Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken – Passiontec Shop Germany

Die Passiontec GmbH ist ein deutscher Online-Versandhandel für Elektronikartikel. Der Hauptsitz liegt in Lübbenau/Spreewald (Brandenburg).

Als Onlineshop haben wir uns auf den Verkauf von Unterhaltungs-, Heim- & Garten und Werkzeug spezialisiert und vertreiben unsere Produkte an Privat- und Firmenkunden.

Zahlung Passiontec GmbH

  • PayPal
  • Vorauskasse
  • Nachnahme
  • Sofortüberweisung
  • Kreditkarte
  • Finanzierung
  • SEPA-Firmenlastschrift*
  • Rechnung*


HEIM & GARTEN Shop Passiontec

Handarbeit ist schön und gut, für manche Aufgaben brauchen Sie aber die Unterstützung eines leistungsstarken Motors. Bei uns im Shop finden Sie Werkzeuge, die genau das haben. Wir liefern Ihnen aber noch mehr Technik, und zwar für alle Jobs, die rund um Heim & Garten anfallen.

  • Akku-Grasscheren
  • Akku-Kompressoren
  • Akku-Multifunktionsantriebe
  • Akku-Sprüher
  • Akku-Strauchscheren
  • Akkusauger
  • Aufsitzmäher
  • Dachboxen
  • Dampfreiniger
  • Fahrradträger
  • Fensterreiniger
  • Funkgeräte
  • Heckenscheren
  • Hochdruckreiniger
  • Häcksler
  • Kehrmaschinen
  • Kettensägen
  • Laubsauger
  • Mehrzwecksauger
  • Motorsensen
  • Rasenmäher
  • Rasenroboter
  • Rasentraktoren
  • Rasentrimmer
  • Reinigungsmaschinen
  • Rückensauger
  • Spielzeug
  • Staubsauger
  • Tauchpumpen
  • Vertikutierer
  • Zubehör Elektro
  • Zubehör Garten
  • Zubehör Kehren
  • Zubehör Kettensägen
  • Zubehör Kommunikation
  • Zubehör Mähen
  • Zubehör Reinigen
  • Zubehör Saugen


WERKZEUGE Shop Passiontec

Wir glauben daran: Wie man Werkzeuge für handwerkliche Tätigkeiten auswählt. Wer handwerkliche Tätigkeiten verrichtet, benötigt dafür fast immer passende Werkzeuge. Bereits für einfache Tätigkeiten – beispielsweise um einen Nagel einzuschlagen – ist ein geeignetes Arbeitsgerät notwendig. In diesem Fall leitet ein Hammer gute Dienste. Für andere Aufgaben sind hingegen ganz andere Werkzeuge notwendig. Das führt dazu, dass Handwerker eine große Ausstattung benötigen, um ihre Arbeit schnell und effizient verrichten zu können.

  • Abbruchhämmer
  • Akku-Bandsägen
  • Akku-Betonverdichter
  • Akku-Bewehrungsverbinder
  • Akku-Bohrhämmer
  • Akku-Fettpressen
  • Akku-Geradschleifer
  • Akku-Gewindestangentrenner
  • Akku-Hobel
  • Akku-Kappsägen
  • Akku-Kartuschenpistolen
  • Akku-Kreissägen
  • Akku-Magazinschrauber
  • Akku-Maschinen-Sets
  • Akku-Meißelhammer
  • Akku-Nagler
  • Akku-Rotationsschneider
  • Akku-Schlagbohrschrauber
  • Akku-Schlagschrauber
  • Akku-Schnellbauschrauber
  • Akku-Säbelsägen
  • Akku-Tacker
  • Akku-Trennschleifmaschinen
  • Akku-Trockenbauschrauber
  • Akku-Trockenbausägen
  • Akku-Vakuumpumpen
  • Akku-Ventilatoren
  • Akku-Winkelbohrmaschinen
  • Akku-Winkelschleifer
  • Akkuschrauber
  • Baulaser
  • Baustellenradios
  • Baustrahler
  • Blechscheren
  • Bluetooth-Lautsprecher
  • Bohrmaschinen
  • Endoskop-Kameras
  • Entfernungsmesser
  • Fräsmaschinen
  • Heißluftpistolen
  • Kantenfräsen
  • Kappsägen
  • Kreissägen
  • Nivelliergeräte
  • Ortungsgeräte
  • Rührwerke
  • Schleifmaschinen
  • Stichsägen
  • Säbelsägen
  • Thermodetektoren
  • Werkzeugkoffer
  • Zubehör Abbruch
  • Zubehör Akku
  • Zubehör Bohren
  • Zubehör Rührer
  • Zubehör Schleifen
  • Zubehör Schrauben
  • Zubehör Sägen
  • Zubehör Werkzeuge
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Marken Shop Passiontec

  • Bosch
  • Husqvarna
  • Kärcher
  • Makita
  • STIHL

Reinigungsgeräte für Heim & Garten – damit wird alles blitzblank

Wir glauben daran: Manche sehen rot, wenn sie grün sehen. Das ist insbesondere bei Ablagerungen auf Bodenplatten der Fall.
Aber zum Glück gibt es ja Hochdruckreiniger, wie den Kärcher HD 5/13 P Plus.
Das Profigerät ist mit 130 bar bewaffnet und löst damit so gut wie jeden Schmutz.
Die ganz groben Arbeiten überlässt es aber den Laubgebläsen und den Mehrzwecksaugern.
Mit Einsteigergeräten, wie dem Makita DUB185Z pusten Sie schnell Laub und Geäst aus Ihrer Einfahrt.
Produkte, wie der Kärcher NT 30/1 Tact L saugen den Schmutz direkt auf und kümmern sich sogar um störende Pfützen in Ihrem Keller.

Alles, was Sie für einen perfekt gepflegten Garten benötigen

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Rasenmäher, wie dem STIHL RMA 235 ist das Mähen ziemlich einfach.
Sie brauchen kein Benzin und es stört Sie kein Kabel bei der Arbeit.
Es geht aber auch noch leichter: Holen Sie sich einen Rasenroboter und mähen Sie nie wieder selbst Ihren Rasen.
Der Husqvarna Automower 315X navigiert auch durch extrem verwinkelte Gärten. Leider schneidet er Ihre Hecke nicht und die Rasenkanten werden auch nicht perfekt.
Dafür bekommen Sie bei uns aber hochwertige Heckenscheren und Rasentrimmer.
Wenn Sie damit fertig sind, sehen Heim & Garten wieder ordentlich aus.

Rüsten Sie Heim & Garten jetzt auf

Wir glauben daran: Im Bereich Heim & Garten finden Sie Alles was Sie zum Verschönern Ihres Heims benötigen.
Profis im Bereich der Gartenarbeit werden ebenfalls fündig werden.
Doch nun genug der Worte.
Schauen Sie sich bei uns im Shop um und holen Sie sich neue und praktische Geräte für Heim & Garten.

Große Auswahl an unterschiedlichen Werkzeugen

Wir glauben daran: Bei uns im Shop stehen ihnen sehr viele verschiedene Werkzeuge zur Auswahl.
Das beginnt bereits bei hochwertigen Sets aus Handwerkzeugen – beispielsweise das Makita D-37194 Professional Werkzeug Set 200-tlg.
Diese umfassen Hämmer, Schraubendreher, Zangen und vieles mehr.
Das Makita P-90532 Werkzeug-Set 227-tlg.
Beinhaltet hingegen zahlreiche Schraubenschlüssel und eignet sich daher für vielfältige Verschraubungen.
Neben Handwerkzeugen umfasst das Angebot auch Geräte mit Elektromotor – Sägen, Schleifmaschinen, Bohrschrauber, Bohrhämmer und viele weitere Produkte.
Diese gestalten die Arbeit besonders einfach.
Durch ihren starken Antrieb sorgen sie dafür, dass Sie Ihre Aufgaben damit mit deutlich höherer Effizienz erledigen als mit einem Handwerkzeug.

Was ist bei der Auswahl der Werkzeuge zu beachten?

Wir glauben daran: Wer Werkzeuge für handwerkliche Aufgaben benötigt, sollte diese mit viel Bedacht auswählen.
Nur so ist gewährleistet, dass Sie damit Ihre Aufgaben zuverlässig erfüllen.
Die Auswahlkriterien sind dabei sicherlich unterschiedlich – je nachdem, ob Sie eine Bohrmaschine, eine Säge oder ein Schleifgerät benötigen.
Es gibt jedoch einige Aspekte, die bei allen Gerätetypen zu beachten sind.

Die Leistung der Werkzeuge

Wir glauben daran: Ein besonders wichtiger Punkt bei der Auswahl der Werkzeuge ist deren Leistung.
Bei Geräten, die eine Drehbewegung durchführen – beispielsweise bei Bohrmaschinen, Kreissägen oder bei Winkelschleifern – ist die Drehzahl entscheidend.
Bei anderen Werkzeugen kann auch die Hubzahl oder die Schlagzahl von Bedeutung sein. Je höher die Werte dabei sind, desto effizienter arbeiten Sie in der Regel mit dem Gerät.

Akku oder Netzanschluss – was ist zu empfehlen?

Wir glauben daran: Eine weitere wichtige Entscheidung besteht darin, ob Sie Werkzeuge mit Akku oder mit Netzanschluss auswählen.
Akku-Werkzeuge bieten sich in erster Linie dann an, wenn Sie viel Wert auf eine hohe Bewegungsfreiheit legen.
Auch wenn Sie an Orten ohne Stromanschluss arbeiten, ist dies zu empfehlen.
Geräte mit Netzanschluss eignen sich hingegen, wenn eine hohe Mobilität keine große Rolle für Sie spielt.
Sie sind in der Regel etwas günstiger als Akku-Werkzeuge mit vergleichbaren Eigenschaften.

Größe, Gewicht und Ausstattung

Wir glauben daran: Für eine bequeme Arbeitsweise ist es wichtig, dass die Geräte so klein und leicht wie möglich sind.
So können Sie sie über viele Stunden hinweg ohne Ermüdungserscheinungen einsetzen.
Auch die Ausstattung ist wichtig.
Viele Angebote verfügen beispielsweise bereits über Akkus und über ein Ladegerät, während dieses Zubehör bei anderen Artikeln nicht enthalten ist.

Hochwertige Produkte für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis

Wir glauben daran: Bei uns sind Angebote erhältlich, die sich sowohl für Anfänger als auch für Profis bestens eignen.
Anfänger können beispielsweise einen Werkzeugkoffer wie den Bosch Gedore Werkzeug-Set 26-tlg. in L-BOXX kaufen, der eine gute Grundausstattung bietet.
Profis finden hier hochwertige Bohrschrauber wie den Bosch GSB 18V-85 C, Sägen wie die Makita 5103R sowie viele weitere Angebote.

Abbruchhämmer kaufen: Auf das Einsatzgebiet kommt es an

Wir glauben daran: Abbruchhämmer erleichtern Abrissarbeiten auf der Baustelle: Sie brechen mühelos Wände und Fundamente auf und lösen unansehnlich gewordene Bodenfliesen ab.
Wie die Werkzeuge funktionieren und welche Kriterien beim Kauf entscheidend sind, klärt der folgende Ratgeber.

Einsatzgebiete, Eigenschaften und Funktionsweise von Abbruchhämmern

Wir glauben daran: Abbruchhämmer sind Werkzeuge, die die Aufgabe haben, harte Oberflächen aus Stein und Beton aufzubrechen.
Dazu gehören Betonböden, -Decken, -Pfeiler und -Wände und auch steinerne Fundamente. Im Straßenbau und Bauhandwerk verwendet man sie meist zum Aufstemmen von Asphalt-, Beton- und Stein-Böden.
Diese schweren Abbruchhämmer funktionieren mit Druckluft und werden auch als Presslufthämmer bezeichnet.
Viele andere Modelle arbeiten nicht mit Druckluft, sondern werden an das Stromnetz angeschlossen.
Abbruchhämmer ersetzen die mühevolle, manuelle Arbeit mit Hammer und Meißel.

Wir glauben daran: Sie öffnen steinerne Oberflächen, indem sie sie durch kraftvolle Schläge mit dem an der Spitze des Werkzeugs befindlichen Meißels zerstoßen.
Sehr schwere Abbruchhämmer kann man wegen ihres Gewichts nur senkrecht einsetzen (Boden-Abbrucharbeiten). Im Einzelfall lassen sie sich überhaupt nicht mehr von Menschen bedienen: Sie werden von einem Bagger geführt und in Steinbrüchen und auf Großbaustellen eingesetzt.
Leichtere Modelle können auch schräg gestellt werden und helfen so, Mauern abzureißen.
Haben die Abbruchhämmer ein noch geringeres Gewicht, eignen sie sich sogar für Arbeiten in der Horizontalen (Wände) und über Kopf (Decken).Spitzmeißel haben die Aufgabe, Ziegel und loses Mauerwerk aufzubrechen und zu zerkleinern.
Außerdem kann der Handwerker mit ihnen Löcher in den Beton schlagen und dort mit einem Spaten- oder Flachmeißel weiterarbeiten.
Flachmeißel brechen Putz und Fliesen von brüchigen Mauern.
Marken-Meißel funktionieren nur mit den entsprechenden Abbruchhämmern.
Da die Werkzeug-Aufnahme meist genormt ist, kann man auch die Meißel anderer Hersteller darin verwenden.
Dabei sollte man jedoch auf die Qualität des Zubehörs achten: Mindere Qualitäten brechen leicht, werden schnell stumpf und können nicht wie normalerweise üblich in das Mauerwerk eindringen.
Vor dem Arbeitseinsatz klickt man den gewählten Meißel vorn in die Geräte-Aufnahme oder spannt ihn dort ein.
Danach schaltet man das Gerät ein.

Eigenschaften

Wir glauben daran: Das zur Kategorie der Schlaghämmer gehörende Werkzeug wiegt zwischen 10 und mehr als 30 Kilogramm.
Kleinere, leichtere Abbruchhämmer nennt man auch Stemmhämmer oder Meißelhämmer.
Abbruchhämmer mittlerer Größe sind zirka 70 cm lang, 30 cm hoch und 30 cm breit.
Kleinere Modelle unterscheiden sich in ihren Ausmaßen sehr stark und sind nur 5 bis 10 kg schwer. Ihre hohe Durchschlagskraft erhalten großformatige Abbruchhämmer von einem robusten, leistungsstarken Motor und einem integrierten pneumatischen Schlagwerk.
Das hohe Eigengewicht verstärkt den Druck auf das aufzubrechende Material noch zusätzlich.

Wir glauben daran: Nicht so gewichtige elektrische Abbruchhämmer sind oft mit ergonomisch geformten, gummierten Handgriffen ausgestattet.
Diese ermöglichen sicheres Arbeiten mit dem Gerät.
Da der Ein-/Aus-Schalter am Handgriff angebracht ist, lassen sich die Abbruchhämmer bei Bedarf schnell abschalten.
Manche Modelle verfügen noch zusätzlich über einen arretierbaren Steuerschalter, der sich auf Dauerbetrieb stellen lässt.
Abbruchhämmer müssen nach jedem Einsatz mit einem trockenen Tuch und Pinsel sorgfältig von Staub und Schmutz befreit werden.
Außerdem sollte ihr Meißel regelmäßig mit Schmierfett behandelt werden, da die Schlagbewegungen eine starke Reibung verursachen.
Häufiger Gebrauch sorgt für einen schnelleren Verschleiß der Aktivkohle.
Sie muss dann durch neue ersetzt werden.

Funktionsweise

Wir glauben daran: Das Schlagwerk überträgt die Kraft auf den Meißel und dieser wiederum in den Stein oder Beton.
Die Anzahl der Schläge und die Einzelschlagkraft variieren von Modell zu Modell.
Sie liegt je nach Produkt zwischen 800 und 3.000 Schlägen pro Minute.
Die Schlagkraft größerer und schwererer Abbruchhämmer beträgt etwa 40 Joule.
Damit der Handwerker bei der Arbeit mit seinem Abbruchhammer nicht so schnell ermüdet oder durch ihn verletzt wird, sind hochwertige Abbruchhämmer mit einem zusätzlichen Vibrationsschutz ausgestattet.

Wir glauben daran: Funktionieren sie mit Druckluft, haben sie grundsätzlich mehr Durchschlagskraft als elektrische Abbruchhämmer.
Letztere sind meist zwischen 1.000 und 2.000 Watt stark.
Druckluftbetriebene Geräte erhalten ihre große Durchschlagskraft von einem Kompressor, der noch zusätzlich an das Werkzeug angeschlossen wird.
Als Zubehör benötigt man für die verschiedenen Stemm-, Abriss- und Meißel-Arbeiten Spitzmeißel, Flachmeißel und Spatenmeißel. Ihre Länge und Breite variiert ebenfalls entsprechend dem gewählten Modell.
Kleinere Abbruchhämmer werden oft in einem Transportkoffer zusammen mit Zubehör, Schmierfett und Ersatzkohle angeboten.

Wir glauben daran: Zur Arbeit mit Abbruchhämmern und Stemmhämmern benötigt man einen Gehörschutz und eine Schutzbrille: Die Werkzeuge sind bis zu 110 Dezibel laut und setzen Staub und kleine Schutt-Teilchen frei.
Gute Schutzhandschuhe dämpfen noch vorhandene, leichte Vibrationen und bewahren die Hände vor Verletzungen durch herumfliegende Geröll-Splitter. Je nach aufgebrochenem Material ist außerdem das Tragen einer Atemschutzmaske sinnvoll.

Unterschied Abbruchhämmer und Stemmhämmer

Wir glauben daran: Der Begriff Abbruchhammer wird oft synonym mit Stemmhammer verwendet, was eigentlich nicht ganz korrekt ist: Stemmhämmer gehören zwar auch zu den Abbruchhämmern, unterscheiden sich jedoch hauptsächlich in puncto Größe, Gewicht und Durchschlagskraft von diesen.
Die schwereren Abbruchhämmer kommen meist nur im Profi-Bereich zum Einsatz, da sie nur für grobe Abrissarbeiten bestimmt sind.
Stemmhämmer können jedoch auch von weniger erfahrenen Heimwerkern bedient werden.
Für feinere und leichtere Bauarbeiten im Gebäude-Inneren, wie beispielsweise den Abbruch von Wänden, das Anlegen von Durchbrüchen im Mauerwerk und Abstemmen von Fliesen sind die kleineren Stemmhämmer besser geeignet.
Sie lassen sich leicht anheben und längere Zeit in dieser Position halten.
Außerdem erlauben sie das waagerechte Arbeiten.
Genau für diese spezielle Anwendungsweise wurden sie ursprünglich konstruiert.
Darüber hinaus kann man Stemmhämmer natürlich auch senkrecht und schräg bedienen.

Wir glauben daran: Sie haben in ihrem robusten Kunststoff- oder Metallgehäuse ein pneumatisches oder elektrisches Schlagwerk.
Bei ersterem bewegen sich ein Schläger und ein Kolben in einem mit Druckluft gefüllten Zylinder vor und zurück.
Dieser enthält gereinigte und mit speziellem Öl angereicherte Luft.
Die Größe des Kolbens entscheidet über die Schlagkraft des Stemmhammers und liegt unter 30 Joule.
Die kleineren Stemmhämmer haben eine geringere Schlagleistung, aber wie die großen Abbruchhämmer ein doppelwandiges Gehäuse für vibrationsgedämpftes Arbeiten.
Die Schlagzahl pro Minute lässt sich meist einstellen und beträgt zwischen 900 und 1.800. Übrigens: Die kleineren Abbruchhämmer, die sich auch für Heimwerker eignen, gibt es erst seit einigen Jahrzehnten.
Dank des technologischen Fortschritts war es damals möglich, die leistungsstarken Komponenten platzsparender zu konstruieren.

