die unterschiedlichen Futtermittel kann es zu Blähungen, Verstopfungen oder anderen Verdauungsproblemen kommen.

Wie hoch sollte der Proteingehalt sein?

Ein zu hoher Proteingehalt kann auf Dauer die Nieren schädigen. Achten Sie daher darauf, dass der Proteingehalt der Basisernährung bei einem erwachsenen, gesunden Hund nicht über 25% liegt. Achtung! Bei getrockneten Kauartikeln liegt der Proteingehalt oft bei über 70%. Diese Artikel sind nicht für die tägliche Fütterung geeignet.

Warum finde ich kein Schweinefleisch im haustierkost.de Sortiment?

Schweinefleisch wird nicht roh an Hunde oder Katzen verfüttert. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, da Schweine am Aujeszky- Virus erkrankt sein können. Das Aujeszky-Virus ist ein Herpes-Virus, dessen Hauptwirt das Schwein ist. Schweine überleben die Virusinfektion in der Regel, Hunde und Katzen dagegen nicht. Jedes Jahr sterben Jagdhunde nach Kontakt mit Wildschwein, an dem Aujeszky-Virus. Daher achten Sie bitte auch darauf, dass Ihr Hund kein Kontakt zu Wildschweinen hat.

Was ist bei der Knochenfütterung zu beachten?

Knochen (und Knorpel) müssen roh verfüttert werden. Niemals dürfen sie erhitzt werden, auch nicht in der Mikrowelle aufgetaut werden. Durch das Erhitzen verändert sich die Struktur der Knochen, sie werden spröde und splittern. Dies kann zu schweren Verletzungen oder Verstopfungen führen. Bitte achten Sie auch bei Fleischmischungen darauf, falls sie Fleisch abkochen oder anderweitig erhitzen möchten.

Warum muss Öl zu der Mahlzeit?

Der Körper kann mehrfach ungesättigte Fettsäuren nicht selber bilden, diese müssen über die Nahrung aufgenommen werden. In der Hundeernährung spielen vor allem Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren eine essentielle Rolle. Diese Fettsäuren müssen dem Hund in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander zur Verfügung stehen. Omega-6-Fettsäuren nimmt der Hund über den Fleischanteil auf. Omega-3-Fettsäuren müssen wir dagegen über ein Öl zufügen. Hier wählt man ein Öl mit einem besonders hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, wie z.B. Lachsöl, Dorschlebertran, BIO-Hanföl und Leinöl.

Mein Hund mag kein rohes Fleisch, kann ich das Fleisch abkochen?

Wenn ihr Hund kein rohes Fleisch mag, können Sie das Fleisch natürlich zunächst anbraten oder mit heißem Wasser überbrühen. Bitte achten Sie darauf keine Produkte mit Knochen- oder Knorpel-Anteil zu nehmen. Sie können versuchen das Fleisch nach und nach immer weniger stark anzubraten und den Hund langsam an das rohe Fleisch heranzuführen. Alternativ können Sie auch auf unser Fleisch in der Dose zurückgreifen.

Kann ich Getreide füttern?

Das Füttern von Getreide ist umstritten. Wir meinen dazu: Getreide ist kein natürliches Futtermittel für Hunde. Gesunden Hunden die gerne Getreide mögen kann man es aber durchaus ab und zu mal füttern. Aber nicht jeden Tag in großen Mengen, sowie das bei vielen Fertigprodukten der Fall ist. Auf keinen Fall sollte man Getreide bei Hunden füttern die Allergien, Epilepsie, Krebs oder Hefepilzbefall haben. Bei diesen Erkrankungen sollten auch keine anderen stärkehaltigen Futtermittel gefüttert werden, wie z.B. Kartoffel, Reis, Mais, Süßkartoffel.

Mein Hund erbricht sich, ist das normal?

Erbrechen bei Hunden kann unterschiedliche Ursachen haben und muss nicht immer krankheitsbedingt sein. Hat ein Hund sehr schnell große Mengen Futter aufgenommen, wird dies meist wieder erbrochen um es erneut zu fressen. Dieses Verhalten ist natürlich und nicht bedenklich. Zurück zu führen ist es auf den Urahn des Hundes, den Wolf. Auch dieser frisst große Mengen seiner Beute und zieht sich danach in Sicherheit zurück um sein Futter zu erbrechen und erneut langsam zu sich zu nehmen. Erbrechen kann man auch bei Hunde-Müttern beobachten, die gerade gefressene Nahrung vor ihren Welpen erbrechen. Aber auch um unbekannte oder unverträgliche Stoffe wieder los zu werden, kann der Organismus mit Erbrechen reagieren. Diese Reaktion erfolgt oft bei der erstmaligen Gabe einer Knochenmahlzeit und ist unbedenklich. Wenn das Erbrechen mehrere Tage anhält und/oder Ihr Hund dabei weitere Krankheitssymptome und/oder ein stark verändertes Verhalten zeigt, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen.