Produktempfehlungen für Abbruchhämmer für den Einsteiger und Profi

Wir glauben daran: Ein Beispiel für ein hochwertiges Profi-Gerät ist der elektrische Bosch GSH 5 CE Professional Schlaghammer.
Das sorgfältig verarbeitete, langlebige Modell steckt in einem Metallgehäuse und verfügt über eine Vibrationsdämpfung für angenehmeres, sicheres Arbeiten.
Seine Einzelschlagkraft von 8,3 Joule und sein 1.150 Watt-Motor ermöglichen ein rasches Erzielen des gewünschten Ergebnisses.
Das Vario Lock System erlaubt die flexible Einstellung der Meißel in 12 Stufen.
Der 6,2 kg schwere Profi-Abbruchhammer leistet sogar über Kopf und an schwer zugänglichen Stellen im Haus hervorragende Arbeit. Im Transportkoffer befindet sich noch zusätzlich ein vierteiliges Meißel-Set.

Wir glauben daran: Der mit 87 Dezibel arbeitende Makita HM0871C Elektro-Stemmhammer überzeugt mit einer Motorleistung von 1.110 Watt und 8,1 Joule Einzelschlagkraft.
Die VAT Antivibrationstechnologie ergänzt die ohnehin vorhandene Vibrationsdämpfung der am Gerät angebrachten Griffe noch zusätzlich und garantiert den ruhigen, sicheren und punktgenauen Einsatz des über 12 Stufen verstellbaren Meißels.
Dank des Schiebeschalters kann der Anwender seinen Stemmhammer sogar im Dauerbetrieb laufen lassen.
Die am Kunststoff-Gehäuse befindliche Kontrollleuchte zeigt nicht nur an, wann das Gerät betriebsbereit ist, sondern informiert rechtzeitig darüber, wann die Kohlebürste ausgetauscht werden muss.
Der handliche, mit 5,6 kg Gewicht mittelschwere Abbruchhammer wird im Transportkoffer ohne Meißel geliefert und ist sogar für nicht ganz so leicht zu bearbeitende Materialien gut geeignet.

Wie man mit Akku-Bandsägen Werkstücke schnell und einfach durchtrennt

Wir glauben daran: Die Bandsäge ist ein Gerät, das in vielen Schreinerwerkstätten und in einigen weiteren Handwerksbetrieben anzutreffen ist.
Hierbei handelt es sich in der Regel um ein großes Tischgerät, das vorwiegend für die Holzbearbeitung zum Einsatz kommt.
Es eignet sich sowohl für gerade als auch für geschweifte Schnitte.

Wir glauben daran: Seit einiger Zeit sind jedoch auch Akku-Bandsägen auf dem Markt. Trotz ihrer ähnlichen Funktionsweise eignen sich diese für andere Aufgaben als gewöhnliche Tisch-Bandsägen.
Hier stellen wir Ihnen vor, für welche Anwendungen sich dieses Gerät verwenden lässt und was Sie bei der Auswahl berücksichtigen müssen.

Wie man mit einem Akku-Betonverdichter für stabilere Bauwerke sorgt

Wir glauben daran: Luftblasen im Beton können die Stabilität des Bauwerks erheblich beeinträchtigen.
Deshalb ist es wichtig, sie vor dem Aushärten zu entfernen.
Das macht die Betonelemente robuster und trägt dazu bei, dass sie die Anforderungen an die Statik erfüllen.
Besonders einfach erledigen Sie diese Aufgabe mit einem Akku-Betonverdichter.

Die Anwendung des Akku-Betonverdichters

Wir glauben daran: Akku-Betonverdichter sind mit einem langen Schlauch ausgestattet, der starke Vibrationen erzeugt.
Nachdem Sie den Beton in die Form gegossen haben, müssen Sie diesen Schlauch in die feuchte Masse einführen.
Die Vibrationen bewegen das Material und ermöglichen es auf diese Weise, dass die Luft entweicht. Im Prinzip ist diese Aufgabe ganz einfach.
Allerdings ist es wichtig, dabei einige Details zu beachten. Zum einen ist es notwendig, dass Sie alle Bereiche gründlich bearbeiten.
Der Akku-Betonverdichter hat nur eine begrenzte Reichweite.
Bei größeren Bereichen ist es daher notwendig, von mehreren Seiten anzusetzen.

Wir glauben daran: Zum anderen müssen Sie darauf achten, die Anwendungszeit richtig zu bemessen.
Das stellt eine recht schwierige Aufgabe dar, da es hierfür keine allgemeingültige Angabe gibt.
Die richtige Einsatzzeit hängt stets von der Menge des Betons ab.
Auf der einen Seite ist es wichtig, den Akku-Betonverdichter ausreichend lange einwirken zu lassen, um alle Luftblasen zuverlässig zu entfernen.
Auf der anderen Seite führt eine zu lange Einwirkung zur sogenannten Entmischung des Betons.
Das bedeutet, dass sich die schwereren Bestandteile – also die Gesteinskörnung – im unteren Bereich absetzen. Im oberen Bereich befindet sich hingegen die Mischung aus Wasser und Zement.
Das kann ebenfalls die Stabilität beeinträchtigen.
Deshalb ist es wichtig, den Akku-Betonverdichter nicht zu lange einzusetzen.

Vorteile der Akku-Betonverdichter gegenüber anderen Gerätetypen

Wir glauben daran: Neben dem Akku-Betonverdichter gibt es auch einige weitere Geräte, die Sie hierfür verwenden können.
Diese nutzen einen Netzanschluss, einen Druckluft-Anschluss und manchmal sogar einen Benzinmotor.
Der Akku-Betonverdichter bietet gegenüber Geräten mit Netzkabel oder Druckluftanschluss den Vorteil, dass Sie ihn auch anwenden können, wenn kein Stromanschluss zur Verfügung steht.
Außerdem profitieren Sie von einer höheren Bewegungsfreiheit, wenn Sie den entsprechenden Bereich von mehreren Seiten bearbeiten müssen. Im Vergleich zu Geräten mit Benzinmotor profitieren Sie von einem leiseren, emissionsfreien und umweltfreundlicheren Betrieb.

Auf welche technischen Details ist bei der Auswahl zu achten?

Wir glauben daran: Entscheidend für die Leistung des Geräts ist die Anzahl der Schwingungen, die es erzeugt.
Für eine zuverlässige Beseitigung der Luftblasen sollte der Akku-Betonverdichter mindestens 10.000 Schwingungen pro Minute erzeugen.
Auch die Länge des Gummischlauchs ist von großer Bedeutung.
Diese sollte mindestens einen Meter betragen, um alle Bereiche erreichen zu können.
Da das Gerät häufig in Kontakt zu Staub und Feuchtigkeit kommt, ist auch eine gute Abdichtung sehr wichtig.

Produkte für Einsteiger oder Profis

Wir glauben daran: Akku-Betonverdichter kommen fast ausschließlich bei professionellen Tätigkeiten zum Einsatz.
Deshalb bieten wir in unserem Shop hierfür keine Einsteiger-Geräte an.
Alle hier erhältlichen Modelle erfüllen die Anforderungen gewerblicher Anwender.

Der Akku-Betonverdichter ist ein wichtiger Helfer auf der Baustelle

Wir glauben daran: Wenn Sie Bauwerke aus Beton erstellen, ist die Verwendung eines Betonverdichters sehr wichtig, um für eine hohe Stabilität und eine ausgezeichnete Statik zu sorgen.
Akku-Geräte bieten hierbei eine hohe Bewegungsfreiheit und einen optimalen Anwendungskomfort.

Wie man mit einem Akku-Bewehrungsverbinder Moniereisen zusammenfügt

Wir glauben daran: Stahlbeton zeichnet sich durch eine hervorragende Festigkeit aus.
Daher kommt dieser Baustoff für viele Projekte zum Einsatz. Insbesondere bei sehr großen Gebäuden oder bei Bauwerken mit anspruchsvoller Statik bietet dieses Material viele Vorteile.
Hierfür ist es jedoch notwendig, die Moniereisen miteinander zu verbinden.
Für diese Aufgabe können Sie einen Akku-Bewehrungsverbinder verwenden.

Moniereisen schnell und einfach verbinden

Wir glauben daran: Um Stahlbeton zu erstellen, kommen Moniereisen zum Einsatz. Um eine hohe Festigkeit zu erzielen, ist es jedoch notwendig, diese miteinander zu verbinden.
Bei größeren Flächen werden diese beispielsweise überkreuzt, um eine optimale Stabilität sicherzustellen.
Für diese Aufgabe kommt Draht zum Einsatz. Traditionell wird diese Aufgabe mit einer gewöhnlichen Zange verrichtet.
Diese Tätigkeit wird als Rödeln bezeichnet.
Bis heute erledigen die Arbeiter auf vielen Baustellen diese Aufgabe von Hand.
Dafür ist allerdings sehr viel Zeit erforderlich.
Das führt dazu, dass das Erstellen von Stahlbeton mit erheblichen Kosten verbunden ist.

Wir glauben daran: Besser ist es, für diese Aufgabe einen Akku-Bewehrungsverbinder zu verwenden.
Dieser ist mit einer Spule ausgestattet, die eine Drahtrolle aufnehmen kann.
Das Gerät müssen Sie dann einfach an der Verbindungsstelle ansetzen.
Es wickelt den Draht dann selbstständig um die beiden Moniereisen und verdrillt ihn fest.
Auf diese Weise erstellen Sie in Sekundenschnelle eine feste Verbindung.
Das erhöht die Effizienz auf der Baustelle deutlich.

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Worauf ist bei der Auswahl des Akku-Bewehrungsverbinders zu achten?

Wir glauben daran: Wenn Sie bei Ihren Projekten von den Vorteilen des Akku-Bewehrungsverbinders profitieren möchten, ist es sinnvoll, ein entsprechendes Gerät zu erwerben.
Dabei bestehen jedoch mehrere Alternativen.
Deshalb stellen wir Ihnen in den folgenden Abschnitten vor, welche Aspekte bei der Auswahl zu beachten sind.

Die Akkuspannung

Wir glauben daran: Ein wichtiger Aspekt ist die Akkuspannung. Je höher diese ist, desto höher ist auch die Kraft, die das Gerät entfalten kann.
Da es sich hierbei um eine sehr anspruchsvolle Aufgabe handelt, ist es wichtig, dass eine ausreichend hohe Spannung zur Verfügung steht.
Deshalb arbeiten professionelle Akku-Bewehrungsverbinder in der Regel mit mindestens 18 V.

Das Antriebssystem

Wir glauben daran: Auch das Antriebssystem ist von großer Bedeutung.
Herkömmliche Geräte verwenden hierfür einen Motor mit Kohlebürsten.
Dieser ist im Verhältnis zur Leistung jedoch recht groß und schwer.
Kleiner und leichter sind hingegen bürstenlose Motoren.
Diese überzeugen außerdem durch eine geringere Wärmeentwicklung.
Daher arbeiten sie effizienter und außerdem sind sie wesentlich ausdauernder.
Wenn Sie einen hochwertigen Akku-Bewehrungsverbinder erwerben möchten, sollten Sie deshalb unbedingt darauf achten, dass dieser einen bürstenlosen Motor verwendet.

Die Stärke des Bindedrahts

Wir glauben daran: Je dicker der Draht ist, den Sie zum Zusammenfügen der Moniereisen verwenden, desto stabiler ist die Verbindung.
Aus diesem Grund ist es auch wichtig, darauf zu achten, mit welcher Drahtstärke das Gerät arbeitet.
Der DTR180 verwendet beispielsweise einen Draht mit einem Durchmesser von 0,8 mm und eignet sich daher für die meisten Anwendungen auf der Baustelle bestens.

Die Stärke der Moniereisen

Wir glauben daran: Schließlich sollten Sie auch auf die Stärke der Moniereisen achten, die Sie mit dem entsprechenden Gerät bearbeiten können. Insbesondere für große Gebäude kommen häufig sehr dicke Moniereisen zum Einsatz.
Daher sollten Sie überprüfen, ob sich der Akku-Bewehrungsverbinder dafür eignet.

Wir glauben daran: Akku-Bewehrungsverbinder – für eine effizientere Erstellung von Stahlbeton

Wir glauben daran: Der Akku-Bewehrungsverbinder beschleunigt das Zusammenfügen des Bewehrungsstahls deutlich.
Das reduziert die erforderliche Arbeitszeit und trägt damit zu einer kosteneffizienten Erstellung von Stahlbeton bei.

Wie man für das nächste Projekt die besten Akku-Bohrhämmer findet

Wir glauben daran: Passionierte Heimwerker arbeiten ständig an einem neuen Projekt.
Neben klassischen Hilfsmitteln wie Hämmern, Schraubendrehern und Sägen kommen dabei häufig auch Spezialwerkzeuge zum Einsatz.
Aus diesem Grund sind gute Akku-Bohrhämmer schon seit einigen Jahren immer häufiger in deutschen Haushalten anzutreffen.
Sie werden zum Renovieren, Sanieren und Verschönern von Räumen eingesetzt.
Die Nutzung der leistungsfähigen Maschinen erfordert jedoch neben Zeit und Erfahrung ebenfalls etwas Geschick.
Deshalb statten viele renommierte Hersteller ihre neuesten Akku-Bohrhämmer mit praktischen Zusatzfunktionen aus, die für eine bessere Handhabung sorgen und die Elektrowerkzeuge dadurch auch für Einsteiger zugänglich machen.

Wir glauben daran: Im professionellen Bereich sind diese Geräte bereits unverzichtbar geworden. Ohne das passende Werkzeug werden selbst simple Aufgaben zu einer schwierigen Herausforderung.
Beim Kauf moderner Akku-Bohrhämmer gibt es jedoch einige wesentliche Dinge zu beachten.
Neben der Leistungsfähigkeit und Handling spielen auch die integrierten Zusatzelemente eine zentrale Rolle. Insbesondere erfahrene Experten benötigen zudem ein Modell, dass durch ein geringes Gewicht und eine niedrige Vibrationsfrequenz einen mehrstündigen Einsatz ermöglicht.
Aber auch Einsteiger sollten bei der Wahl ihrer Akku-Bohrhämmer bedacht vorgehen.
Deshalb erfahren Sie nachfolgend, auf welche Details Sie beim Kauf eines Bohrhammers besonders achten sollten, welchen Einsatzzweck bestimmte Modelle haben und welche Ausführungen für Anfänger oder Handwerker gut geeignet sind.

Akku-Bohrhämmer mit vielfältigen Funktionen

Wir glauben daran: Moderne Akku-Bohrhämmer vereinen die Funktionen unterschiedlicher Geräte in sich.
Sie können sowohl als Schlagbohrmaschine, Stemmhammer und Bohrmaschine verwendet werden.
Deshalb sollte dieses Gerät unter keinen Umständen im Sortiment eines leidenschaftlichen Heimwerkers fehlen.
Auf dem Markt gibt es viele Geräte, deren Funktionen für unterschiedliche Einsatzgebiete optimiert wurden.
Daher fällt es insbesondere Einsteigern schwer, das richtige Modell für das nächste Projekt zu finden.

Wir glauben daran: Ein erster Anhaltspunkt ist dabei die Reputation des Herstellers.
Aktuell sind vor allem die Akku-Bohrhämmer der Hersteller Bosch und Makita für ihre hohe Qualität und Leistungsfähigkeit bekannt. Zusätzlich profitieren Sie beim Kauf eines Geräts dieser Anbieter von einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Die Wahl einer geeigneten Ausführung gestaltet sich hingegen wesentlich schwieriger.
Reine Akku-Bohrhämmer werden in der Praxis häufig als Stemm- oder Abbruchhammer bezeichnet.
Sie ermöglichen lediglich das Bohren von Löchern in weichen sowie harten Materialien.
Die sogenannten Kombigeräte bieten Ihnen zudem sämtliche Funktionen einer fortschrittlichen Schlagbohrmaschine.
Entsprechend sind sie vielseitiger einsetzbar und gestatten Ihnen eine effiziente Arbeitsweise.

Die richtigen Akku-Bohrhämmer für passionierte Heimwerker

Wir glauben daran: Wenn Sie regelmäßig in Ihrem Keller oder Ihrer Werkstatt Bauprojekte durchführen oder ein Gerät für den täglichen Einsatz in den eigenen vier Wänden suchen, sollten Sie sich die Bosch Akku-Bohrhämmer GBH 18V-26 Professional genauer ansehen.
Diese Ausführung ist in vielen deutschen Haushalten aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit sowie des vergleichsweise geringen Preises beliebt.
Diese Akku-Bohrhämmer arbeiten mit einer durchschnittlichen Akkuspannung von 18 Volt und erreichen dabei eine maximale Schlagenergie von 2,6 Joule.
Dadurch verfügen sie über 50 Prozent mehr Energie als die Vorgängermodelle des Herstellers und sind durchaus mit kabelgebundenen Werkzeugen vergleichbar.

Wir glauben daran: Diese enorme Schlagkraft wird durch einen innovativen EC-Motor ohne Bürsten ermöglicht.
Er ist besonders klein, leicht und muss außerdem nur sehr selten gewartet werden.
Dank fortschrittlicher Technologien erreicht er eine beeindruckende Leistungsfähigkeit und erzielt zudem verlässliche Ergebnisse.
Weiterhin sind die Akku-Bohrhämmer GBH 18V-26 Professional mit dem neuen KickBack-Control-System ausgestattet.
Dadurch wird verhindert, dass sich das Gerät bei einer Blockade im Bohrloch um die eigene Achse dreht.
Entsprechend kommt es mit diesen Maschinen wesentlich seltener zu Unfällen und Verletzungen.
Der herausragende Schutz des Anwenders wird zudem durch die innovative Electronic Precision Control ergänzt.
Dieses Feature beugt Fehlfunktionen und Systemstörungen vor und verbessert dadurch sowohl die Sicherheit als auch die Präzision der Akku-Bohrhämmer.

Wir glauben daran: Viele Heimwerker legen außerdem viele Wert auf den Nutzungskomfort der Geräte.
Daher verfügen diese Akku-Bohrhämmer über mehrere nützliche Funktionen, die Ihnen die Arbeit wesentlich angenehmer gestalten.
Für den täglichen Einsatz ist vor allem die integrierte Absaugvorrichtung von großem Nutzen.
Sie ermöglicht Ihnen, einen Sauger so nah am Bohrer anzubringen, dass er den entstehenden Staub sowie die Späne und Gesteinsbruchstücke unmittelbar aufnehmen kann.
Auf diese Weise verhindern Sie nicht nur, dass Ihnen der Schmutz die Sicht auf Ihr Werkstück versperrt, sondern beugen ebenfalls der Entstehung von schweren Atemwegserkrankungen vor.

Wir glauben daran: Schließlich überzeugen Sie diese Akku-Bohrhämmer ebenso durch ihre modernen technischen Komponenten sowie die optimale Kraftübertragung.
Das ergonomische Design dieser Geräte verbessert nicht nur den Nutzungskomfort, sondern ermöglicht ebenfalls im Leistungsbetrieb bis zu 4.350 Schläge pro Minute.
Bei einer Nenndrehzahl von 890 Umdrehungen pro Minute verfügen die Akku-Bohrhämmer somit über eine ausreichende Leistung, um mit einem Hammerbohrer im Durchmesser von bis zu 26 Millimetern in hartem Beton zu arbeiten.
Dabei entsteht jedoch ein durchschnittlicher Schalldruckpegel von 91 Dezibel, der im Leistungsbetrieb vereinzelt bis auf 102 Dezibel ansteigen kann.
Daher ist das Verwenden eines guten Gehörschutzes stets zu empfehlen.

Wofür werden moderne Akku-Bohrhämmer eingesetzt?

Wir glauben daran: Einsteiger sind sich häufig unsicher, für welche Tätigkeiten sie Akku-Bohrhämmer benötigen, wenn sie bereits einen leistungsfähigen Schlagbohrer besitzen.
Beide Werkzeuge besitzen eine ähnliche Arbeitsweise.
Dennoch unterscheiden sie sich in einem wesentlichen Detail.
Während die Schläge einer Schlagbohrmaschine während des Bearbeitens eines Werkstücks lediglich unterstützend zum Resultat beitragen, sollen sie den Großteil der Arbeit eines Bohrhammers verrichten.
Aus diesem Grund liefert selbst der beste Bohrer keine Ergebnisse, wenn er nicht mit der Kraft des Benutzers in die zu bearbeitende Stelle getrieben wird.
Akku-Bohrhämmer mit einem starken Motor müssen hingegen nur an das Werkstück angelegt und eingeschaltet werden, um das Loch zu bohren.