Welche Nahrungsergänzungsmittel brauche ich?

Als Grundversorgung ist ein Mineral Vitamin Mix sinnvoll. Mit welchen weiteren Mitteln Sie die tägliche Ration ergänzen, hängt von den individuellen Bedürfnissen Ihres Hundes ab. Ein gesunder ausgewachsener Hund, braucht bei abwechslungsreicher Fütterung i.d.R. aber keine weiteren Zusätz

Kann ich mich am rohen Fleisch mit Salmonellen infizieren?

Solange Sie die geläufigen Hygienemaßnahmen (z.B. Händewaschen) einhalten, ist die Gefahr nicht höher als bei jeder anderen Fleischzubereitung.

Ist verdorbenes Fleisch für den Hund gefährlich?

Hunde können von Natur aus Aas fressen und an der Luft gereiftes/verwesendes Fleisch ist für ihn unbedenklich. Gefährlich kann es erst werden, wenn Fleisch unter Sauerstoffentzug verdirbt, dann können sich auch für den Hund gefährliche Bakterien entwickeln.

Muss ich einen Fütterungsplan für meinen Hund erstellen?

Nicht unbedingt. Bestimmt hilft ein Fütterungsplan in der Anfangszeit über Unsicherheiten hinweg, aber wirklich brauchen tun Sie diesen nicht. Kein Hund könnte sich als Selbstversorger an irgendwelche Pläne halten. Für Zusammenstellung ist lediglich wichtig zu wissen wie in etwa das Verhältnis der einzelnen Komponenten sein sollte und welchen Bedarf Ihr Hund insgesamt hat. Bei der Ermittlung hilft Ihnen unser Barf Rechner. Die Komponenten füttern Sie dann in beliebiger Reihenfolge und Mischung.


Darf meine Katze rohes Fleisch essen?

Katzen sind wahre Karnivoren (Fleischfresser). Sie benötigen für einen gesunden Stoffwechsel einen täglichen Fleischanteil von mindestens 95 %. In der Natur besteht ihr Speiseplan aus Mäusen, Vögeln, Fischen und Insekten. Daher liegt es in unserer Verantwortung, diese Zusammensetzung von Proteinen, Fetten, Kohlenhydraten und Ballaststoffen so natürlich wie möglich nachzuempfinden. Dabei helfen Ihnen unsere qualitativ hochwertigen Ergänzungsfuttermittel einen artgerechten Ernährungsplan zu erstellen.

Wie stelle ich am besten um?

Eine gesunde Katze können Sie von jetzt auf gleich umstellen. Meist gestaltet sich dies bei den doch sehr eigenwilligen Tieren nicht immer ganz einfach. Am besten beginnt man mit gern gefressenen Sorten wie Geflügel oder Fisch. Auch Geflügelherzen werden gern genommen. Manchmal steigt die Akzeptanz, wenn das Fleisch etwas gegart wird. Wichtig ist, dass man eine Katze niemals über einen längeren Zeitraum hungern lassen darf, da sonst unter Umständen die Organe Schaden nehmen können. Etwaige Supplemente wie Pulver und Öl sollten langsam zugegeben werden.

Wie taue ich das Fleisch am besten auf?

Wir empfehlen Ihnen, das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen zu lassen. Entnehmen Sie das Fleisch bitte vor dem Auftauen aus der Verpackung und legen es in eine Porzellan- oder Glasschüssel, die Sie z. B. mit einem Teller abdecken können oder nutzen Sie die im Shop erhältliche Lock & Lock Auftaubox mit Abtropfgitter.
Die Fleischsäfte enthalten zahlreiche Vitalstoffe, daher empfehlen wir Ihnen diese mit an Ihr Tier zu verfüttern. Sollten Sie noch teilweise gefrorenes Fleisch verfüttern, kann dies zu Magen-Darmproblemen führen. Aufgetautes rohes Fleisch ist im Kühlschrank 2-3 Tage haltbar.