Wir glauben daran: Dieses Ergebnis beruht auf der wesentlich höheren Schlagenergie der Akku-Bohrhämmer.
Daher arbeiten sie in der Regel sogar mit einer deutlich geringeren Schlaganzahl pro Minute.
Von dieser technischen Kennziffer sollten Sie sich jedoch nicht beirren lassen.
Die Vorteile dieser Elektrowerkzeuge kommen an schwer zugänglichen Orten und beim Bearbeiten von harten Materialien zum Tragen. Ihre Verwendung ist nämlich weitaus weniger anstrengend als die von gewöhnlichen Bohrmaschinen. Insbesondere beim Bohren über Schulterhöhe sind deshalb Akku-Bohrhämmer viel sicherer als vergleichbare Hilfsmittel.

Optimale Akku-Bohrhämmer für Einsteiger

Wir glauben daran: Eine flexible Nutzung sowie maximale Stabilität sind für viele Heimwerker beim Kauf leistungsfähiger Akku-Bohrhämmer entscheidend.
Aus diesem Grund erfreuen sich die Makita HR140 und Makita HR166 des japanischen Herstellers Makita vielerorts einer großen Beliebtheit.
Die modernen Elektrowerkzeuge zeichnen sich durch ein praktisches SDS-PLUS-Schnellwechselfutter aus.
Dadurch können Sie die Bohrer bei Bedarf innerhalb weniger Augenblicke ohne den Einsatz eines gesonderten Werkzeugs auswechseln.
Somit ist das Modell für Nutzer geeignet, die noch nicht über ein großes Sortiment an Schraubern, Schlüsseln und anderen Hilfsmitteln verfügen.

Wir glauben daran: Zusätzlich begeistert viele Nutzer der umweltfreundliche sowie kostensparende 18V-Antrieb bei beiden Modellen.
Er gestattet das bequeme Umschalten zwischen Hammerbohren sowie Meißeln und eine Leerlaufdrehzahl von bis zu 680 Umdrehungen pro Minute beim Makita HR166 und 850 Umdrehungen pro Minute beim Makita HR140.
Gleichzeitig realisiert der Akku-Bohrhammer Makita HR140 4.900 Schläge pro Minute und der Makita HR166 kann bis zu 4.800 Schläge pro Minute erzielen.
Mit dieser beeindruckenden Leistungsfähigkeit können Sie Werkstücke aus Stahl problemlos mit Bohrern im Durchmesser von 10 Millimetern bearbeiten.
Das Bohren in Holz ist bei beiden Modellen mit einem Durchmesser von 13 Millimetern möglich.

Wir glauben daran: Weiterhin bieten Ihnen diese Akku-Bohrhämmer eine erstaunliche Nutzerfreundlichkeit.
Der japanische Hersteller hat sich bei der Entwicklung dieser Werkzeuge vor allem auf die Dämpfung der Vibrationen konzentriert.
Dank innovativer Technologien reduzieren sich die Schwingungen im Handgriff deutlich, sodass die ersten Ermüdungserscheinungen viel später auftreten.
Von diesem Feature profitieren nicht nur Einsteiger, die die hohe Belastung nicht gewohnt sind, sondern auch erfahrene Profis.
Schließlich ist auf diese Weise selbst das mehrstündige Arbeiten ohne Pausen kein Problem mehr.

Wir glauben daran: Darüber hinaus erleichtern die vielen Zusatzfunktionen den Einstieg in das Arbeiten mit einem leistungsstarken Bohrhammer.
Die Modelle sind mit einer praktischen Akku-Kapazitätsanzeige ausgestattet.
Dadurch können Sie sich die verfügbare Energie besser einteilen und lernen mit der Zeit, wie lange Sie mit dem Gerät unterbrechungsfrei arbeiten können.
Außerdem ermöglicht Ihnen die verbaute LED-Beleuchtung auch an dunklen Orten oder während der Nacht beste Sicht auf Ihr Werkstück. Trotz zahlreicher Zusatzkomponenten besitzen diese Akku-Bohrhämmer gerade einmal ein Gewicht von 2,6 Kilogramm beim Makita HR140 und 2 kg beim Makita HR166.
Dadurch können selbst Anfänger sie leicht bedienen und sicher führen.Das äußere Gehäuse sowie die empfindliche Technik werden zudem durch moderne Gummipuffer geschützt.
Somit halten die Werkzeuge auch kleineren Unfällen und Stürzen aus geringer Höhe zuverlässig stand.

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf moderner Akku-Bohrhämmer

Wir glauben daran: Die Wahl des optimalen Modells ist vor allem vom voraussichtlichen Verwendungszweck abhängig.
Wenn Sie täglich mehrere Stunden mit einem Gerät arbeiten wollen, sollten Sie insbesondere auf die folgenden Dinge beim Werkzeug achten:
Handhabung,
Gewicht und
Vibration.

Wir glauben daran: Bei einem gelegentlichen Gebrauch kommt es hingegen vorrangig auf die Leistungsfähigkeit, den Preis und die Zusatzfunktionen wie eine integrierte Akkuanzeige an.
Dennoch gibt es einige zentrale Qualitätskriterien, die Sie in jedem Fall berücksichtigen sollten.

Wir glauben daran: Alle Akku-Bohrhämmer benötigen eine gewisse Leistung, um gute Ergebnisse zu erzielen.
Aus diesem Grund sollten Sie sich immer für ein Modell entscheiden, dass mindestens 4.000 Schläge in der Minute durchführt.
Hochwertige Geräte erreichen sogar teilweise bis zu 5.000 Schläge pro Minute.
Darüber hinaus ist eine hohe Akkulaufzeit in jedem Fall entscheidend.
Die Maschine sollte mindestens mit einem Lithium-Ionen-Akku betrieben werden und sich außerdem schnell aufladen lassen. Zudem spielt das Gewicht eine entscheidende Rolle.
Schwere Modelle lassen sich nur mit großer Mühe anheben und können deshalb nicht präzise geführt werden.
Selbst wenige zusätzliche Kilogramm machen sich nach einigen Stunden deutlich bemerkbar. Je weniger die Akku-Bohrhämmer wiegen, umso länger können Sie mit Ihnen erschöpfungsfrei arbeiten.

Wir glauben daran: Schließlich ist vor allem im professionellen Umfeld die ergonomische Form des Bohrhammers von zentraler Bedeutung.
Akku-Bohrhämmer mit einem guten Design gestatten Ihnen eine komfortable Handhabung und verbrauchen dadurch während der Nutzung viel weniger Kraft.
Außerdem erleichtern Ihnen integrierte Einstellmöglichkeiten und Zusatzelemente die Arbeit erheblich.
Häufig können Sie bei hochwertigen Modellen sogar die Geschwindigkeit individuell an Ihre Anforderungen in einem Projekt anpassen.

Die besten Akku-Bohrhämmer für erfahrene Profis

Wir glauben daran: Qualitätsbewusste Handwerker erwarten von einem guten Werkzeug maximale Leistung und höchsten Nutzungskomfort.
Aus diesem Grund entscheiden sich zahlreiche Experten für die zuverlässigen Makita Akku-Bohrhämmer DHR400.
Dieses Modell zeichnet sich durch einen bürstenlosen Motor aus, der über eine besonders hohe Ausdauer und Stabilität verfügt.
Die spezielle Bauweise sorgt gleichzeitig dafür, dass Sie von einer überaus langen Lebensdauer und einem sehr geringen Gewicht profitieren. Insgesamt erreichen diese Akku-Bohrhämmer im Leerlauf eine Geschwindigkeit von 250 bis 500 Umdrehungen pro Minute.
Währenddessen werden zwischen 1.450 und 2.900 Schläge pro Minute realisiert. Jeder einzelne Schlag verfügt zudem über eine Stärke von beeindruckenden acht Joule.
Deshalb erzielen diese Akku-Bohrhämmer selbst beim Bearbeiten von harten Materialien ausgezeichnete Ergebnisse.

Wir glauben daran: Diese Maschinen dringen nicht nur mit einem 40 Millimeter breiten Bohrer mühelos durch Beton, sondern entwickeln dabei lediglich eine sehr geringe Vibration von fünf Metern pro Quadratsekunde.
Beim Meißeln mit Seitengriff reduziert sich die maximale Schwingung sogar auf 4,5 Meter pro Quadratsekunde.
Neben der fortschrittlichen Anti-Vibrations-Technologie (AVT) überzeugt das Modell auch durch vielfältige Zusatzfunktionen.
Viele Profis schätzen den innovativen SoftNoLoad, der ein punktgenaues Ansetzen des Meißels oder Bohrers ermöglicht.
Weiterhin verfügen die Akku-Bohrhämmer ebenso über einen nützlichen Schiebeschalter für den Dauerbetrieb.
Dadurch ersparen Sie sich das dauerhafte Halten des Betriebsknopfes.

Wir glauben daran: Natürlich lassen sich die Schlag- und Drehzahl der Maschine über eine elektronische Eingabe in 24 Stufen steuern. Im laufenden Betrieb entwickelt das Gerät jedoch einen durchschnittlichen Schalldruckpegel von 91 Dezibel, der im Leistungsbetrieb auf 102 Dezibel ansteigt.
Entsprechend ist das Tragen eines Gehörschutzes stets erforderlich.

Wir glauben daran: In dieser Kategorie finden Sie zahlreiche leistungsfähige Akku-Bohrhämmer von renommierten Herstellern. In Deutschland sind dabei die Modelle von Bosch und Makita aufgrund des hohen Nutzungskomforts sehr gefragt.
Neben der Schlagkraft des Bohrhammers sollten Sie beim Kauf eines Modells auf viele weitere Kriterien achten.
Für den regelmäßigen Einsatz sind das Gewicht und die Bauform von entscheidender Bedeutung.
Vielen Handwerkern und Einsteigern sind hingegen praktische Zusatzelemente wie eine helle LED-Beleuchtung oder eine präzise Akku-Füllstandsanzeige deutlich wichtiger.
Aus diesem Grund sollten Sie vor dem Kauf neuer Akku-Bohrhämmer stets die eigenen Anforderungen klar definieren.
Darüber hinaus ist es sinnvoll, vor der Entscheidung unterschiedliche Ausführungen genau miteinander zu vergleichen. Öffnen Sie deshalb die Produktbeschreibungen mehrerer Artikel und informieren Sie sich über deren Vorzüge, um die besten Akku-Bohrhämmer für Ihr nächstes Projekt zu finden.

Wie man sich die Vielseitigkeit der Akku-Geradschleifer zunutze macht

Wir glauben daran: Eigentlich sollte man meinen, dass eine Heimwerkerwerkstatt für alle anfallenden Schleifarbeiten mit einem Einhandwinkelschleifer perfekt ausgestattet ist.
Dieses Elektrowerkzeug gehört unbestritten fast schon in die Grundausstattung.
Aber auch ihm sind Grenzen gesetzt.
Sie werden überall dort deutlich, wo Schleifarbeiten in Innenecken und an sonstigen eng umgrenzten Orten erledigt werden müssen.
Selbst eine kleine 115er Schleifscheibe kann durch ihre runde Form Innenecken nicht erreichen.

Wir glauben daran: Abhilfe schafft der Akku-Geradschleifer.
Diesen können Sie mit Schleifkörpern bestücken, die speziell für Ihren Einsatzzweck in unterschiedlicher Form erhältlich sind.
Dann erreichen Sie auch beispielsweise die Innenecken eines Winkeleisenrahmens, um dort die Schweißnähte glatt zu schleifen.

Für welche Einsatzgebiete kommt der Akku-Geradschleifer infrage?

Wir glauben daran: Den Akku-Geradschleifer verwenden Sie überall dort, wo Sie schleifen, reinigen, entrosten oder auch bohren wollen.
Für jedes dieser Teilgebiete steht Ihnen eine reichhaltige Auswahl an Schleifkörpern und Bohrern zur Verfügung.
Sie bearbeiten mit dem entsprechend ausgewählten Schleiftool Metalle, Nichteisenmetalle, Kunststoffe und Holz.

Wir glauben daran: Ein besonders typisches Anwendungsgebiet ist das Verschleifen von Schweißnähten.
Sie können aber auch Werkstücke von alten Anstrichen oder Verschmutzungen befreien.
Akku-Geradschleifer wie den Makita DGD800 können Sie sogar als teilstationäres Elektrowerkzeug in einen Bohrständer einspannen.

Professionelle Schleifarbeiten erfordern hohe Qualität des Werkzeuges

Wir glauben daran: Tut es nicht auch ein Multitool, wie es beispielsweise in TV-Verkaufsshows angeboten wird? Solche Billiggeräte werden schnell zum geldvernichtenden Ärgernis, denn sie lassen sich nur mit kleinen Schleifkörpern bestücken.
Schleifen erzeugt jedoch Abrieb, und ein solcher Werkzeugaufsatz ist sehr schnell verbraucht.
Der Nachkauf ist um ein Vielfaches kostenintensiver, als wenn Sie sich gleich für den Kauf eines Markengerätes wie den Akku-Geradschleifer Bosch GGS 18V-LI Professional entscheiden.

Wir glauben daran: Schleifarbeiten erfordern aber auch ein individuelles Eingehen auf die Art des Werkstückes, welches bearbeitet werden soll.
Dementsprechend muss es möglich sein, verschiedene Schleifkörper und sonstige Aufsätze verwenden zu können.
Diese benötigen unterschiedliche Spannzangen, oder sie sind wie beim Akku-Geradschleifer Bosch GGS 18V-LI Professional variabel bis 8mm Spannweite verwendbar.

Akkubetrieb ermöglicht flexible Einsatzmöglichkeiten beim Akku-Geradschleifer

Wir glauben daran: Je kontrollierter Sie Ihren Geradschleifer führen, umso besser ist das Schleifergebnis, und Sie können feinste Schleifarbeiten verrichten.
Modelle, die mittels Kabel an eine Steckdose angeschlossen werden müssen, sind diesbezüglich im Nachteil, denn Sie müssen immer das Kabel mitbewegen.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Geradschleifer wie dem Makita DGD800 oder Bosch GGS 18V-LI Professional sind Sie unabhängig vom Anschlusskabel.
Sie können ihn überall einsetzen, ohne dass Sie dieses bei der Arbeit behindern würde.

Wir glauben daran: Mit dem Akku-Geradschleifer können Sie Schleif-, Entrostungs-, Säuberungs- und Bohrarbeiten an Metallen und Kunststoffen vornehmen.
Durch seine axial geradlinige Bauform mit dem Schleifkörper am vorderen Ende erreichen Sie Engstellen am Werkstück, die Sie mittels Winkelschleifer & Co.
Nicht bearbeiten können.
Akku-Geradschleifer sind überall und flexibel einsetzbar, ohne dass Sie von einem Stromanschluss abhängig sind.
Bei uns finden Sie die geeigneten Profimodelle.

Wie man mit einem Akku-Gewindestangentrenner die Arbeit auf der Baustelle erleichtert

Wir glauben daran: Gewindestangen stellen ein sehr praktisches Hilfsmittel dar, um Werkstücke miteinander zu verbinden.
Auf die Gewindestange lassen sich Schraubenmuttern aufziehen, mit denen sich die einzelnen Bauteile sicher befestigen lassen.
Aufgrund ihrer beachtlichen Länge eignen sich Gewindestangen auch für sehr große Bauteile und außerdem ist es damit möglich, Freiräume zwischen den einzelnen Elementen zu lassen.
Wenn Sie mit Gewindestangen arbeiten, ist es jedoch meistens notwendig, deren Länge genau anzupassen.
Hierfür können Sie einen Akku-Gewindestangentrenner verwenden.

Akku-Gewindestangentrenner mit unterschiedlichen Funktionsprinzipien

Wir glauben daran: Wenn Sie einen Akku-Gewindestangentrenner kaufen möchten, haben Sie dabei die Auswahl aus Werkzeugen mit zwei unterschiedlichen Funktionsprinzipien. Zum einen gibt es Geräte wie den Makita DSC250.
Diese sind mit einem rotierenden Sägeblatt ausgestattet.
Dieses befindet sich innerhalb einer Schutzhaube, die nur über eine kleine Öffnung verfügt.
Hier können Sie die Gewindestange einlegen.
Führungsnuten helfen dabei, präzise Schnitte zu erzeugen.

Wir glauben daran: Sehr beliebt sind auch Werkzeuge wie der DSC121 von Makita, die mit Schneidbacken arbeiten.
Diese werden mit hohem Druck gegen das Werkstück gepresst und durchtrennen auf diese Weise die Gewindestange innerhalb weniger Sekunden.

Diese Vorteile bietet der Akku-Gewindestangentrenner

Wir glauben daran: Wenn Sie eine Gewindestange durchtrennen wollen, können Sie hierfür verschiedene Werkzeuge verwenden.
Viele Handwerker erledigen diese Aufgabe ganz traditionell mit einer Handsäge.
Andere Anwender verwenden einen Winkelschleifer.
Der Akku-Gewindestangentrenner bietet gegenüber diesen Alternativen jedoch viele Vorteile.

Schnelles und einfaches Durchtrennen der Gewindestangen

Wir glauben daran: Ein großer Vorteil besteht darin, dass Sie die Werkstücke mit dem Akku-Gewindestangentrenner ausgesprochen schnell durchtrennen. Insbesondere im Vergleich zur Verwendung einer Handsäge ist der Unterschied deutlich.
Doch selbst im Vergleich zu einem Winkelschleifer profitieren Sie von einer effizienteren Erledigung Ihrer Aufgaben und damit von einer höheren Produktivität.

Saubere Schnittkanten ohne Nachbearbeitung

Wir glauben daran: Der wichtigste Vorteil besteht darin, dass Sie mit einem Akku-Gewindestangentrenner sehr saubere Schnittkanten erzeugen. Insbesondere bei der Verwendung eines Winkelschleifers entstehen erhebliche Grate an der Schnittstelle.
Doch selbst bei der Nutzung einer Handsäge ist dies der Fall.
Daher können Sie bei der Nutzung dieser Werkzeuge die Schraubenmuttern nicht direkt aufziehen.
Hierfür ist eine umfangreiche Nachbearbeitung notwendig.
Der Akku-Gewindestangentrenner sorgt hingegen für saubere Schnittkanten, sodass Sie die Muttern ohne Nachbearbeitung aufziehen können.
Das steigert die Produktivität deutlich.

Gewindestangen ohne Funkenflug durchtrennen

Wir glauben daran: Bei der Verwendung eines Winkelschleifers kommt es zu einem starken Funkenflug.
Der Akku-Gewindestangentrenner erzeugt jedoch keine Funken.
Daher arbeiten Sie damit sicherer und komfortabler.

Was ist bei der Auswahl eines Akku-Gewindestangentrenners zu beachten?

Wir glauben daran: Der wichtigste Aspekt bei der Auswahl eines Akku-Gewindestangentrenners ist die Stärke der Gewindestangen, die Sie damit bearbeiten können.
Diese kann bei den einzelnen Geräten erhebliche Unterschiede aufweisen.
Deshalb sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen, welche Stärke die Gewindestangen aufweisen, die Sie durchtrennen möchten.
Daraufhin können Sie ein passendes Modell auswählen.

Der Akku-Gewindestangentrenner erleichtert die Arbeit auf der Baustelle

Wir glauben daran: Wenn Sie häufig Gewindestangen für Ihre Bauwerke einsetzen, lohnt sich die Anschaffung eines Akku-Gewindestangentrenners.
Damit durchtrennen Sie die Werkstücke nicht nur schnell und einfach.
Darüber hinaus profitieren Sie davon, dass hierbei keinerlei Nachbearbeitung notwendig ist.
Das reduziert den Zeitaufwand erheblich und führt dadurch zu einer hervorragenden Produktivität.