Wieviel Futter braucht eine Katze täglich?

Der individuelle Energiebedarf der Katze hängt stark von Alter, Rasse, Größe und Aktivität ab. Kitten in der Wachstumsphase haben naturgemäß einen besonders hohen Energieverbrauch. Bis zu dem Alter von ca. einem Jahr darf die heranwachsende Katze annähernd so viel fressen wie sie mag. Selbstverständlich muss man die Statur individuell beobachten. Eine ausgewachsene, normal aktive Katze hat einen ungefähren Futterbedarf von 25-30 g pro kg Körpergewicht am Tag. Bitte berücksichtigen Sie, dass ein Freigänger sich einige Mahlzeiten selbst fängt und diese dann von der Tagesfuttermenge abgezogen werden sollten. Demnach ist die Beobachtung des Gewichts der Katze und die dementsprechende Anpassung notwendig.
Die Futtermenge sollte idealerweise auf 3-4 Fütterungen am Tag verteilt werden. Zwei Mahlzeiten sollten jedoch mindestens eingehalten werden. Das Futter sollte nicht länger stehen, denn es wird dann unappetitlich für die Katze. Sie ist, anders als der Hund, kein Aasfresser.

Darf ich Kitten mit rohem Fleisch ernähren?

Selbstverständlich können Kitten, ab dem Moment der Zufütterung zur Muttermilch bzw. sobald diese bei Ihnen einziehen, mit Rohfleisch ernährt werden. Dies bietet den Vorteil, dass Sie selbst bestimmen können, womit Ihre Katze gesund heranwachsen kann. Kitten benötigen aufgrund ihres erhöhten Energiebedarfs relativ viel Futter am Tag. Bis zum ca. ersten Lebensjahr darf die Katze eine annähernd unbegrenzte Futtermenge zu sich nehmen. Diese sollte, um den kleinen Magen nicht zu sehr zu beanspruchen, in 4-5 kleine Mahlzeiten aufgeteilt werden. Auch der Flüssigkeitsbedarf der Kitten liegt im Vergleich zu den adulten Tieren deutlich höher. Auch bei den Kitten muss die Fleischmahlzeit mit Supplementen wie Taurin etc. ergänzt werden.

Muss jede Mahlzeit ausgewogen sein?

Das ist weder notwendig noch möglich. Auch die Vorfahren der heutigen Hauskatze haben, soweit möglich, unterschiedliche Beute erlegt, um sich über die Abwechslung mit allem für sie Notwendigen zu versorgen. Sie sollten also auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung achten. Eben ganz nach dem Vorbild der Natur.

Ist alles in Ordnung, wenn meine Katze jetzt weniger Wasser trinkt?

Als ursprüngliche Wüstentiere sind die Instinkte der Katze darauf programmiert, Flüssigkeit über die Nahrung aufzunehmen. Ihr Durstgefühl ist durch die natürliche Lebensweise ihrer Vorfahren wenig ausgeprägt. Dennoch müssen sie pro Tag zwischen 30 und 70 Milliliter Flüssigkeit zu sich nehmen. Die Feuchtigkeit in Trockenfutter liegt gerade einmal bei ca. 12 %. So erklärt sich weshalb viele Katzen dehydriert sind und immer häufiger unter Nieren- und Blasenerkrankungen leiden. Die Rohfütterung ist mit eine der besten Möglichkeiten, sein Tier ausreichend mit Wasser zu versorgen und Nierenproblemen vorzubeugen.

Meine Katze hat weniger Kotabsatz – ist das normal?

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein weiterer positiver Nebeneffekt der Frischfleischfütterung. Diese enthält keine unnötigen Füllstoffe und kann somit besser verstoffwechselt/verwertet werden. Bitte achten Sie jedoch darauf, dass ein regelmäßiger Kotabsatz erfolgt.

Warum hat meine Katze im Zusammenhang mit der Umstellung auf die Rohfleischfütterung Durchfall?

Nach der Umstellung auf rohes Fleisch kann es am Anfang vereinzelt zu Durchfällen kommen. Hierbei sollten Sie zwischen wässrigem Durchfall und weichem Stuhl unterscheiden. Bei stark wässrigem oder länger anhaltendem Durchfall empfehlen wir Ihnen einen Tierarzt aufzusuchen, da dies andere Ursachen haben kann, als die Nahrungsumstellung. Weicher Kot dagegen ist eine normale Begleiterscheinung. Der Kot wird sich allerdings wieder normalisieren, sobald sich die Verdauung an die neue Nahrung gewöhnt.

Kann ich Fertigfutter und rohes Fleisch mischen?

Dies ist nicht uneingeschränkt zu empfehlen. Viele Katzenbesitzer hegen diesen Gedanken, aus Angst vor ernährungsbedingten Mangelerscheinungen. Doch das ist unbegründet, solang bei der Rohfütterung alle wichtigen Nährstoffe berücksichtigt werden. Wenn Sie Fertigfutter und rohes Fleisch mischen, kann das sogar negative Auswirkungen auf die Gesundheit Ihrer Katze haben. Das liegt daran, dass Rohnahrung und Fertigfutter (Trockenfutter, Nassfutter) unterschiedliche Verdauungsprozesse erfordern. Dies kann zu Verdauungsstörungen führen, die sich z.B. in Form von Verstopfung, Blähung oder Durchfall äußern.

Wie hoch sollte der Proteingehalt sein?

Im Gegensatz zum Hund hat die Katze einen wesentlich höheren Proteinbedarf. Dieser sollte, wenn keine besonderen Bedürfnisse (Krankheit etc.) vorliegen, bei durchschnittlich 30 % liegen.

Was ist bei der Knochenfütterung zu beachten?

Knochen (und Knorpel) müssen roh verfüttert und dürfen nicht erhitzt werden, Durch das Erhitzen verändert sich die Struktur der Knochen, sie werden spröde und splittern. Dies kann zu schweren Verletzungen führen. Bitte achten Sie dies auch bei Fleischmischungen, falls Sie diese abkochen oder anderweitig erhitzen. Die benötigte Knochen-/Knorpelmenge sollte dem Bedarf der jeweiligen Katze angepasst werden.
Das Ca : P Verhältnis liegt bei ~1,15 : 1.

Warum sollte Öl zum Futter gegeben werden?

Die Zugabe von hochwertigen Futterölen wird zur Aufspaltung – besserer Verwertung – fettlöslicher Vitamine benötigt. Der Körper kann mehrfach ungesättigte Fettsäuren nicht selber bilden, diese müssen über die Nahrung aufgenommen werden. In der Katzenernährung spielen vor allem Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren eine essentielle Rolle. Gerade die Omega-3-Fettsäuren sind in den heute gezüchteten Schlachttieren nicht mehr ausreichend vorhanden (im Gegensatz zu den wilden Beutetieren). Omega-6-Fettsäuren nimmt die Katze über den Fleischanteil auf. Omega-3-Fettsäuren müssen wir dagegen über ein Öl zufügen. Öle wie z. B. Lachsöl, Dorschlebertran, BIO-Hanföl und Leinöl kommen in Frage.

Meine Katze mag kein rohes Fleisch, kann ich das Fleisch abkochen?

Wenn Ihre Katze kein rohes Fleisch mag, können Sie das Fleisch natürlich zunächst anbraten oder mit heißem Wasser überbrühen. Bitte achten Sie darauf, keine Produkte mit Knochen- oder Knorpel-Anteil zu nehmen. Berücksichtigen Sie, dass gegebenenfalls wichtige Inhaltsstoffe durch den Garprozess verloren gehen und unter Umständen anderweitig ergänzt werden müssen.
Sie können versuchen das Fleisch nach und nach immer weniger stark zu garen und die Katze langsam an das rohe Fleisch heranzuführen. Alternativ können Sie auch auf unser Fleisch in der Dose oder in Beuteln http://www.haustierkost.de/katze/fleisch-in-dosen.html zurückgreifen.

Kann ich meiner Katze Getreide füttern?

Getreide im Katzenfutter ist umstritten. Bei der erwachsenen Katze besteht kein zwingender Bedarf für eine Kohlenhydratzufuhr. Sie stellen jedoch durchaus eine geeignete Energiequelle dar. Grundsätzlich ist bei der Fütterung pflanzlicher Produkte bei Katzen Vorsicht geboten. Diese Futtermittel können für einen alkalischen Urin sorgen, was das Entstehen von Harnkristallen und Harnsteinen begünstigen kann. Da Katzen inzwischen Haustiere und keine Wildtiere mehr sind, hat ihr Organismus sich auch bei der Nahrungsaufnahme und Verwertung angepasst, aber Getreidestärke ist und bleibt schwer verdaulich. Auf keinen Fall sollte man Getreide bei Katzen füttern, die an Allergien, Epilepsie, Krebs oder Hefepilzbefall etc. erkrank sind. Bei diesen Erkrankungen sollten auch keine anderen stärkehaltigen Futtermittel gefüttert werden, wie z.B. Kartoffel, Reis, Mais, Süßkartoffel.