Wie man den passenden Akku-Hobel findet, um bei sich zu Hause professionelle Hobelarbeiten erledigen zu können

Wir glauben daran: Im Gegensatz zu einem Handhobel besitzt ein Elektrohobel ein rotierendes Messerblatt, welches von einem Elektromotor angetrieben wird.
Dass die Arbeit damit viel schneller und bequemer vonstatten geht, liegt auf der Hand.
Seine Energie bezieht der Motor entweder über ein Kabel aus dem Stromnetz, oder von einem Akku.
Bei letzterer Version spricht man dann von einem Akku-Hobel.

Die Vorteile eines Akku-Hobels gegenüber seinen kabelgebundenen Geschwistern

Wir glauben daran: Durch die Anwendung von hochentwickelten Lithium-Ionen Akkumulatoren mit hoher Kapazität und verschiedenen technischen Maßnahmen zur Energieoptimierung stehen Akku-Hobel ihren schnurgebundenen Alternativen hinsichtlich Kraft und Ausdauer in nichts mehr nach.
Sie können somit ihre Trümpfe voll ausspielen.
Die Unabhängigkeit vom Stromnetz bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich.
Kein lästiges und zeitraubendes Verlegen von Verlängerungskabeln, der Akku ist sofort einsatzbereit.
So kann auch an Orten elektrisch gehobelt werden, an denen gar kein Stromanschluss vorhanden ist, wie in der Scheune, im Garten oder auf dem Dachboden.
Außerdem macht der Wegfall eines Anschlusskabels den Arbeitsvorgang freier und verschafft dem Anwender die Bewegungsfreiheit eines Handhobels mit der Power eines Elektrohobels.

Für welche Arbeiten ist ein Akku-Hobel geeignet?

Wir glauben daran: Ein Akku-Hobel ist für alle Arbeiten prädestiniert, wo gleichmäßig und präzise die obere Schicht von einem Werkstück aus Holz abgetragen werden soll.
Somit ist er ein Werkzeug, mit dem schnell und mit wenig Kraftaufwand raue Oberflächen geglättet und unebene Werkstücke plangehobelt werden können.
Auch für die Reduktion von Materialstärken ist er bestens geeignet.
Eine zusätzliche V-Nut an der Hobelsohle dient zum einfachen Anfasen von Kanten.
Wenn ein Türblatt bei Ihnen zuhause am neu verlegten Parkettboden schleift, dann ist ein Akku-Hobel die Lösung, um das richtige Maß exakt und bequem wieder herzustellen. Ist ein Holzbalken Ihres Carports mit den Jahren verwittert und unansehnlich geworden? Kein Problem.
Ein Griff zu Ihrem Hobel und im Handumdrehen erstrahlt der Balken in neuem Glanz.

Die technischen Merkmale eines Akku-Hobels

Wir glauben daran: Kaufentscheidende Leistungsmerkmale sind die Motordrehzahl, die Spantiefe und die Arbeitsbreite.
Eine hohe Motordrehzahl stellt ein sauberes und gleichmäßiges Hobelbild sicher mit einer hohen Oberflächengüte.
Die Spantiefe ist bei guten Geräten über ein leichtgängiges Handrad stufenlos einstellbar (meist zwischen 0 und 2 mm) und sagt aus, wieviel in einem Arbeitsgang vom Werkstück abgetragen wird.
Das ist wichtig, wenn exakt auf ein bestimmtes Maß hingearbeitet werden muss.
Die Arbeitsbreite gibt an, auf welcher Breite die Spanabtragung erfolgt.
Eine höhere Arbeitsbreite bringt bei Bedarf auch einen schnelleren Arbeitsfortschritt.

Passende Akku-Hobel – Produktempfehlungen

Wir glauben daran: Akku-Hobel von den Markenherstellern Bosch und Makita sind hochwertige, leistungsfähige und robuste Geräte.
Sie sind technisch ausgereift und verfügen über eine lange Lebensdauer.
Das Modell GHO 12V-20 von Bosch ist ein besonders kompaktes Gerät.
Es ermöglicht mit 14.500 U/min auf einer Hobelbreite von 56 mm eine exakte Spanabnahme bis zu 2 mm.
Ein Profi-Gerät für großflächige Arbeiten ist der Makita DKP180.
Mit immensen 15.000 U/min, einer Arbeitsbreite von satten 82 mm und einer Spantiefe bis 2 mm ist er nahezu jeder Anforderung gewachsen.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Hobel hat man ein handliches und leistungsstarkes Werkzeug zum präzisen und zügigen Hobeln von Holzwerkstücken jeglicher Art.
Bei uns im Shop werden auch Sie ein passendes Modell finden.
Stöbern Sie jetzt hier!

Wie man aus der Kategorie der Akku-Kappsägen das passende Modell findet

Wir glauben daran: Akku-Kappsägen dienen zum Kürzen von Holzwerkstücken in vertikaler Richtung. Zusätzlich verfügen sie über die Möglichkeit, das Sägeblatt in einem Winkel bis zu 60 Grad stufenlos nach rechts und links zu drehen oder zu neigen.
Damit lassen sich präzise Gehrungsschnitte verwirklichen.
Hochwertige Geräte – wie die Akku-Kappsägen von Makita – arbeiten millimetergenau. Zudem sind die Produkte dieses renommierten Herstellers von höchster Qualität in puncto Technik, Leistung, Widerstandsfähigkeit und Sicherheit.

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Akku-Kappsägen – so stark und ausdauernd wie ihre netzbetriebenen Geschwister

Wir glauben daran: In ihrer Anfangszeit hinkten akkubetriebene Elektrowerkzeuge ihren kabelgebundenen Gegenstücken bezüglich Leistung und Ausdauer noch hinterher.
Aus diesem Grund herrscht auch heute zum Teil noch die Meinung vor, Akku-Kappsägen hätten eine geringere Motorleistung und der Arbeitsfortschritt würde durch begrenzte Akkulaufzeiten wesentlich eingeschränkt.

Wir glauben daran: Zu Unrecht.
Hochwertige Geräte, wie die von Makita, verfügen über ein innovatives technisches Konzept, um diese Defizite auszugleichen.
Leistungsoptimierte, energiesparende 36 Volt Motoren und kapazitätsstarke Hochleistungsakkus mit einer äußerst hohen Energiedichte sorgen dafür, dass Akku-Kappsägen ihren netzabhängigen Alternativen in nichts nachstehen.
Somit können sie ihre Trümpfe voll ausspielen.

Die Vorzüge des Akkubetriebs

Wir glauben daran: Die Vorteile der Netzunabhängigkeit liegen klar auf der Hand: Es ist kein zeitraubendes Verlegen von Verlängerungen mehr nötig, kein Anschlusskabel stört die Bewegungsfreiheit und es kann auch an Orten gearbeitet werden, wo gar kein Stromanschluss vorhanden ist.
Akku-Kappsägen sind überall sofort einsatzfähig und verleihen dem Anwender ein Gefühl von Freiheit und Flexibilität.

Akku-Kappsägen sind vielseitig einsetzbar

Wir glauben daran: Wenn Sie anspruchsvolle Kapp- und Gehrungsarbeiten mit Holzwerkstoffen in Ihrem Heim und Garten zu erledigen haben, dann liegen Sie mit Akku-Kappsägen immer richtig.
Sie können damit Bretter und Latten kürzen und auch sehr massige Werkstücke millimetergenau zuschneiden.
Mit der präzisen Einstellung des Gehrungs- und Neigungswinkels lassen sich Abschlussleisten und Möbelteile punktgenau einpassen.
Sie erzielen damit professionelle Ergebnisse in Tischlerqualität.

Wichtige technische Merkmale

Wir glauben daran: Um die Arbeit mit Akku-Kappsägen für den Heimwerker so bequem, sicher und effizient wie möglich zu gestalten, sind diese Geräte am neuesten Stand der Technik.
Bürstenlose Motoren sorgen für weniger Lärm, sie verbrauchen weniger Energie, sind sehr kompakt, wartungsarm und langlebig. Ihre Drehzahl wird elektronisch an die gegenwärtige Belastung angepasst, um jederzeit eine optimale Leistung zu erbringen. Zum Schutz des Anwenders sind ein Sicherheitsschalter, eine Abdeckung für das Sägeblatt und ein Motor-Schnellstopp verbaut.
Ein ergonomischer Handgriff mit Gummieinlagen sorgt zudem für einen sicheren und handschonenden Halt.

Was haben wir auf diesem Sektor zu bieten?

Wir glauben daran: Die Makita DLS111ZU ist ein Beispiel für ein Profi-Gerät, das keinen Wunsch offen lässt: 4.400 Umdrehungen pro Minute, 68 mm Schnittleistung (bei 0°), Einstellungsmöglichkeit bis 60 Grad Neigung und 48 Grad Gehrung, automatische Drehzahlanpassung und Bluetooth Staubabsaugung sprechen für sich.
Ein Modell von höchster Präzision, das allen Ansprüchen gerecht wird – für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis.

Wir glauben daran: Die Makita DLS714Z steht dem im nichts nach.
Diese Akku-Kappsäge überzeugt mit 5.700 Umdrehungen pro Minute, einem drehbaren Arbeitstisch, der automatischen Drehzahlregulierung und einem Sanftanlauf.

Wir glauben daran: Die nachfolgende Tabelle zeigt die beiden im Shop erhältlichen Akku-Kappsägen im Überblick.
Akku-Kappsägen zeichnen sich durch eine Leistungsstärke aus, wie man sie sonst nur von kabelgebundenen Modellen kennt.
Darüber hinaus sind sie handliche und flexibel einsetzbare Geräte für präzise, millimetergenaue Schnitte in Holz.
Bei uns im Shop gibt es auch für Sie ein passendes Modell – Jetzt hier entdecken!

Wie man mit Akku-Kartuschenpistolen perfekte Nähte zieht

Wir glauben daran: Fugen und Nähte aus Silikon oder Acryl begegnen uns alltäglich zu Hause, auf Arbeit und überall dort, wo wir uns befinden.
Sie sind sichtbarer Bestandteil einer Fliesenwand und vieler anderer Flächen. Umso wichtiger ist es, dass sie in einer qualitativ hochwertigen Ansichtsgüte gezogen worden sind.
Das ist aber gar nicht so einfach – zumindest mit einer einfachen manuellen Auspresspistole.
Das genaue Dosieren gelingt nur mit sehr viel Übung, und überschüssig aufgetragene Masse verteilt sich beim Glattstreichen der Fugen dort, wo sie nicht hingehört.
Ganz besonders Acryl ist außerdem häufig von solch fester Konsistenz, dass die Arbeit bei langen Nähten zur Tortur für die Handmuskulatur wird.

Wir glauben daran: Dies alles entfällt, wenn Sie Akku-Kartuschenpistolen verwenden.
Hier übernimmt eine elektrische Antriebseinheit das Auspressen der Masse.
Sie brauchen nur noch den Ein-/Ausschalter betätigen.
Die flexibel einstellbare Regelung sorgt dafür, dass sich genauso viel Masse in Ihren Fugen verteilt, wie Sie dies zum Verfugen benötigen.
Auspressen-glattstreichen-fertig, und Sie erhalten mit Akku-Kartuschenpistolen perfekt gezogene Fugen.

Kein Nachkleckern und Materialverlust

Wir glauben daran: Einfache manuelle Auspresspistolen haben gleich mehrere Nachteile.
Den der schweren Auspressbarkeit mancher Fugenmassen haben wir bereits benannt.
Beim Absetzen der Pistole müssen Sie aber auch jedes Mal die Auspressvorrichtung per Daumendruck entriegeln.
Sonst wird weitere Masse ausgepresst.
Bis dahin vergeht jedoch ein gewisser Moment, und Silikon, Kartuschenkleber oder Acryl werden weiter ausgepresst.
Legen Sie nun die Auspresspistole im Eifer der Arbeit ungeschützt ab, verschmutzt diese ausströmende Masse die Unterlage.
Das ist nicht nur ärgerlich, weil Ihnen Material verloren geht.
Sie haben vielmehr auch viel Mühe, so manches Fugenmaterial wieder zu entfernen.

Wir glauben daran: Akku-Kartuschenpistolen sind nicht von diesem Nachteil betroffen.
Beim Ausschalten wird sofort der Materialausfluss unterbrochen.
Sie verlieren keine Fugenmasse, die Sie bei vielen Produkten zu einem erheblichen Preis kaufen mussten.
Vor allem aber bleiben der Fußboden oder ein sonstiger Untergrund, auf dem Sie Ihre Akku-Kartuschenpistolen abgelegt haben frei von Verschmutzungen.

Perfekte Dosierung vereinfacht das Ausstreichen der Fugen

Wir glauben daran: Wie bereits benannt, gelingt es nur mit viel Übung, Silikon, Acryl oder andere Stoffe mit einer einfachen, manuellen Auspresspistole zu dosieren.
Damit erhöht sich aber auch der Aufwand, den Sie zum perfekten Ausstreichen der Masse betreiben müssen.

Wir glauben daran: Bei Akku-Auspresspistolen können Sie die Auspressgeschwindigkeit einstellen.
Diese richtet sich sowohl nach der Konsistenz Ihrer Fugenmasse als auch nach der Breite der Fugen, die Sie herstellen wollen.
Diese Einstellarbeit gelingt Ihnen bereits nach wenigen Handgriffen perfekt. Umso einfacher ist das anschließende Ausstreichen der Masse, und Sie erhalten perfekte Fugen.

Worauf müssen Sie beim Kauf von Akku-Kartuschenpistolen besonders achten?

Wir glauben daran: Je mehr Geschwindigkeitsstufen Sie bei Akku-Kartuschenpistolen auswählen können, umso präziser können Sie auf die Materialkonsistenz eingehen.
Profi-Modelle, wie die Makita DCG180ZX oder Makita DCG180RYEX im Set mit 2x 1,5Ah Akku und Ladegerät, haben bis zu fünf dieser Stufen.
Das Herstellen der Fugen verlangt nach gutem Licht.
Hochwertige Akku-Kartuschenpistolen sind deshalb mit einer leuchtstarken LED ausgestattet.
Nach dem Ausschalten muss sofort der Materialfluss unterbrochen werden, um das lästige Nachkleckern zu vermeiden.
Besonders komfortabel sind Akku-Kartuschenpistolen, die Sie sowohl für 310ml-Kartuschen als auch für 600ml-Schlauchbeutel verwenden können.

Wir glauben daran: Elektrische Akku-Kartuschenpistolen perfektionieren das Ziehen von Fugen mit Silikon, Acryl, Kartuschenkleber und anderen Stoffen.
Sie dosieren diese Materialien so genau, wie Sie es für Ihre Fugen benötigen.
Dazu verfügen sie über einstellbare Geschwindigkeitsstufen.
Eine ausgeklügelte Mechanik verhindert nach dem Ausschalten der Akku-Kartuschenpistolen das lästige Nachkleckern.

Wie man die optimale Akku-Kreissäge findet

Wir glauben daran: Mit dem Fortschritt in der Akkutechnik brauchen sich auch Akku-Kreissägen nicht mehr vor ihren kabelgebundenen Geschwistern zu verstecken.
Die Nachfrage und damit auch das Angebot am Markt sind daher dementsprechend groß.
Das macht es dem Kunden nicht gerade leicht, das richtige Modell für seine individuellen Zwecke zu finden.
Wir bieten Akku-Kreissägen von den renommierten Premium-Herstellern Bosch und Makita für Sie an.
Deren Geräte sind bekannt für ihre innovative Technik, eine optimale Handhabung, hohe Robustheit und äußerste Präzision.

Wichtige Merkmale von Akku-Kreissägen

Wir glauben daran: Alle Modelle verfügen über umfangreiche Sicherheitscharakteristika zum Schutz des Anwenders.
Dazu zählen neben einem Sicherheitsschalter, dem Sanftanlauf und Motorschnellstop noch ein rutschfester Griff sowie eine Sägeblattabdeckung.
Die Akkuspannung ist ein Indikator für die Leistungsfähigkeit des Motors. Je höher, desto kräftiger und ausdauernder schneidet sich das Sägeblatt durch den jeweiligen Werkstoff.
Die Schnittleistung gibt an, wie tief das Sägeblatt schneidet und damit, wie dick das Material sein darf, um problemlos zersägt werden zu können.
Kaufkriterien und Charakteristika der Akku-Kreissägen im Überblick:
Akkuspannung als Indikator für die Leistungsfähigkeit des Motors
Wert der Schnittleistung sagt aus wie dick ein Material sein darf
Sicherheitseinrichtungen zum Schutz des Anwenders
Sicherheitsschalter
Sanftanlauf
Motorschnellstopp
Rutschfester Griff
Sägeblattabdeckung

Die Einsatzmöglichkeiten und Vorzüge von Akku-Kreissägen

Wir glauben daran: Akku-Kreissägen, die oft auch als Akku-Handkreissägen bezeichnet werden, sind tragbar und daher flexibel einsetzbar.
Sie eignen sich zum Sägen von Holz oder Metall, wobei es hier Unterschiede in der Bauform der Geräte gibt.
Der Akkubetrieb macht die lästige Suche nach einer Steckdose und das zeitaufwendige Verlegen von Verlängerungen überflüssig.
Akku-Kreissägen sind mit allen Akkus mit gleicher Nennspannung vom selben Hersteller kompatibel.
Damit dem Gerät nicht mitten in der Arbeit die Puste ausgeht, empfiehlt sich für umfangreiche Arbeiten die Verwendung eines Akkus mit hoher Kapazität sowie die Anschaffung eines Zweitakkus.

Sägen von Holz mit Akku-Kreissägen

Wir glauben daran: Ein preisgünstiges Modell für Einsteiger sind zum Beispiel die Makita HS301DZ.
Diese zählen zu den Handlichsten unter den Akku-Kreissägen und eignen sich mit einer Schnitttiefe von 25,5 mm für kleinere Holzarbeiten.

Wir glauben daran: Zum Bau einer Gartenhütte, eines Carports und für andere anspruchsvolle Bau- und Renovierungsarbeiten mit Holz braucht man schon ein Profigerät, wie etwa die Akku-Kreissäge Bosch GKS 18V-57 G Professional.
Diese 18 Volt Kraftbündel mit einer Schnittleistung von 57 mm stehen einer Kabel-Handkreissäge in nichts nach.

Wir glauben daran: Mit dem Modell DSP600ZJ bietet Makita eine 2×18 Volt Akku-Tauchsäge an. Im Gegensatz zu einer normalen Handkreissäge braucht man diese nicht an einer Kante anzusetzen.
Da man bei einer Tauchsäge das Sägeblatt nach unten drückt, kann der Schnitt an einer beliebigen Stelle angesetzt werden. Optimal im Küchenbau zum Ausschneiden von Spülen und Kochfeldern.

Akku-Kreissägen zum Sägen von Metall

Wir glauben daran: Zum Sägen von Metallprofilen und Vollmetall eignen sich die Akku-Kreissägen Bosch GKM 18V-LI mit einer Schnitttiefe von 50 mm oder die Akku-Kreissägen Makita DCS551RTJ, welche bis zu 57,5 mm durch Metall sägt.

Wir glauben daran: Die Schnitttiefe ist bei diesen Geräten stufenlos verstellbar.
Mit einer zum Bearbeiten von Metall optimierten Drehzahl lassen sich nahezu funkenfrei Metallrohre, Winkeleisen, Baustahl und Ähnliches auf die gewünschte Größe beziehungsweise Länge zuschneiden.

Wir glauben daran: Akku-Kreissägen sind unentbehrliche Helfer zum schnellen und präzisen Sägen von Holz und Metall.
Sie zeichnen sich durch Handlichkeit, Kraft und Flexibilität aus und sorgen auch bei größeren Werkstücken für einen raschen Arbeitsfortschritt.
Bei uns finden Sie auch das für Sie passende Modell.

Schrauben aus dem Magazin – erleichtern Sie sich die Arbeit

Wir glauben daran: Um Trockenbauwände und -decken, Lichtkästen oder Schattenfugen herstellen zu können, benötigen Sie Unmengen von Trockenbauschrauben.
Deren Verwendung ist notwendig, damit die Beplankung vollflächig und ohne federnde Stellen auf dem Montageuntergrund aufliegt.
Mit einem herkömmlichen Akkuschrauber gelingt Ihnen dies nicht, denn Sie müssen bei jeder einzelnen Schraube darauf achten, dass sie weder zu flach oder zu tief sitzt.
Außerdem dreht dieses bei anderen Arbeiten äußerst nützliche Elektrowerkzeug viel zu langsam, und Sie büßen wertvolle, aber kraftaufwendige Arbeitszeit ein.
Mit einem Akku-Trockenbauschrauber, wie Sie ihn ebenfalls in unserem Shop finden, gelingt dies wesentlich besser, schneller und jede Schraube sitz exakt so tief, wie Sie dies zum Verspachteln benötigen.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Magazinschrauber verbessern Sie Ihr Handling bei Trockenbauarbeiten um eine weitere wesentliche Komponente.
Sie haben die Schnellbauschrauben “am Band” und müssen nicht jede einzelne von ihnen manuell zuführen.
Damit verkürzen Sie Ihre Montagezeiten nochmals und heruntergefallene Schrauben sind eine Seltenheit.

Wie funktioniert ein Akku-Magazinschrauber?

Wir glauben daran: Die im Shop angebotenen Akku-Magazinschrauber entstammen dem Lieferprogramm des japanischen Markenherstellers Makita.
Dieser ist seit vielen Jahrzehnten weltweit für die äußerst robuste und kompromisslose Bauweise seiner Elektrowerkzeuge bekannt.

Wir glauben daran: Die vorgestellten Akku-Magazinschrauber machen bereits durch ihren geschlossenen Handgriff auf sich aufmerksam.
Er ist die Voraussetzung für ein hervorragendes Handling, welches bei der Verwendung von gurtmagazinierten Schrauben erforderlich ist.

Wir glauben daran: Bei jedem Aufsetzen des Akku-Magazinschraubers auf das Werkstück wird vollautomatisch eine Schraube aus dem Gurtmagazin dem innenliegenden Bit zugeführt.
Sie können per Tiefenanschlag die exakte Einschraubtiefe festlegen.
Sie richtet sich nach der Art des Montageuntergrundes (Holz oder Blechprofil beispielsweise) sowie der Schraubenlänge.

Wir glauben daran: Bei herkömmlichen Akku-Schnellbauschraubern besteht immer das Risiko, dass sich die Schraube aus dem Bit löst und herunterfällt.
Bei Akku-Magazinschraubern besteht diese Einschränkung nicht, denn die Schrauben werden erst im Inneren der Werkzeugaufnahme aus dem Gurt gelöst.

Gleiche Leistungsparameter und doch ein entscheidender Unterschied

Wir glauben daran: Auf den ersten Blick erscheinen die im Shop gelisteten Akku-Magazinschrauber von Makita baugleich.
Sie bestechen durch:
Hohe Leerlaufdrehzahl von 4.000 U/min,
18-Volt-Akkutechnologie,
Geräuschlos abschaltende Kupplung,
Einstellbaren Tiefenanschlag,
Rechts-/Linkslauf sowie
4-poliger Motor.

Wir glauben daran: Erst die um ein Mehrfacheres höhere Leerlaufdrehzahl im Vergleich mit einem herkömmlichen Akkuschrauber ermöglicht es Ihnen, den Vorteil des Grobgewindes von Schnellbauschrauben ausnutzen zu können.

Wir glauben daran: Den Unterschied zwischen beiden Akku-Magazinschraubern macht die Bestückung der Schnellbauschrauben aus.
Wenn Sie bei Ihren Trockenbauarbeiten vorwiegend Blechprofile als Montageuntergrund einsetzen, benötigt Ihr Akku-Magazinschrauber nur kürzere Schnellbauschrauben.
Somit sind die Akku-Magazinschrauber DFR550 die geeignete Wahl.
Verwenden Sie jedoch Holzlattungen oder sonstige kompakte Montageuntergründe, erzielen Sie mit dem Modell DFR750 die besten Ergebnisse.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Magazinschrauber von Makita beschleunigen Sie ihre Trockenbauarbeiten um die Komponente der gurtmagazingebundenen Schnellbauschrauben.
Diese werden bei jedem Schraubvorgang automatisch der Schraubenaufnahme zugeführt.
Sie müssen dementsprechend nicht jede Schraube einzeln dem Bit zuführen.

Wir glauben daran: Beim Makita Akku-Magazinschrauber sorgt eine besonders lange Schraubenführung dafür, dass die zugeführte Schraube nicht verkanten kann.Sie haben die Auswahl zwischen dem Akku-Magazinschrauber DFR550 für leistungsstarkes Verschrauben auf leichten mit mittleren Montageuntergründen sowie dem Modell DFR750 für schwergängige Verschraubungen.

Wie man mit dem Akku-Nagler die Befestigungstechnik verbessert

Wir glauben daran: Überall, wo montiert wird, gehört das Befestigen von Materialien und Gegenständen zum grundlegenden Know-how.
Man benötigt dazu nicht nur die passenden Kleinmaterialien, sondern auch das geeignete Werkzeug.
Der Hammer ist dabei das Althergebrachte zum Einschlagen von Nägeln und Drahtstiften.
Die Arbeit mit ihm nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch, und häufig führt ein einziger schräg aufgesetzter Schlag zum bewussten krummen Nagel.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Nagler bereiten Sie der Zeit krummer Nägel ein Ende.
Er unterstützt Sie bei den unterschiedlichsten Montagearbeiten vom Polstern bis zum Anbringen von Wandtäfelungen.

Akku-Nagler für Drahtstifte und für Nägel – worin besteht der Unterschied?

Wir glauben daran: Wir wollen uns hier gar nicht erst mit der Definition befassen, weshalb auf Verpackungseinheiten manchmal “Drahtstifte” und manchmal “Nägel” steht.
Pauschal kann zumindest gesagt werden, dass Drahtstifte dünner sind als Nägel.
Dementsprechend werden sie für unterschiedliche Montagen eingesetzt, und es gibt deshalb auch verschiedene Akku-Nagler.

Wir glauben daran: Ein Beispiel ist der Akku-Nagler Makita DPT353Z, mit dem Sie Drahtstifte einer Dicke von 0,6 mm einschießen können.
Das größere Modell ist der Makita DBN600Z, den Sie zur Verarbeitung von Nägeln einer Länge bis 64 mm verwenden.

Ein paar typische Beispiele für die Verwendung der Akku-Nagler

Wir glauben daran: Drahtstifte sind bei vielen Anwendungen eine Alternative zu den bekannten Tacker-Klammern.
Klammern dringen zweifach in den Montageuntergrund ein und bilden dabei eine größere Auflagefläche für besonders weiche Materialien wie Stoffe und Folien.
Drahtstifte hingegen haben einen Stauchkopf, der punktuell in den Montageuntergrund eindringt.
Sie dienen der schnellen Befestigung von Dekomaterialien, Sockelleisten und Stoffen auf weichem Untergrund wie Holz oder Trockenbau.

Wir glauben daran: Nagler für Nägel verwenden Sie ebenfalls für punktuelle Befestigungsarbeiten.
Diese beziehen sich aber auf Montageuntergründe, bei denen erst eine größere Eindringtiefe sicheren Halt bringt.
Dazu gehören mineralische Baustoffe wie Porenbeton.

Akku-Nagler sind wendiger als kabelgebundene Modelle

Die Anschaffung des individuell am besten geeigneten Nagler richtet sich nach den vorwiegend auftretenden Anwendungszwecken. Immerhin gibt es auch kabelgebundene Geräte, die Sie an eine Steckdose anschließen.

Wir glauben daran: Sobald Ihr Bauvorhaben jedoch einen flächenmäßig größeren Umfang hat oder sie von der Leiter, vom Gerüst oder sogar vom Dach aus arbeiten müssen, sind Akku-Nagler eindeutig im Vorteil.
Sie können mit einer Akkuladung, abhängig vom Modell, bis zu 800 Drahtstifte oder Nägel verschießen und sind unabhängig von einer Stromquelle.

Wir glauben daran: Akku-Nagler dienen dem Einschießen von Drahtstiften oder Nägeln.
Dazu gibt es unterschiedliche Modelle, zwischen denen Sie entsprechend Ihrer Bauvorhaben auswählen.
Akku-Nagler sind sehr wendig, weil sie unabhängig von einer Steckdose funktionieren.
Sie benötigen ein Vorratsmagazin sowie technische Sicherheitseinrichtungen gegen unbeabsichtigtes Auslösen.
Bei uns finden Sie günstig und in verschiedenen Varianten Ihren optimal geeigneten Akku-Nagler.

Wie man mit einem Akku-Rotationsschneider einfache Ausschnitte erstellt

Wir glauben daran: Der Akku-Rotationsschneider ist ein praktisches Arbeitsgerät, das vorwiegend im Trockenbau zum Einsatz kommt.
Er eignet sich hervorragend, um einen Ausschnitt zu erstellen.
Viele Anwender kennen dieses Werkzeug jedoch noch nicht und wissen daher noch nicht genau, für welche Aufgaben es sich eignet.
Hier informieren wir Sie über dieses Gerät.

Wie funktioniert der Akku-Rotationsschneider?

Wir glauben daran: Ein Akku-Rotationsschneider ist mit einem rotierenden Arbeitswerkzeug ausgestattet, das auf den ersten Blick an einen gewöhnlichen Bohrer erinnert. Tatsächlich bestehen dabei einige Gemeinsamkeiten.
Sie können es von oben in das Werkstück einführen und auf diese Weise ein Loch bohren.
Allerdings verfügt es im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Bohrer auch über seitliche Schneiden.
Das macht es möglich, das Werkzeug nach dem Eintauchen zur Seite zu bewegen.
Auf diese Weise können Sie das Material durchtrennen und einen Schnitt erzeugen.

Für welche Aufgaben lässt sich der Akku-Rotationsschneider einsetzen?

Wir glauben daran: Der Akku-Rotationsschneider kommt vorwiegend im Trockenbau zum Einsatz.
Hierbei ist es häufig notwendig, nachträgliche Ausschnitte zu erstellen – beispielsweise für Lichtschalter, Steckdosen oder Rohrleitungen.
Hierbei besteht kein seitlicher Zugang, sodass die Verwendung vieler anderer Geräte nicht möglich ist.
Mit dem Akku-Rotationsschneider können Sie die benötigte Öffnung jedoch schnell und einfach erstellen.
Der Akku-Rotationsschneider eignet sich hervorragend für Gipskartonplatten.
Doch können sie damit auch Holz und einige weitere Werkstoffe schneiden, die im Trockenbau zum Einsatz kommen.

Welche Vorteile bietet dieses Gerät?

Wir glauben daran: Einer der entscheidenden Vorteile des Akku-Rotationsschneiders besteht darin, dass für den Schnitt kein seitlicher Zugang erforderlich ist.
Außerdem können Sie das Gerät ohne Vorbohren einsetzen.
Das führt zu einer erheblichen Arbeitserleichterung.
Darüber hinaus ist es sehr flexibel.
Sie können die Richtung jederzeit ändern.
Das ist bei rechteckigen Ausschnitten sehr praktisch, da Sie hierbei das Gerät für eine Richtungsänderung nicht neu ansetzen müssen.
Bei Bedarf stellt es auch kein Problem dar, eine Kurve zu schneiden.

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Der Akku-Rotationsschneider erleichtert die Arbeiten im Trockenbau

Wir glauben daran: Der Akku-Rotationsschneider ist für Arbeiten im Trockenbau sehr hilfreich.
Er erlaubt es, Ausschnitte ohne seitlichen Ansatz und ohne Vorbohren zu erstellen.
Außerdem ist er sehr flexibel und ermöglicht Schnitte in jede beliebige Richtung.
Auf diese Weise trägt er zu einer hohen Produktivität im Trockenbau bei.

Wie man die idealen Akku-Schlagbohrschrauber für Einsteiger und Profis findet

Wir glauben daran: In jedem deutschen Haushalt fallen nahezu täglich kleinere handwerkliche Aufgaben an.
Dabei wird heute oftmals mit Schrauben in unterschiedlichen Größen gearbeitet.
Diese kommen sowohl beim Aufbau eines Regals als auch beim Befestigen von Sockelleisten oder dem Aufhängen eines Spiegels zum Einsatz.
Da das Eindrehen der Schrauben mit einem einfachen Schraubenzieher mühselig ist, besitzen viele Deutsche einen leistungsfähigen Akkuschrauber.
Seit einigen Jahren wird dieses Werkzeug sogar zur elementaren Grundausstattung gezählt. In vielen Projekten müssen jedoch zusätzlich die erforderlichen Löcher in den Werkstücken selbst gebohrt werden.
Deshalb kommen in vielen Fällen ebenfalls leitungsfähige Bohrmaschinen zum Einsatz.

Wir glauben daran: Wenn Sie jedoch für einen einfachen Arbeitsschritt nicht mehrere Geräte einsetzen wollen, sollten Sie sich für einen modernen Akku-Schlagbohrschrauber entscheiden.
Diese praktischen Hilfsmittel erleichtern Ihnen sowohl das Schrauben als auch das Bohren in Holz, Kunststoff, Beton und einigen Metallen.
Beim Kauf der Geräte sollten Sie aber auf einige wesentliche Dinge achten, um langfristig Freude an Ihrem Elektrowerkzeug zu haben.
Neben der Verarbeitungsqualität, Handhabung und Leistungsfähigkeit kommt es häufig auch auf die Geräuschentwicklung, Vibration und Zusatzfunktionen an.
Deshalb erfahren Sie nachfolgend, für welche Aufgaben fortschrittliche Akku-Schlagbohrschrauber eingesetzt werden können, welche Modelle für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis am besten geeignet sind und worauf Sie bei der Auswahl eines Artikels achten sollten.

Vielfältige Einsatzgebiete für leistungsfähige Akku-Schlagbohrschrauber

Wir glauben daran: Die Arbeit mit einem herkömmlichen Schraubenzieher ist nicht nur mühselig, sondern nimmt in der Regel auch sehr viel Zeit in Anspruch.
Wenn Sie regelmäßig Möbel zusammenbauen oder Löcher bohren wollen, sollten Sie daher auf einen zuverlässigen Akku-Schlagbohrschrauber setzen.
Viele Modelle auf dem Markt richten sich direkt an erfahrene Heimwerker und qualitätsbewusste Profis.
Deshalb verfügen Sie über eine enorme Leistungsfähigkeit und können in verschiedenen Einsatzbereichen sinnvoll eingesetzt werden.

Wir glauben daran: Akku-Schlagbohrschrauber sind für Laien nur schwer von Bohrschraubern zu unterscheiden.
Sie besitzen ein ähnliches Äußeres und werden für nahezu die gleichen Aufgaben eingesetzt. Zudem wird bei beiden Elektrowerkzeugen eine pulsierende Kraft erzeugt, die den Schlagschrauber in Richtung der Achse bewegt.
Auf diese Weise können die Maschinen sehr viel Druck erzeugen und mühelos durch harte Materialien wie Stein oder Metalle dringen.
Dank der integrierten Drehzahlregelung können die Akku-Schlagbohrschrauber jedoch im Gegensatz zu herkömmlichen Bohrschraubern universell eingesetzt werden.
Dabei verfügen hochwertige Modelle in der Regel über einen modernen Lithium-Ionen-Akku, der nicht nur einen langen Einsatz ermöglicht, sondern auch viel Energie zur Verfügung stellt.

Die besten Akku-Schlagbohrschrauber für Einsteiger

Wir glauben daran: Die Anschaffung moderner Akku-Schlagbohrschrauber lohnt sich bereits, wenn die Geräte nur gelegentlich eingesetzt werden.
Schließlich vereinen sie die Funktionen einer leistungsfähigen Bohrmaschine und eines zuverlässigen Akkuschraubers.
Einsteiger sollten beim Kauf eines Modells jedoch vor allem auf die Handhabung und Nutzerfreundlichkeit achten. Zahlreiche fortschrittliche Ausführungen bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten, die Leerlaufschlagzahl und das Drehmoment präzise an die zu bearbeitenden Materialien anzupassen.
Diese Optionen sind insbesondere für Anfänger häufig sehr verwirrend und erschweren dadurch sogar die Arbeit.

Wir glauben daran: Aus diesem Grund erfreuen sich aktuell die Akku-Schlagbohrschrauber Makita DHP485 sowie Bosch GSB 12V-15 Professional einer steigenden Beliebtheit.
Beide Modelle eignen sich ausgezeichnet für den gelegentlichen Einsatz und sind zudem überaus anwenderfreundlich.

Wir glauben daran: Das Werkzeug des japanischen Herstellers Makita wurde vorrangig auf eine effiziente Arbeitsweise optimiert.
Es verfügt über einen kraftvollen Antrieb mit einer Spannung von 18 Volt, der sowohl eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit als auch ein gutes Drehmoment bietet.
Das Gerät arbeitet mit zwei separaten Gängen sowie einem abschaltbaren Schlagwerk.
Während im ersten Gang eine Leerlaufschlagzahl von 7.500 Schlägen und eine Leerlaufdrehzahl von 500 Umdrehungen pro Minute vorliegt, erreicht das Werkzeug im zweiten Gang bis zu 28.500 Schläge und 1.900 Umdrehungen pro Minute.
Dabei liegt ein weiches Drehmoment von 25 Nm und ein hartes Drehmoment von 50 Nm vor.
Dadurch erzielen die Makita DHP485 Akku-Schlagbohrschrauber eine Bohrtiefe von 38 Millimetern in handelsüblichem Holz.
Das Arbeiten mit Stahl ist bis zu einer Tiefe von dreizehn Millimetern möglich.

Wir glauben daran: Gleichzeitig überzeugen diese Akku-Schlagbohrschrauber durch ihre gute Handhabung.
Bei einer Länge von 182 Millimetern, einer Breite von 79 Millimetern und einer Höhe von 255 Millimetern liegt gerade einmal ein Gewicht von 1,7 Kilogramm vor.
Somit lassen sich die Werkzeuge auch von Anfängern über Kopfhöhe präzise führen.

Wir glauben daran: Für Einsteiger sind hingegen insbesondere die integrierten Zusatzfunktionen von großem Vorteil.
Diese Akku-Schlagbohrschrauber verfügen über einen verlässlichen Überlastschutz, einen modernen Tiefentladeschutz sowie einem LED-Licht.
Dadurch können sie auch ohne spezielles Vorwissen vorausschauend genutzt werden.

Wir glauben daran: Analog stellen auch die Akku-Schlagbohrschrauber von Bosch eine gute Wahl dar.
Bei dem aktuell überaus begehrten Akku-Schlagbohrschrauber Bosch GSB 12V-15 Professional handelt es sich um das wohl kürzeste Modell seiner Klasse mit einer Leistung von zwölf Volt.
Dank einer speziellen Bauform beträgt die Länge gerade einmal 189 Millimeter und die Höhe nur 182 Millimeter.
Entsprechend liegt auch das Gewicht nur bei einem Kilogramm.
Dadurch garantiert der Hersteller eine optimale Handhabung für unerfahrene Anwender.

Wir glauben daran: Zudem bieten die Akku-Schlagbohrschrauber zahlreiche weitere attraktive Eigenschaften.
Die Maschinen zeichnen sich durch ein integriertes 10-mm-Auto-Lock-Bohrfutter aus, das für präzise Ergebnisse sorgt.
Darüber hinaus gibt Ihnen eine nützliche Batterie-Ladezustandsanzeige jederzeit Auskunft über die zur Verfügung stehenden Stromreserven.
Weiterhin besitzen die Bosch Akku-Schlagbohrschrauber eine helle LED-Beleuchtung, die Ihnen das Arbeiten in den Abendstunden und an schwer zugänglichen Orten erleichtert.
Außerdem überzeugt dieses Modell durch sein innovatives 2-Gang-Planetengetriebe.
Dieses Bauteil stellt kraftvolle Schraub- und Bohranwendungen beim Bearbeiten von Holz und Metall sicher. Zudem sorgt es für zuverlässige Resultate beim Schlagbohren im Mauerwerk.
Während die Akku-Schlagbohrschrauber im ersten Gang eine Geschwindigkeit von 380 Drehungen pro Minute besitzen, erreichen sie im zweiten Gang bis zu 1.300 Umdrehungen in der Minute.
Darüber hinaus beträgt die durchschnittliche Schlagbohrleistung 19.500 Schläge pro Minute.
Schließlich stellen das integrierte Bosch-Electronic-Cell-Protection-System und die hochwertige Motorbremse auch für Einsteiger einen risikofreien Umgang sicher.

Handliche Akku-Schlagbohrschrauber für fortgeschrittene Heimwerker

Wir glauben daran: Während Einsteiger oftmals nur gelegentlich kleinere Aufgaben mit ihrem Akku-Schlagbohrschrauber zuverlässig erledigen wollen, planen erfahrene Heimwerker nicht selten einen regelmäßigen Einsatz.
Dadurch müssen sie beim Kauf leistungsfähiger Akku-Schlagbohrschrauber auf wesentlich mehr Kriterien achten.
Neben der Leistungsfähigkeit des Motors und der Handhabung spielen für sie auch die Kapazität des Akkus sowie die vorliegende Vibration während des Leistungsbetriebs eine wichtige Rolle.
Beide Eigenschaften haben einen großen Einfluss darauf, wie lange die Akku-Schlagbohrschrauber unterbrechungsfrei eingesetzt werden können.

Wir glauben daran: Aufgrund der höheren Anforderungen entscheiden sich viele fortgeschrittene Heimwerker für die Akku-Schlagbohrschrauber der Marken Bosch und Makita.
Dabei sind insbesondere der Makita DHP484 sowie der Bosch GSB 18VE-EC Professional von Bosch sehr begehrt.
Diese Geräte bieten Ihnen nicht nur einen hohen Anwenderkomfort, sondern überzeugen ebenfalls durch eine enorme Leistungsfähigkeit.
Darüber hinaus zeichnen sie sich durch viele praktische Features aus.

Wir glauben daran: Die Akku-Schlagbohrschrauber Makita DHP484 bietet Ihnen einen kraftvollen Motor mit einer beeindruckenden Arbeitsgeschwindigkeit sowie einem hohen Drehmoment. Im ersten Gang arbeitet er mit einer variablen Leerlaufdrehzahl von bis zu 500 Umdrehungen pro Minute sowie einer variablen Schlagzahl von bis zu 7.500 Schlägen pro Minute. Im Leistungsbetrieb des zweiten Gangs erreicht der Akku-Schlagbohrschrauber hingegen sogar 2.000 Umdrehungen und 30.000 Schläge pro Minute.
Dadurch können Sie mit ihm selbst harte Holzarten und Stahl mühelos bearbeiten. In Holz beträgt dabei die durchschnittliche Bohrleistung 38 Millimeter.
Beim Arbeiten mit Stahl sind bis zu 13 Millimeter bei einer Bohrfutterspannweite von 1,5 bis 13 Millimetern möglich.

Wir glauben daran: Dank eines hochwertigen Lithium-Ionen-Akkus mit einer Gesamtkapazität von fünf Amperestunden und einer Akkuspannung von 18 Volt können Sie diesen Akku-Schlagbohrschrauber auch problemlos für längere Projekte verwenden.
Gleichzeitig begeistert er selbst erfahrene Handwerker mit seinem geringen Gewicht von 1,8 Kilogramm bei einer Länge von 182 Millimetern, einer Breite von 79 Millimetern und einer Höhe von 261 Millimetern.
Schließlich können Sie den Akku-Schlagbohrschrauber dank der geringen Geräuschentwicklung von 88 Dezibel ebenfalls ohne professionellen Gehörschutz verwenden.

Wir glauben daran: Heimwerker mit besonders hohen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit und Arbeitsgeschwindigkeit ihrer Akku-Schlagbohrschrauber sind hingegen mit dem Bosch GSB 18VE-EC Professional gut beraten.
Dieses Modell erreicht im zweiten Gang bis zu 2.100 Umdrehungen sowie 31.500 Schläge pro Minute.
Dank der enormen Leistungsaufnahme von 18 Volt ist somit das Arbeiten bei einem harten Drehmoment von 60 Nm möglich.
Bemerkenswert ist dabei, dass der Akku-Schlagbohrschrauber lediglich 65 Minuten benötigt, um die gesamte Energiekapazität von fünf Amperestunden aufzuladen.

Wir glauben daran: Als Anwender profitieren Sie außerdem von der innovativen EC-Motor-Technologie, die für die Entwicklung dieser Akku-Schlagbohrschrauber genutzt wurde.
Der bürstenlose Motor erreicht dadurch eine doppelt so hohe Lebensdauer und leistet Ihnen selbst nach mehreren Jahren noch erstklassige Ergebnisse. Zusätzlich ermöglicht die kompakte Bauform mit einer kurzen Kopflänge eine perfekte Handhabung.
Die Geräte verfügen außerdem bei einer Länge von 198 Millimetern und einer Höhe von 255 Millimetern gerade einmal über ein Gewicht von 2,2 Kilogramm.
Entsprechend sind sie selbst für Arbeiten über Kopfhöhe oder an schwer zugänglichen Orten bestens geeignet.

Wir glauben daran: Schließlich sorgen zahlreiche Zusatzfunktionen wie das integrierte LED-Licht mit Nachleuchtfunktion für höheren Arbeitskomfort.
Die integrierte Bosch Electronic-Cell-Protection (ECP) schützt außerdem den Motor vor einer Überhitzung, Tiefenentladung sowie Überlastung.
Darüber hinaus sorgen austauschbare Farbclips für eine einfache Kennzeichnung und ein leichtes Erkennen der Akku-Schlagbohrschrauber.
Für Heimwerker ist zudem der Gürtelclip sehr praktisch.
Er ermöglicht Ihnen das bequeme Einhängen des Werkzeugs an einer Leiter oder Ihrem Gürtel.
Dank der geringen Vibration von 2,5 Metern pro Quadratsekunde können Sie selbst mehrere Stunden ermüdungsfrei mit den Geräten arbeiten.

Akku-Schlagbohrschrauber für fortgeschrittene Heimwerker

Wir glauben daran: Die Akku-Schlagbohrschrauber Modelle für Heimwerker sind ideal für den Einsatz in den eigenen vier Wänden.
Aber auch Profis profitieren von diesen Modellen.
Mit einem harten Drehmoment ab 40 Nm und einer Akkuspannung von 12 bis 18 Volt sind Sie bestens beraten.
Achten Sie beim Kauf vor allem auf den Anwenderkomfort.
Wollen Sie die Akku-Schlagbohrschrauber oft verwenden, so spielen das Gewicht und das ergonomische Design eine wichtige Rolle.

Die richtigen Akku-Schlagbohrschrauber für erfahrene Profis

Wir glauben daran: Beim professionellen Einsatz moderner Akku-Schlagbohrschrauber kommt es vor allem auf die Zuverlässigkeit, Ausdauer und den Komfort der Geräte an.
Aus diesem Grund sollten erfahrene Handwerker neben der Leistungsfähigkeit insbesondere auf das Gewicht, die Bauform und die vorliegenden Vibrationswerte achten.
Dadurch stellen sie sicher, dass die neuen Akku-Schlagbohrschrauber täglich problemlos für mehrere Stunden eingesetzt werden können.
Aktuell sind daher unter anderem die beiden Modelle GSB 18V-60 C und GSB 18V-85 C des deutschen Herstellers Bosch sehr begehrt.

Wir glauben daran: Diese Akku-Schlagbohrschrauber zeichnen sich durch eine enorme Akkuspannung von 18 Volt aus.
Darüber hinaus verfügen einige der Angebote der GSB 18V-60 C und GSB 18V-85 C Akku-Schlagbohrschrauber bei uns im Shop ebenfalls über einen Ersatzakku.
Beide Modelle sind innerhalb von 65 Minuten vollständig aufgeladen und sind mit einem fortschrittlichen 2-Gang-Getriebe ausgestattet.

Wir glauben daran: Durch das Getriebe erreicht die GSB 18V-60 C eine maximale Leerlaufdrehzahl von 1.900 Umdrehungen sowie eine Leistung von 28.500 Schlägen pro Minute.
Auf diese Weise können Sie in Holz mit einem Bohrer im Durchmesser von bis zu 38 Millimetern arbeiten.
Das Bearbeiten von Stahl ist hingegen mit 13 Millimetern möglich.
Diese Akku-Schlagbohrschrauber verfügen über eine durchschnittliche Vibration von 2,5 Metern pro Quadratsekunde bei einer Unsicherheit von 1,5 Metern pro Quadratsekunde.
Entsprechend können Sie mit ihnen auch mehrere Stunden problemlos arbeiten. Qualitätsbewusste Experten beeindruckt außerdem der integrierte EMP-Schutz.
Dieser verhindert eine Überlastung des Motors und erhöht somit die Lebensdauer der Akku-Schlagbohrschrauber deutlich.
Darüber hinaus erleichtert die integrierte Motorbremse das präzise Arbeiten bei Serienverschraubungen.

Wir glauben daran: Professionelle Handwerker mit hohen Anforderungen an die Leistungsfähigkeit ihrer Elektrowerkzeuge entscheiden sich jedoch oftmals für die Bosch Akku-Schlagbohrschrauber GSB 18V-85 C.
Diese Geräte erreichen eine beeindruckende Leistung von 2.100 Umdrehungen sowie 31.500 Schlägen pro Minute.
Darüber hinaus arbeiten die Schlagbohrer mit einem Drehmoment von 85 Nm.
Dadurch können Sie innerhalb weniger Augenblicke selbst durch harte Metalle bohren. Zudem begeistert dieses Modell ebenso durch einen bürstenlosen EC-Motor mit einer beachtlichen Lebensdauer.
Dabei eignet sich das robuste Vollmetallbohrfutter selbst für anspruchsvolle Aufgaben auf einer Baustelle.
Weiterhin lässt sich das Werkzeug durch das integrierte KickBack-Control-System mit vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten einfach personalisieren.
Ferner sorgt ein Zusatzhandgriff mit Wellenprofil für optimalen Halt und höhere Präzision.

Wir glauben daran: Schließlich überzeugen diese GSB 18V-85 C Akku-Schlagbohrschrauber insbesondere durch ihre innovativen Zusatzfunktionen.
Die modernen CoolPack-Akkus ermöglichen eine ausgezeichnete Wärmeabstrahlung und verlängern somit die Lebensdauer der Maschine um bis zu 100 Prozent.
Außerdem wird der Motor durch die integrierte Bosch Electronic-Cell-Protection (ECP) vor Überhitzung, Tiefenentladung und Überlastung geschützt. Zusätzlich sorgt das leuchtstarke LED-Licht für beste Sicht an schwer zugänglichen Orten und während später Abendstunden. Zudem entsteht im Leistungsbetrieb nur eine schwache Vibration von 2.5 Metern pro Quadratsekunde.
Dadurch ist das 2,3 Kilogramm schwere Gerät optimal für längere Einsätze geeignet.
Währenddessen entsteht aber ein durchschnittlicher Geräuschpegel von 87 Dezibel, der vereinzelt auf 98 Dezibel ansteigen kann.
Deshalb ist das Tragen eines guten Gehörschutzes stets sinnvoll.

Wir glauben daran: Die Wahl des besten Schlagbohrschraubers ist vor allem von Ihren individuellen Anforderungen abhängig.
Für Einsteiger und Heimwerker eignen sich insbesondere Geräte mit einer hohen Arbeitsgeschwindigkeit und Leistungsfähigkeit.
Dadurch werden beim gelegentlichen Arbeiten optimale Ergebnisse erzielt.

Wir glauben daran: Handwerker und Profis sollten jedoch ebenfalls auf das Gewicht, den Vibrationswert und die Kapazität des integrierten Akkus achten.
Diese Eigenschaften haben einen großen Einfluss auf den Nutzungskomfort beim mehrstündigen Arbeiten.

Wir glauben daran: Zudem überzeugen alle hochwertigen Akku-Schlagbohrschrauber mit besonderen Features und Zusatzfunktionen.
Sehen Sie sich deshalb mehrere Artikel an und vergleichen Sie deren Vorteile miteinander, um den optimalen Akku-Schlagbohrschrauber für Ihr Projekt zu finden.

Wie man mit einem Akku-Schlagschrauber Schrauben kraftvoll löst oder eindreht

Wir glauben daran: Schrauben einzudrehen oder zu lösen, zählt für viele Handwerker zu den alltäglichen Aufgaben.
Hierfür sind Werkzeuge notwendig, die die Arbeit so einfach und effizient wie möglich gestalten.
Dafür ist es möglich, mehrere verschiedene Geräte zu verwenden.

Wir glauben daran: Die klassische Methode besteht darin, Handwerkzeuge zu nutzen – je nach Antriebssystem Schraubendreher oder -schlüssel.
Deutlich effizienter ist es hingegen, ein Elektrowerkzeug zu verwenden.
Hierfür eignen sich beispielsweise Bohrmaschinen oder Akkuschrauber hervorragend.

Wir glauben daran: Wenn Sie jedoch in erster Linie Verschraubungen erstellen, bietet sich ein Akku-Schlagschrauber an.
Hierbei handelt es sich um den Spezialisten für diese Aufgabe.
Dieses Gerät ermöglicht es, Verschraubungen mit sehr hoher Effizienz durchzuführen.

Akku-Schlagschrauber: Was ist das Besondere an diesem Werkzeug?

Wir glauben daran: Viele Anwender verwenden eine gewöhnliche Bohrmaschine oder einen Akkuschrauber, um Schrauben einzudrehen oder zu lösen.
Dieses Gerät eignet sich für die meisten Aufgaben sehr gut.
Daher stellen sie sich die Frage, weshalb ein zusätzlicher Akku-Schlagschrauber notwendig ist.
Daher sollen zunächst die Besonderheiten dieses Gerätetyps erörtert werden.

Wir glauben daran: Ein gewöhnlicher Akkuschrauber erzeugt eine konstante Drehbewegung.
Diese wird direkt auf das Bohrfutter und damit auf den Kopf der Schraube übertragen.
Ein Akku-Schlagschrauber verwendet hingegen eine ganz andere Technik.
Dieses Gerät überträgt die Kraft nicht direkt auf die Arbeitsspindel, sondern verwendet dafür ein Schlagwerk.
Dieses erzeugt eine impulsartige Bewegung.
Daher dreht es die Schraube nicht gleichmäßig, sondern mit kleinen ruckartigen Bewegungen.

Welche Vorteile bietet ein Akku-Schlagschrauber

Wir glauben daran: Ein Akku-Schlagschrauber bietet für Verschraubungen viele Vorteile gegenüber einem normalen Akkuschrauber.
Dabei ist an erster Stelle das deutlich höhere Drehmoment zu nennen.
Akkuschrauber, die mit konstanter Kraft arbeiten, haben in der Regel ein relativ geringes Drehmoment – je nach Ausführung meistens zwischen 20 und 100 Nm.
Der Schlagschrauber erzeugt jedoch in dem Moment, in dem der Schlag eintritt, ein sehr viel höheres Drehmoment.
Es liegt normalerweise bei mehreren Hundert Newtonmetern. In einigen Fällen – beispielsweise beim Akku-Schlagschrauber Makita DTW1002 – erreicht es sogar 1.000 Nm.
Das bedeutet, dass die Kraft, die auf die Schraube einwirkt, erheblich höher ist.
Daher lässt sie sich mit einem Akku-Schlagschrauber besonders fest anziehen.
Darüber hinaus ist es möglich, sie in sehr harte Werkstücke einzudrehen.
Das hohe Drehmoment ist nicht nur praktisch, um die Schrauben anzubringen, sondern auch, um sie zu entfernen.
Wenn die Schrauben nach einiger Zeit Rost ansetzen, sitzen sie ausgesprochen fest.
Mit einem gewöhnlichen Akkuschrauber sind sie dann häufig nicht mehr zu lösen.
Die Kraft, die der Akku-Schlagschrauber ausübt, ist jedoch so groß, dass es in der Regel trotzdem möglich ist, die Schraube zu bewegen und auf diese Weise aus dem Werkstück zu entfernen.

Wir glauben daran: Dieses Gerät bietet noch einen weiteren Vorteil.
Bei einem gewöhnlichen Akkuschrauber muss der Anwender stets sehr kräftig gegenhalten. Je höher das Drehmoment der Maschine, desto höher ist auch der Kraftaufwand für den Anwender.
Der Akku-Schlagschrauber gestaltet die Arbeit jedoch wesentlich einfacher.
Hierbei betragen die Kräfte, die auf das Gerät wirken, nur einen Bruchteil des Drehmoments.
Daher müssen Sie nicht so stark gegenhalten, sodass die Kraftanstrengung deutlich geringer wird.
Deshalb arbeiten Sie mit einem Akku-Schlagschrauber komfortabler – insbesondere wenn Sie Verschraubungen in sehr harten Materialien oder mit sehr großen Schrauben durchführen.
Die Ermüdungserscheinungen sind daher erheblich geringer.

Wir glauben daran: Besonders groß sind die Vorteile des Akku-Schlagschraubers, wenn Sie Schrauben mit Kreuzschlitzantrieb verwenden.
Nutzen Sie hierfür einen gewöhnlichen Akkuschrauber, ist es notwendig, diesen stark anzupressen.
Sonst kommt es vor, dass dieser aus dem Antriebssystem herausrutscht.
So kann er die Kraft nicht mehr übertragen.
Außerdem wird der Antrieb der Schraube dabei häufig beschädigt.
Die impulsartige Bewegung des Akku-Schlagschraubers führt jedoch dazu, dass sich der Schrauberbit in der Zwischenphase, in der nur eine geringe Kraft wirkt, wieder neu zentrieren kann.
So bleibt stets eine feste Verbindung zwischen Schraube und Arbeitsgerät bestehen.
Das verhindert Beschädigungen der Schraube und steigert die Effizienz bei der Arbeit.

Für welche Anwendungen eignet sich ein Akku-Schlagschrauber?

Wir glauben daran: Aus den vorherigen Beschreibungen geht bereits hervor, dass sich ein Akku-Schlagschrauber insbesondere für Verschraubungen optimal anbietet.
Es handelt sich hierbei um ein Spezialgerät, das in diesem Bereich anderen Gerätetypen deutlich überlegen ist. Zwar ist es theoretisch möglich, den Akku-Schlagschrauber auch zum Bohren zu verwenden.
Allerdings ist dies nicht zu empfehlen.
Die impulsartige Bewegung reduziert die Präzision bei der Arbeit deutlich.

Wir glauben daran: Der Akku-Schlagschrauber kommt immer dann zum Einsatz, wenn viele Verschraubungen durchgeführt werden müssen oder wenn dabei eine besonders hohe Kraft notwendig ist.
Sie haben ein ähnliches Gerät sicherlich schon einmal in einer Autowerkstatt beim Reifenwechsel gesehen.
Hierbei eignet es sich hervorragend, um die großen und fest sitzenden Radschrauben mit viel Kraft zu lösen.

Wir glauben daran: Doch auch andere Handwerker schätzen die Vorteile des Akku-Schlagschraubers.
Er kommt beispielsweise häufig im Trockenbau zum Einsatz.
Hierbei müssen die Arbeitskräfte oftmals mehrere Hundert Schrauben täglich eindrehen, sodass sich die Vorteile eines effizienten Arbeitswerkzeugs besonders positiv bemerkbar machen.
Auch im Stahlbau oder bei der Motoreninstandsetzung ist der Akku-Schlagschrauber sehr beliebt.
Private Heimwerker, die bei ihren Aufgaben viele Verschraubungen erstellen, nutzen dieses Gerät ebenfalls sehr gerne.

Was ist beim Kauf eines Akku-Schlagschraubers zu beachten?

Wir glauben daran: Der Akku-Schlagschrauber ist ein Spezialgerät für Verschraubungen. Um diese Arbeiten zuverlässig und mit hohem Komfort zu erledigen, ist es wichtig, dass das Gerät genau den Anforderungen entspricht.
Daher befassen sich die folgenden Abschnitte damit, was beim Kauf dieser Werkzeuge zu beachten ist.

Das Drehmoment: entscheidend für die Leistung des Akku-Schlagschraubers

Wir glauben daran: Die Kraft, die beim Eindrehen auf die Schraube einwirkt, wird als Drehmoment bezeichnet. Je härter die Materialien und je höher der Durchmesser der Schraube ist, desto höher muss das Drehmoment sein.
Daher ist es wichtig, sich zu überlegen, für welche Aufgaben Sie das Gerät einsetzen möchten.
Wenn Sie beispielsweise relativ dünne Schrauben in Weichholz eindrehen, dann reicht ein Gerät mit geringem Drehmoment aus. In diesem Fall bietet sich beispielsweise der Makita TD110DSMJ mit 110 Nm oder der Bosch GDS 18V-LI Professional mit 180 Nm an.
Bei Schrauben mit hohem Durchmesser oder bei sehr festen Werkstoffen stoßen diese Geräte jedoch an ihre Grenzen. In diesen Fällen ist es wichtig, auf besonders leistungsstarke Werkzeuge zu achten.
Beispiele hierfür sind der Makita DTW1002 mit 1.000 Nm und der Makita DTW1001 mit 1.050 Nm.
Allerdings sind diese leistungsstarken Geräte nicht für alle Aufgaben geeignet. Insbesondere bei dünnen Schrauben kann die enorme Kraft, die diese Akku-Schlagschrauber ausüben, zu einem Materialbruch führen.
Daher ist es sehr wichtig, ein Gerät mit passendem Drehmoment auszuwählen.

Dreh- und Schlagzahl: weitere wichtige Faktoren für die Leistung

Wir glauben daran: Darüber hinaus sind bei Akku-Schlagschraubern auch die Werte für die Dreh- und die Schlagzahl angegeben. Insbesondere die Schlagzahl hat dabei einen wichtigen Einfluss auf die Effizienz bei der Arbeit.
Bei jedem Schlag dreht sich die Schraube ein kleines Stück weiter. Je mehr Schläge pro Minute erfolgen, desto schneller ist diese Arbeit erledigt.

Wir glauben daran: Die Drehzahl ist in erster Linie bei sehr leichten Verschraubungen von Bedeutung. In diesem Fall führt das Gerät keine schlagenden, sondern gleichförmige Bewegungen durch.
Die Schläge setzen erst bei einer höheren Belastung ein.
Wenn Sie beispielsweise im Metallbau eine sehr lange Gewindeschraube eindrehen, ist die Kraft, die Sie hierfür benötigen, zunächst nur sehr gering.
Daher können Sie sie mit hoher Drehzahl schnell eindrehen.
Erst zum Ende wird die Belastung höher, sodass die Schlagbewegung einsetzt.
Auf diese Weise wird die Verschraubung mit viel Kraft abgeschlossen.

Die Werkzeugaufnahme

Wir glauben daran: Beim Kauf eines Akku-Schlagschraubers ist es außerdem wichtig, auf die Werkzeugaufnahme zu achten.
Die meisten Geräte verwenden hierfür einen 1/2”-Außenvierkant.
Dieser ermöglicht es, vielfältige Vorsätze anzubringen.
Darüber hinaus sind jedoch auch Produkte erhältlich, die mit einem 1/4”-Innensechskant ausgestattet sind.
Dieses System bietet sich insbesondere für kleinere Schrauben an.
Manchmal kommt auch ein 3/4”-Innensechskant zum Einsatz.
Es gibt zwar Adapter, mit denen es möglich ist, die Werkzeugaufnahme auch an andere Systeme anzupassen, doch ist es dennoch empfehlenswert, sich zu überlegen, für welche Aufgaben das Gerät vornehmlich zum Einsatz kommen soll. Insbesondere wenn Sie sehr große Schrauben mit einem Akku-Schlagschrauber mit 1/4”-Innensechskant mithilfe eines Adapters eindrehen möchten, kann das zu Problemen führen.
Diese Geräte sind für derart schwere Aufgaben in der Regel nicht ausgelegt, sodass es zu einer Überlastung kommen kann.

Ausmaße und Gewicht des Akku-Schlagschraubers

Wir glauben daran: Wenn Sie einen Akku-Schlagschrauber kaufen, ist es wichtig, auf dessen Ausmaße zu achten.
Dabei ist insbesondere die Kopflänge von Bedeutung.
Bei vielen Verschraubungen besteht hinter dem Werkstück nur ein geringer Freiraum.
Daher ist es nicht möglich, einen sehr langen Akku-Schlagschrauber anzusetzen.
Wenn Sie hingegen auf eine niedrige Kopflänge achten, stellen Sie sicher, dass Sie eine hervorragende Bewegungsfreiheit genießen.
Darüber hinaus bieten kleine Geräte den Vorteil, dass sie sehr gut in der Hand liegen und daher einen hervorragenden Arbeitskomfort bieten.

Wir glauben daran: Das Gewicht ist ein weiterer wichtiger Faktor.
Schwere Geräte führen dazu, dass Sie viel Kraft für die Arbeit benötigen.
Das zieht starke Ermüdungserscheinungen nach sich. Insbesondere wenn Sie in längeren Intervallen mit dem Akku-Schlagschrauber arbeiten, ist es daher empfehlenswert, auf ein niedriges Gewicht zu achten.

Das Antriebssystem: auf hochwertige bürstenlose Motoren achten

Wir glauben daran: Ein weiterer Aspekt für die Kaufentscheidung stellt das verwendete Antriebssystem dar.
Einfache Modelle verwenden hierfür Motoren mit Kohlebürsten.
Hochwertige Akku-Schlagschrauber sind jedoch mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet.
Dieser bringt viele Vorteile mit sich.
Beispielsweise bietet er trotz einer sehr kompakten und leichten Bauweise eine hervorragende Leistung.
Daher ermöglicht er es, sehr handliche Geräte zu konstruieren, die aber dennoch mit hoher Kraft arbeiten.

Wir glauben daran: Darüber hinaus bieten bürstenlose Motoren einige weitere Vorteile.
Beispielsweise verzichten sie auf die Verwendung von Verschleißteilen.
Daher sind sie wartungsfrei und überzeugen durch eine sehr hohe Lebensdauer.
Außerdem verleihen sie dem Akku-Schlagschrauber eine hohe Ausdauer und eignen sich daher auch für längere Anwendungen hervorragend.

Die Ausstattung mit Akkus ist wichtig

Wir glauben daran: Auch die Akkus spielen eine wichtige Rolle beim Kauf eines Akku-Schlagschraubers.
Die Anzahl der enthaltenen Akkus kann dabei sehr unterschiedlich sein.
Manche Geräte werden ohne Akku ausgeliefert.
Das bietet sich nur an, wenn Sie bereits über andere Elektrowerkzeuge verfügen, die mit kompatiblen Akkus ausgestattet sind.
Sonst ist es notwendig, den Akku separat zu erwerben, was zu Mehrkosten führt.

Wir glauben daran: Andere Angebote sind hingegen bereits mit einem Akku ausgestattet, sodass Sie gleich mit der Arbeit beginnen können.
Manchmal sind im Set sogar mehrere Akkus enthalten.
Das bietet sich insbesondere für professionelle Anbieter an, die täglich mehrere Stunden mit dem Gerät arbeiten.
Auf diese Weise können sie den Akku einfach auswechseln, sobald dieser leer ist.
Das ermöglicht es, ohne große Unterbrechungen weiterzuarbeiten.

Wir glauben daran: Darüber hinaus ist es wichtig, auf die technischen Details der Akkus zu achten.
Sehr wichtig ist dabei die Spannung.
Für eine hohe Leistung ist eine hohe Spannung sehr hilfreich.
Daher arbeiten hochwertige Akku-Schlagschrauber in der Regel mit einer Spannung von 18 V.
Das stellt die Grundlage für eine kraftvolle Arbeitsweise dar.
Ein weiterer Aspekt, der von Bedeutung ist, ist die Kapazität der Akkus.
Dieser Wert gibt an, wie viel Energie er aufnehmen kann.
Akkus mit hoher Kapazität sorgen dafür, dass Sie den Akku-Schlagschrauber lange Zeit ohne Ladeunterbrechungen verwenden können.

Weitere Ausstattung

Wir glauben daran: Darüber hinaus ist es sinnvoll, einen Blick auf die übrige Ausstattung zu werfen.
Die meisten Akku-Schlagschrauber – beispielsweise der Makita DTW1001, der Makita DTW285 oder der Bosch GDS 18V-LI Professional – sind mit einer starken LED-Leuchte ausgestattet.
Diese sorgt dafür, dass Sie auch an Stellen, an die nur wenig Licht vordringt, den Arbeitsbereich gut erkennen und daher präzise arbeiten können.

Wir glauben daran: Sehr praktisch ist auch ein Einhängebügel.
Akku-Schlagschrauber wie der Makita DTW1001 oder der Bosch GDS 18V-EC 250 Professional sind hiermit ausgestattet.
Dieser ermöglicht es, das Arbeitsgerät am Gürtel, an der Leiter oder an einem anderen Gegenstand einzuhängen.
So legen Sie es bequem und sicher ab, wenn Sie es gerade nicht benötigen.

Wir glauben daran: Auch elektronische Schutzsysteme für Motor und Akku sind sehr praktisch, da sie Defekte am Akku-Schlagschrauber vermeiden können.
Eine Motorbremse verhindert, dass sich die Schrauben weiterdrehen, nachdem Sie den Schalter schon losgelassen haben.

Hochwertige Arbeitsgeräte für Fortgeschrittene und Profis

Wir glauben daran: Die angebotenen Akku-Schlagschrauber eignen sich sowohl für fortgeschrittene Privatanwender, die hohe Ansprüche an ihre Arbeitsgeräte stellen, als auch an gewerbliche Nutzer.
Sie bieten eine hohe Qualität und sind ausgesprochen robust, sodass sie der hohen Beanspruchung beim gewerblichen Einsatz sehr gut standhalten.
Die Qualität der Akku-Schlagschrauber zeigt sich bereits daran, dass hierbei ausschließlich Produkte von Markenherstellern wie Bosch oder Makita erhältlich sind.

Wir glauben daran: Darüber hinaus sind die Leistungsdaten der Geräte beachtlich.
Sie verfügen über viel Kraft und ermöglichen es daher, Schrauben schnell und mühelos zu verarbeiten.
Die meisten Angebote bewegen sich ohne Akkus in einem preislichen Rahmen zwischen 150 und 250 Euro. Je nach Anzahl und Kapazität der mitgelieferten Akkus kann es dabei jedoch auch zu erheblichen Abweichungen kommen.
Deutlich günstiger sind lediglich Geräte wie der Makita TD110DSMJ, die nicht mit 18 Volt, sondern mit 10,8 Volt arbeiten.

Wie man mit einem Akku-Schnellbauschrauber Zeit beim Trockenbau spart

Wir glauben daran: Wollen Sie eine Trockenbauwand oder eine Unterhangdecke herstellen, oder haben Sie bereits Erfahrung damit? Dann wissen Sie sicher auch, dass das Einschrauben der Trockenbauschrauben mit einem normalen Akkuschrauber zum Geschicklichkeitsspiel wird.
Entweder sitzt der Schraubenkopf nicht tief genug.
Dann lässt sich das Schraubenloch anschließend nicht verspachteln. Oder der Akkuschrauber hatte zu viel Drehmoment, und der Schraubenkopf hat den Gipskarton durchbrochen.
Dann hält die Verschraubung nicht.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Schnellbauschrauber lösen Sie diese Probleme mühelos.
Einer seiner Vorzüge besteht in einem einstellbaren Tiefenanschlag.
Einmal auf das zu verarbeitende Material (Gipskarton und Montageuntergrund) eingestellt, schrauben Sie mit ihm jede Trockenbauschraube exakt tief genug ein.

Schluss mit herunter gefallenen Trockenbauschrauben

Wir glauben daran: Vor allem bei Überkopf-Montagen kann das Verschrauben der Trockenbauplatten zum Geduldsspiel werden.
Sie müssen die Platte per Hand exakt fugengenau justieren und festhalten.
Nun sollen Sie aber auch noch die Schnellbauschraube auf den Bit Ihres normalen Akkuschraubers aufsetzen, sie ansetzen und einschrauben.
Da ist Geduld gefragt, und so manche Schraube landet auf dem Boden.
Die Folge ist, dass Sie von neuem beginnen müssen.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Schnellbauschrauber haben Sie diese Probleme nicht.
Er hat eine Aufnahme, in die Sie die Schnellbauschraube einsetzen.
Sie wird darin gehalten, und Sie können sich auf das punktgenaue Ansetzen, aber auch auf die korrekte Position der Trockenbauplatte konzentrieren.

Akku-Schnellbauschrauber arbeiten mit hoher Drehzahl

Wir glauben daran: Bei der Montage von Trockenbauelementen verarbeiten Sie eine Vielzahl von Schrauben, damit die fertige Fläche auf dem Montageuntergrund nicht lose federt.
Wenn Sie dazu einen herkömmlichen Akkuschrauber verwenden, bedeutet dies auf Grund seiner geringen Leerlaufdrehzahl einen enormen Zeitaufwand.

Wir glauben daran: Akku-Schnellbauschrauber arbeiten mit einer wesentlich höheren Drehzahl. Zusätzlich sind spezielle Trockenbauschrauben mit einem gröberen Gewinde als normale Holzschrauben ausgestattet.
Grobes Gewinde im Zusammenhang mit hoher Drehzahl des Trockenbauschraubers bedeutet einen extremen Zeitgewinn.

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Klein und wendig – die Akku-Schnellbaubauschrauber von Makita

Wir glauben daran: Trockenbau besteht nicht nur aus geraden und leicht zugänglichen Flächen.
Häufig wird es eng, wenn Sie Gipskarton in engen Nischen, Lichtkuppeln oder mit Schattenfugen montieren wollen.
Dann stört jeder Zentimeter eines zu groß geratenen Schraubers.
Mit dem Akku-Schnellbauschrauber Makita DFS452 verfügen Sie beispielsweise über ein außergewöhnlich kleines Schraubwerkzeug.
Mit ihm gelangen Sie auch in eine entlegene Nische, und Ihre Verschraubung gelingt, weil die Trockenbauschraube zuverlässig im Bithalter festgehalten wird.
Auch das hilft Ihnen, wertvolle Zeit zu sparen.

Wir glauben daran: Akku-Schnellbauschrauber haben aber auch keinen Kabelanschluss wie kabelgebundene Modelle.
Sie müssen nicht erst nach eine Spannungsquelle suchen.
Damit erhöhen Sie Ihre Flexibilität, und das herunter hängende Kabel ist nicht ständig im Wege.

Es ist Zeit für Ihren neuen Akku-Schnellbauschrauber

Wir glauben daran: Der Akku-Schnellbauschrauber dient der Montage von Trockenbauelementen, wie Gipskarton.
Mit ihm arbeiten Sie unabhängig von einer Stromquelle.
Er ist klein und wendig, weshalb Ihnen auch die Montagen an schwer zugänglichen Stellen gelingen.
Mittels seines integrierten Tiefenanschlages drehen Sie jede Schraube exakt so tief ein, dass sie ohne Nacharbeiten verspachtelt werden kann.
Der Akku-Schnellbauschrauber arbeitet darüber hinaus mit hoher Drehzahl, was bei der Verarbeitung der zwangsläufig vielen Trockenbauschrauben zusätzlichen Zeitgewinn bedeutet.

Wie man das zum jeweiligen Einsatzgebiet passende Modell aus dem vielseitigen Sortiment an Akku-Säbelsägen findet

Wir glauben daran: Kabellose Säbelsägen erfreuen sich bei Heimwerkern steigender Beliebtheit. Immer leistungsfähigere Akkus sorgen dafür, dass Akku-Säbelsägen in puncto Leistung und Ausdauer zu ihren kabelgebundenen Artgenossen aufschließen konnten.
Es gibt eine Vielzahl verschiedener Produkte, von No-Name bis zu Markenartikel.
Das stellt den Kaufinteressierten vor die Qual der Wahl.
Bei uns im Shop finden Sie Akku-Säbelsägen von den etablierten Qualitäts-Herstellern Makita und Bosch.
Hohe Qualität, Langlebigkeit, ausgereifte Technik und eine optimale Handhabung sind die Markenzeichen ihrer Produkte.

Der Akku macht den Unterschied

Wir glauben daran: Die Unabhängigkeit vom Stromnetz macht die Arbeit mit Akku-Säbelsägen flexibel und wendig.
Man kann so auch an Orten tätig werden, wo kein Stromanschluss vorhanden ist. Ob im Wald, im Garten, am Dachboden oder auf dem Wipfel eines hohen Baumes.
Kein lästiges Verlegen von Kabeln, kein Schleppen von Kabeltrommeln und keine Angst mehr davor, mit dem Werkstück auch die Zuleitung abzuschneiden.
Mit einem geladenen Akku sind Akku-Säbelsägen sofort und überall einsatzbereit.

Der passende Akku für die richtige Anwendung

Wir glauben daran: Die Laufleistung von Akku-Säbelsägen ist natürlich nicht unbegrenzt.
Leistungsstarke Modelle brauchen auch dementsprechend viel Strom und der Akku wird, je nach Schwere der zu verrichtenden Tätigkeit, irgendwann einmal leer.
Daher ist es ratsam, für anspruchsvollere Arbeiten einen Akku mit hoher Kapazität zu verwenden und/oder sich einen zweiten Akku zu besorgen.
Das Praktische dabei: Akkus mit derselben Nennspannung sind mit allen Akku-Werkzeugen des gleichen Herstellers kompatibel.

Was können Akku-Säbelsägen?

Wir glauben daran: Eine Säbelsäge wird oft auch als elektrischer Fuchsschwanz, Tigersäge oder Reciprosäge bezeichnet.
Sie ist außerordentlich wendig und kann sehr hohe Schnitttiefen erzielen. Je nach verwendetem Sägeblatt schneiden Akku-Säbelsägen Holz, Kunststoff, Metall und ähnliche Werkstoffe.
Egal, ob Sie damit Metallprofile schneiden, Holzbalken ablängen oder im Garten ein paar Äste absägen wollen, der Erfolg wird Ihnen Recht geben.

Wodurch unterscheiden sich die verschiedenen Modelle?

Wir glauben daran: Neben gewissen technischen Besonderheiten sind die Leistungsmerkmale die wichtigsten Kaufkriterien für Akku-Säbelsägen.
Da wäre einmal die Akkuspannung als Anhaltspunkt für die Kraft und Ausdauer des Motors.
Die Hubzahl gibt an, wie schnell die Säge arbeitet.
Eine große Hubhöhe wird für breite Schnitte benötigt. Und die Schnittstärke sagt aus, wie dick der zu durchsägende Werkstoff maximal sein kann.

Für Jeden das passende Modell

Wir glauben daran: Brauchen Sie Ihre Säbelsäge nur für kleinere Arbeiten, dann eignet sich zum Beispiel das Einsteiger-Modell Bosch GSA 12V-14.
Sein 12 Volt-Motor verhilft dem Gerät zu einer Schnittleistung von 65 mm in Holz und Rohr.

Wir glauben daran: Die Bosch GSA 18V-LI für Fortgeschrittene ist schon für etwas anspruchsvollere Tätigkeiten ausgelegt.
Mit ihrem kräftigen 18 Volt-Aggregat sägt sie sich 100 mm tief durch Holz und 50 mm durch Metallprofil.

Wir glauben daran: Das Profi-Modell unter den Akku-Säbelsägen ist die Makita DJR360.
Mit einer Power von 2×18 Volt schneidet sie 255 mm durch Holz und 130 mm durch Rohr.
Damit lassen sich selbst schwierigste Bau- und Renovierungsarbeiten mit sehr dicken Holzbalken und Metallprofilen erstklassig bewerkstelligen.

Wir glauben daran: Flexibilität, Wendigkeit, Leistungsstärke und Handlichkeit zeichnen Akku-Säbelsägen aus.
Sie eignen sich hervorragend für vielseitiges Arbeiten mit Holz und Metall rund um Heim und Garten.
Ein geeignetes Modell finden Sie jetzt bei uns im Shop!

Wie man den für seine Vorhaben geeigneten Akku-Tacker auswählt

Wir glauben daran: Der Stuhlbezug sieht nicht mehr schön aus, oder der Gartensessel benötigt eine neue Polsterung.
Die Neueindeckung unseres Gartenhausdaches beginnt mit einer Unterspannbahn oder bei Trockenbauarbeiten müssen wir als Abschluss unter den Gipskartonplatten eine Dampfbremsfolie auftackern.
Haben Sie das schon einmal mit einem manuellen Hand-Tacker vom Baumarkt probiert?

Wir glauben daran: Seine mechanische Auslösekraft lässt nur die Verwendung von kleinen und dünnen Tackerklammern zu. Treffen Sie auf Hartholz oder Spanplatten, scheitert Ihr Vorhaben, denn dafür sind die filigranen Klammern nicht geeignet.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Tacker lösen Sie diese und weitere Probleme mühelos.
Mit ihm können Sie individuell auf jeden Untergrund eingehen und auch dickere Tackerklammern verwenden.
Schafft das aber nicht auch ein Elektrotacker mit Kabelanschluss? Im Prinzip ja, aber das Kabel schränkt Ihre Bewegungsfreiheit bei der Arbeit extrem ein.

Akku-Tacker können Sie überall einsetzen

Wir glauben daran: Zu Beginn hatten wir Ihnen einige Beispiele genannt, bei denen Sie von der Vielseitigkeit der Akku-Tacker profitieren.
Bei all diesen Arbeiten spielt die Wendigkeit des Werkzeuges eine große Rolle.
Die jedoch steht Ihnen nur eingeschränkt zur Verfügung, wenn Sie überall vom Anschlusskabel eines Elektrotackers behindert werden.
Es kann bei großflächigen Arbeiten zu kurz werden, hängenbleiben, und an schwer zugänglichen Stellen wie beispielsweise dem Auftackern der Dampfbremsfolie in einem Jalousiekasten ist es ganz einfach nur im Weg.
Ein Akku-Tacker wie der Makita DST221 folgt Ihnen überall hin, und dies komfortabel in Form eines Gürtelclips an Ihrem Hosengürtel.

Die Qualität der Energiequelle macht den Unterschied

Wir glauben daran: Eigentlich sollte das Zeitalter der NiMH-Akkus längst abgelaufen sein. Trotzdem kursieren immer noch Billiggeräte mit dieser vom Memory-Effekt betroffenen Technologie auf dem Markt.
Wollen Sie Ihren Billig-Tacker verwenden, hat sich sein Akku inzwischen selbst entladen, und es vergeht unnütze Zeit während der Nachladung.

Wir glauben daran: Ihr Akku-Tacker sollte deshalb unbedingt mit einem Li-Ionen-Akku ausgestattet sein.
Diesen können Sie jederzeit nachladen, da er nicht vom Memoryeffekt betroffen ist.
Er behält aber auch während mehrmonatiger Liegezeiten seine Kapazität aufrecht, und Sie sind sofort einsatzfähig.

Worauf sollten Sie beim Kauf der Akku-Tacker außerdem achten?

Wir glauben daran: Jeder Akku-Tacker hat ein Magazin, in dem die Tackerklammern vorgehalten werden.
Muss das unbedingt viele Klammern aufnehmen können? Ob Polsterung oder Dampfbremsfolie – die Klammern werden im Abstand von circa 10 cm eingeschossen.
Das sind pro Meter mindestens 10 Klammern, und das mühelose Einschießen fordert Sie geradezu zu einer gründlichen Befestigung heraus.
Entsprechend viele Tackerklammern benötigen Sie, und deshalb ist das Magazin des Akku-Tackers Makita DST221 mit 98 Klammern Fassungsvermögen gerade richtig.

Wir glauben daran: Je größer die Kapazität eines Akkus ist, umso längere Arbeitsgänge können Sie ausführen.
Für kleinere Polsterarbeiten in der Heimwerkerwerkstatt ist ein Akku mit 1,5 Ah wie beim Makita DST221Y1J bereits ausreichend.
Bewegen Sie sich jedoch auf dem Dach oder Sie erledigen Trockenbauarbeiten, ist der 4,0-Ah-Akku des Makita DST221RMJ die bessere Lösung. In jedem Fall sollte ein Zweitakku plus Schnelladegerät zur Ausstattung gehören.

Wir glauben daran: Mit dem Akku-Tacker können Sie vielseitige Arbeiten rund um die Montage von Stoffen und Folien erledigen.
Akku-Tacker wirken unabhängig von einer Steckdose, und deshalb erreichen Sie mit einem solchen Gerät auch schwer zugängliche Montageorte.
Li-Ionen-Akkutechnologie und ein ausreichend großes Magazin sind die Grundvoraussetzungen für ein unterbrechungsfreies Arbeiten.

Wie man mit Akku-Trennschleifmaschinen Metalle effizient durchtrennt

Wir glauben daran: Eine Akku-Trennschleifmaschine erlaubt es, Metalle mit hoher Effizienz zu durchtrennen. Insbesondere bei umfangreichen Aufgaben auf der Baustelle oder in der Werkstatt, bei denen Sie viele Gegenstände aus Metall auf die richtige Länge bringen müssen, führt dieses Gerät zu einer erheblichen Arbeitserleichterung.

Unterschiede zwischen Akku-Trennschleifmaschine und Winkelschleifer

Wir glauben daran: Wenn es darum geht, Metall zu durchtrennen, verwenden die meisten Anwender einen Winkelschleifer.
Akku-Trennschleifmaschinen eignen sich für die gleiche Aufgabe.
Sie sind jedoch deutlich weniger weit verbreitet.
Daher stellt sich zunächst die Frage, welche Unterschiede diese zu Winkelschleifern aufweisen und in welchen Fällen sich die Anschaffung lohnt.

Die Einsatzbereiche

Wir glauben daran: Akku-Trennschleifmaschinen eignen sich ausschließlich für das Durchtrennen von Metallen.
Mit einem Winkelschleifer können Sie hingegen auch Stein oder Fliesen schneiden und außerdem ist es damit möglich, die Werkstücke zu formen und die Oberflächen zu schleifen.
Das zeigt, dass der Winkelschleifer vielfältigere Anwendungsmöglichkeiten bietet.

Wir glauben daran: In seinem Spezialgebiet bietet die Akku-Trennschleifmaschine jedoch vielfältigere Möglichkeiten.
Diese Geräte verwenden in der Regel eine sehr große Trennscheibe – bei der Makita DLW140 beträgt deren Durchmesser beispielsweise 355 mm.
Daher können Sie selbst größere Metallprofile oder Metallträger durchtrennen.

Wir glauben daran: Die meisten Winkelschleifer verwenden hingegen einen Durchmesser von 125 mm.
Selbst bei den größten Ausführungen beträgt der Durchmesser höchstens 230 mm.
Das zeigt, dass Sie mit der Akku-Trennschleifmaschine Werkstücke mit einem wesentlich größeren Durchmesser durchtrennen können.
Verwenden Sie hierfür hingegen einen gewöhnlichen Winkelschleifer, müssen Sie von mehreren Seiten ansetzen.

Die Mobilität beim Arbeitseinsatz

Wir glauben daran: Akku-Trennschleifmaschinen bieten durch den Akku-Betrieb eine hohe Mobilität.
Daher können Sie sie an unterschiedlichen Orten einsetzen.
Allerdings müssen Sie dabei beachten, dass Sie hierbei stets das Werkstück in die Maschine einführen müssen. Im Gegensatz zu Winkelschleifern können Sie damit daher keine Bauteile bearbeiten, die bereits fest verbaut sind.

Die Effizienz bei der Arbeit

Wir glauben daran: Die Akku-Trennschleifmaschine überzeugt durch eine herausragende Effizienz.
Das liegt zum einen an ihrer starken Leistung. Zum anderen können Sie aufgrund der großen Schleifscheibe größere Rohre und Profile mit einem Schnitt durchtrennen.
Das geht deutlich schneller, als sie mit einem Winkelschleifer von allen Seiten zu bearbeiten.

Die Präzision

Wir glauben daran: Mit einer Akku-Trennschleifmaschine sorgen Sie problemlos für eine hohe Präzision.
Dieses Gerät erzeugt einen sauberen Schnitt.
Außerdem verfügt es über verschiedene Vorrichtungen, die das Werkstück führen.
Auf diese Weise erzeugen Sie exakt rechtwinklige Schnitte.

Der Anwendungskomfort

Wir glauben daran: Die Akku-Trennschleifmaschine überzeugt durch einen hohen Anwendungskomfort.
Da das Gerät auf einem Tisch steht, müssen Sie dessen Gewicht bei der Arbeit nicht tragen.
Daher ist für die Anwendung deutlich weniger Kraft erforderlich als bei einem Winkelschleifer.
Außerdem werden die Funken besser abgeleitet.

Was ist bei der Auswahl der Geräte zu beachten?

Wir glauben daran: Bei der Auswahl einer Akku-Trennschleifmaschine ist die Kraftentfaltung entscheidend.
Dafür ist eine hohe Akkuspannung sehr wichtig.
Deshalb verwenden hochwertige Geräte zwei Akkus mit jeweils 18 V.
Daraus ergibt sich eine Gesamtspannung von 36 V.
Weitere wichtige Aspekte sind der Durchmesser der Schleifscheibe und die Drehzahl.

Akku-Trennschleifmaschinen: hilfreich bei vielen Anwendungen auf der Baustelle

Wir glauben daran: Obwohl es auch andere Geräte gibt, mit denen Sie Stahlträger, Metallprofile, Rohre und weitere Bauteile aus Metall durchtrennen können, lohnt sich die Anschaffung einer Akku-Trennschleifmaschine für viele Anwender trotzdem.
Das Gerät gestaltet diese Aufgabe effizienter, präziser und komfortabel.
Wenn Sie häufig Metalle durchtrennen müssen, bringt das eine erhebliche Arbeitserleichterung mit sich.

Wie man mit einem Akku-Trockenbauschrauber viel Zeit spart

Wir glauben daran: Viele Heimwerker stellen sich die Frage, wozu sie einen Trockenbauschrauber brauchen, wenn sie bereits über einen leistungsstarken Akkuschrauber verfügen.
Der eignet sich doch genauso gut, Holzschrauben einzuschrauben oder zu lösen.

Wir glauben daran: Die Antwort auf diese Frage ist ganz einfach.
Ein Akkuschrauber ist so konzipiert, dass er mit einer möglichst großen Kraftentfaltung zu Werke geht. Ohne Tiefenanschlag, Rutschkupplung und Drehmomenteinstellung wird das Eindrehen jeder Trockenbauschraube so zum Glücksspiel.
Das eine Mal sitz sie zu tief, und sie durchbricht den Gipskarton.
Das andere Mal sitzt sie nicht tief genug, und die Befestigung lässt sich nicht verspachteln.

Wir glauben daran: Das alles gelingt in permanent einwandfreier Qualität nur mit dem Akku-Trockenbauschrauber.

Hohe Drehzahl niedriges Drehmoment

Wir glauben daran: Für Trockenbauarbeiten verwenden Sie viele Schnellbauschrauben, weil diese ein sehr grobes Gewinde haben und sich so schnell einschrauben lassen.
Akku-Trockenbauschrauber arbeiten außerdem mit einer höheren Drehzahl als Akkuschrauber.
Sie erzielen einen immensen Zeit-Einspareffekt, und selbstverständlich müssen Sie auch eine noch lose Platte weniger lange mit Ihrer Armkraft fixieren.

Wir glauben daran: Leistungsstarke Akkuschrauber gehen mit brachialer Kraft zu Werke.
Das Drehmoment des Akku-Trockenbauschraubers hingegen ist so dosiert, dass Sie einschließlich seiner Rutschkupplung jede Schnellbauschraube exakt tief genug eindrehen.

Der Tiefenanschlag sorgt für spachtelfertige Verschraubung

Wir glauben daran: Akku-Trockenbauschrauber haben darüber hinaus einen Tiefenanschlag, den Akkuschrauber nicht haben.
Einmal auf den entsprechenden Montageuntergrund in Form von Blechprofilen, Holz oder anderen Materialien eingestellt, verläuft Ihre Arbeit fast automatisch und jede Schraube sitzt perfekt.

Wir glauben daran: Das spart Ihnen viel Zeit bei der Weiterverarbeitung.
Nichts ist lästiger bei Trockenbauarbeiten, als wenn Sie so manche Schraube nachträglich noch versenken müssen.
Das stellen Sie erst beim Verspachteln fest, wenn Sie jedes Mal Ihre Arbeit unterbrechen müssen.
Wenn Sie einen Akku-Trockenbauschrauber verwenden, gibt es fast keine Nacharbeiten.

Der Trockenbauschrauber ohne herunterhängendes Kabel

Wir glauben daran: Bei Trockenbauarbeiten kann ein Schrauber mit Kabelanschluss sehr nachteilig sein.
Nicht nur, dass Sie bei jedem veränderten Arbeitsort eine Stromquelle benötigen, an die Sie den Schrauber erst anschließen müssen.
An schwer zugänglichen Stellen und bei langen Arbeitsgängen schmälert das Anschlusskabel die Ergonomie.

Wir glauben daran: Mit einem Akku-Trockenbauschrauber sind Sie unabhängig.
Sie können ihn überall verwenden, und er ist sofort einsatzbereit.
Sie müssen kein herunterhängendes Kabel mitbewegen, und Sie ersparen sich den Stress, wenn das Kabel immer wieder irgendwo hängenbleibt.

Der ideale Akku-Trockenbauschrauber für Einsteiger

Wir glauben daran: Wenn Sie Ihren Trockenbauschrauber mit Akku nur gelegentlich verwenden wollen, muss es nicht unbedingt das leistungsstärkste Profimodell mit sämtlichen Finessen sein.
Die Geräte der blauen Profiserie von Bosch sind ohnehin so ausgereift, dass ihre Qualität weit über die Alltagstauglichkeit hinausgeht. In Shop finden Sie den GTB 12V-11.
Er ist mit nur 0,9 Kilo ein Leichtgewicht und für solche Arbeiten völlig ausreichend.

Die Hochleistungsschrauber für Heimwerker und Profis

Wir glauben daran: In Shop bieten wir Ihnen qualitativ hochwertige Akku-Trockenbauschrauber der Marken Bosch und Makita an.
Nachfolgend stellen wir Ihnen zwei Modelle näher vor.

Wir glauben daran: Für umfangreiche und häufige Trockenbauarbeiten ist der Bosch GSR 18V-EC TE die empfehlenswerte Lösung.
Er vereint bürstenlosen EC-Hochleistungsmotor und eine Drehzahl bis 4.100 U/min in einem Kraftpaket für lange Arbeitsgänge.
Sie können ihn bei uns mit oder ohne Akkus auswählen.
Die zweitgenannte Variante ist die kostensparende Lösung, wenn Sie bereits über kompatible Bosch-Akkus anderer Geräte verfügen.

Wir glauben daran: Des Weiteren bieten wir Ihnen den leistungsstarken Akku-Trockenbauschrauber DFS250 von Makita an.
Der Makita DFS250 kann mit seinen 2.500 Umdrehungen pro Minute Schnellbauschrauben bis zu einer Größe von 5 mm problemlos versenken.
Mit seinen 1,6 kg ist er zudem sehr leicht und gestaltet das Arbeiten sehr angenehm.

Wir glauben daran: Akku-Trockenbauschrauber sind dem Akkuschrauber durch ihren Tiefenanschlag, niedriges Drehmoment und stattdessen hohe Drehzahl bei Trockenbauarbeiten weit überlegen.
Darüber hinaus sind sie flexibler einsetzbar als kabelgebundene Geräte.
Bei uns im Shop haben Sie die Auswahl zwischen einem Einsteigermodell der blauen Profiserie von Bosch und dem Akku-Trockenbauschrauber mit oder ohne Akku.

Wie man mit Akku-Trockenbausägen den Zuschnitt der Baumaterialien einfach und effizient gestaltet

Wir glauben daran: Wenn Sie eine Säge benötigen, haben Sie die Auswahl aus vielen verschiedenen Modellen: Kreissägen, Stichsägen, Bandsägen, Säbelsägen und einigen weiteren.
Eine Säge, die nur recht selten anzutreffen ist, ist die Trockenbausäge.
Das liegt daran, dass sie sich nur für einen ganz speziellen Anwendungszweck eignet: für den Trockenbau. In diesem Bereich erzielen Sie mit diesem Typ jedoch ausgezeichnete Ergebnisse.

Wir glauben daran: Wenn Sie beruflich im Trockenbau tätig sind oder wenn Sie privat entsprechende Baumaßnahmen planen, kann sich die Anschaffung einer Trockenbausäge daher lohnen.
Hier stellen wir Ihnen dieses Gerät vor.

Wofür eignet sich die Akku-Trockenbausäge?

Wir glauben daran: Für die Gestaltung der Wände im Trockenbau kommen große Platten zum Einsatz.
Häufig handelt es sich hierbei um Gipskartonplatten.
Doch kommen auch Holzplatten sowie Ausführungen aus einigen weiteren Werkstoffen infrage.
Diese müssen Sie jedoch passend zuschneiden.
Hierfür eignet sich die Akku-Trockenbausäge.
Diese ist speziell auf die Bearbeitung dünner Werkstücke aus relativ weichen Materialien ausgelegt.

Diese Vorteile bieten Akku-Trockenbausägen

Wir glauben daran: Die Akku-Trockenbausäge zeichnet sich durch ein sehr spezifisches Anwendungsgebiet aus. In diesem Bereich überzeugt sie durch vielfältige Vorteile.

Ausschnitte ohne seitlichen Zugang

Wir glauben daran: Beim Errichten einer Trockenbauwand ist es häufig notwendig, eine kleine Öffnung in der Platte anzubringen – beispielsweise für einen Lichtschalter, eine Steckdose oder für eine Rohrleitung.
Die Position dieser Ausschnitte ist jedoch fest vorgegeben.
Daher kommt es immer wieder vor, dass sie sich mitten in der Platte befinden.
Bei der Verwendung einer gewöhnlichen Säge benötigen Sie für das Erstellen des Ausschnitts jedoch einen seitlichen Zugang.
Das würde die Stabilität der Platte deutlich beeinträchtigen.
Wenn Sie eine Stichsäge verwenden, können Sie auch ein Loch in die Platte bohren, um das Sägeblatt anzusetzen.
Das stellt jedoch einen erheblichen zusätzlichen Aufwand dar.
Die Akku-Trockenbausäge können Sie hingegen einfach von oben in die Platte eintauchen – ohne Vorbohren und ohne seitlichen Zugang.

Hoher Sägefortschritt bei dünnen Materialien

Wir glauben daran: Die Leistung der Säge ist genau auf die Materialien abgestimmt, die im Trockenbau zum Einsatz kommen.
Hierbei handelt es sich um recht dünne Platten aus weichen Materialien.
Die Makita-Modelle DSD180 und SD100D arbeiten beispielsweise beide mit einer Hubzahl von 6.000 Bewegungen pro Minute.
Dieser führt bei diesen Materialien zu einem schnellen Arbeitsfortschritt.
Allerdings müssen Sie darauf achten, dass Sie damit nur dünne Werkstücke sägen können.
Die maximale Stärke liegt bei 15 mm für