Welche Nahrungsergänzungsmittel brauche ich?

Als Grundversorgung ist unser Taurin-Mineral Mix Cat sinnvoll.
Mit welchen weiteren Zusätzen Sie die tägliche Ration ergänzen, hängt von den individuellen Bedürfnissen Ihrer Katze ab. Eine gesunde ausgewachsene Katze benötigt bei abwechslungsreicher Fütterung in der Regel aber keine weiteren Zusätze.

Kann ich mich am rohen Fleisch mit Salmonellen infizieren?

Solange Sie die geläufigen Hygienemaßnahmen (z.B. Händewaschen) einhalten, ist die Gefahr nicht höher als bei jeder anderen Fleischzubereitung. Für die gründliche Reinigung empfehlen wir den haustierkost.de BARF Küchen Reiniger, 100ml.

Muss ich einen Futterplan für meine Katze erstellen?

Grundsätzlich ist es gut zu wissen, was die wichtigen Komponenten bei der Katzenfütterung ausmacht und zu welchen Anteilen diese zur Verfügung gestellt werden müssen. Dabei gilt es verschiedene Faktoren (Alter, Aktivität, Rasse, Erkrankungen etc.) zu berücksichtigen.

Dürfen Frettchen rohes Fleisch fressen?

Frettchen gehören zur Familie der Iltisse und sind Karnivoren (Fleischfresser). Somit dürfen Frettchen selbstverständlich rohes Fleisch fressen. Rohfütterung sorgt auf natürliche Weise für die gesunde Konzentration des Urins und den richtigen pH-Wert.
Im besten Fall greift man hier auf ganze Futtertiere zurück. Futtermaus groß, ca. 22-28 g, 10 Stück
Hier muss allerdings Rücksicht auf den Gesundheitszustand genommen werden. Liegt z. B. eine Allergie oder eine Unverträglichkeit vor, kann es durchaus sein, dass ein Frettchen kein rohes Fleisch verträgt.

Wie taue ich das Fleisch am besten auf?

Wir empfehlen Ihnen, das Fleisch über Nacht im Kühlschrank auftauen zu lassen. Entnehmen Sie bitte das Fleisch vor dem Auftauen aus der Verpackung und legen es in eine Porzellan- oder Glasschüssel, die Sie z. B. mit einem Teller abdecken können oder nutzen Sie die im Shop erhältliche Lock & Lock Auftaubox mit Abtropfgitter. Die auslaufenden Fleischsäfte enthalten zahlreiche Vitalstoffe, daher empfehlen wir Ihnen diese mit an Ihr Tier zu verfüttern. Sollten Sie noch teilweise gefrorenes Fleisch verfüttern, kann dies zu Magen- Darmproblemen führen. Aufgetautes rohes Fleisch ist im Kühlschrank 2-3 Tage haltbar

Wie viel Futter braucht ein Frettchen täglich?

Je nach Geschlecht, Alter und Aktivität bekommt ein Frettchen 100-200 g Fleisch am Tag. Freilebende Frettchen ernähren sich hauptsächlich von Kaninchen, Vögeln und wirbellosen Tieren. Wegen des kurzen Verdauungsprozesses (ca. 3-4 Stunden), sollten Sie mindestens 4 Mahlzeiten zu sich nehmen. Wenn Frettchen länger als 6 Stunden keine Nahrung aufnehmen, besteht die Gefahr einer Unterzuckerung. Meist können Frettchen ihren Futterbedarf sehr gut einschätzen und neigen bei genügend Bewegungsmöglichkeiten nicht zu Übergewicht. Daher ist es meist kein Problem, das Futter zur freien Verfügung anzubieten.

Muss jede Mahlzeit ausgewogen sein?

Jede Mahlzeit ausgewogen zusammenzustellen ist fast unmöglich. daher ist es sehr wichtig eine große Abwechslung anzubieten. Um das Frettchen ausgewogen zu ernähren, kann man täglich wechselnde Mahlzeiten (ganze Futtertiere, hochwertiges Trockenfutter, stückiges Fleisch) anbieten.

Ist alles in Ordnung, wenn mein Frettchen jetzt weniger Wasser trinkt?

Da Fleisch einen relativ hohen Flüssigkeitsanteil aufweist, ist es nicht ungewöhnlich, dass Frettchen nach der Umstellung auf Frischfleisch weniger saufen. Generell sind Frettchen auch ehr „trinkfaul“. Bitte beachten Sie jedoch, dass Auffälligkeiten bei Futter-/Wasseraufnahme auch krankheitsbedingt sein können.

Mein Frettchen hat weniger Kotabsatz – ist das normal?

Dies ist nicht ungewöhnlich und ein weiterer positiver Nebeneffekt der Frischfleischfütterung. Diese enthält keine unnötigen Füllstoffe und kann somit besser verstoffwechselt/verwertet werden. Bitte achten Sie jedoch darauf, dass ein regelmäßiger Kotabsatz erfolgt.

Wie hoch sollten der Protein-/Fettgehalt sein?

Für einen gesunden Stoffwechsel sollte der Proteingehalt bei ~35 % und der Fettgehalt bei ~20-22 % liegen.

Warum finde ich kein rohes Schweinefleisch für Frettchen im haustierkost.de Sortiment?

Schweinefleisch wird nicht roh an Frettchen, Hunde, oder Katzen verfüttert. Dies ist eine Vorsichtsmaßnahme, da Schweine am Aujeszky- Virus erkrankt sein können.
Das Aujeszky-Virus ist ein Herpes-Virus, dessen Hauptwirt das Schwein ist. Schweine überleben die Virusinfektion in der Regel. Frettchen, Hunde und Katzen dagegen nicht.

Was ist bei der Knochenfütterung zu beachten?

Knochen können, je nach Akzeptanz gewolft oder auch stückig angeboten werden. Im besten Fall wird die Knochen/Knorpelration über ganze Futtertiere gereicht, aber auch z. B. Hühnerhälse oder Karkasse werden gern gefressen.

Kann ich meinem Frettchen Getreide füttern?

Frettchen benötigen ein Futter, welches einen hohen Fleischanteil beinhaltet. Sie haben keinen Blinddarm und können daher keine Enzyme für die Aufspaltung von Getreide bilden. Frettchen können Getreide demnach nur vorverdaut aufspalten und verstoffwechseln. Sie müssen also die fehlenden Bestandteile in vorverdauter Form (z.B. Geflügelmägen oder Pansen) gefüttert bekommen oder besser noch, wie in der Natur, Beutetiere fressen.

Welche Nahrungsergänzungsmittel brauche ich?

Frettchen können, wie auch Katzen, Taurin nicht selbst bilden und sind daher auf Zufütterung angewiesen. Taurin (haustierkost.de Taurin, 100 g) ist also, für den gesunden Stoffwechsel wichtig. Es kann nicht überdosiert werden und sollte jeden Tag zugesetzt werden. Alternativ kann man den Bedarf auch mit den taurinreichen Hühnerherzen (1-2 Herzen pro Tier pro Tag) decken. Auch Futtermäuse enthalten sehr viel Taurin.

Vitamin B-Komplex gibt es in flüssiger Form beim Tierarzt und es ist alternativ auch in Herz, Leber und Niere enthalten. Ansonsten sollte man den Frettchen einmal pro Woche einen Teelöffel Öl (z. B. Lachsöl, Kokosöl, Dorsch-Lebertran) geben. Dies wirkt sich, ebenso wie Eigelb, positiv auf Fell und Krallen aus. Gibt man ausschließlich Frischfleisch, so muss man, für das Ca : P Verhältnis, regelmäßig Kalk (Kalzium) haustierkost.de Algenkalk, 500g darüber streuen.

Kann ich mich am rohen Fleisch mit Salmonellen infizieren?

Solange Sie die geläufigen Hygienemaßnahmen (z. B. Händewaschen) einhalten, ist die Gefahr nicht höher als bei jeder anderen Fleischzubereitung. Für die gründliche Reinigung empfehlen wir den haustierkost.de BARF Küchen Reiniger, 100ml.


Sie können die Dinge und Waren, an denen Sie interessiert sind, in Deutschland, Europa, USA und China sehen, Sie können auch in den Abschnitten:


Elektronik, Autos, Mode, Sammlerstücke, Möbel und mehr Online-Shopping _ eBay


PosrednikvGermany – Germany, Europa, USA and China Online Shoping. Mediator “Posrednik v Germany”

Your Name

Your E-mail

Your Subject

Your Message


Verwende diesen Link in Foren, Kommentaren, Blogs oder eigenen Websites: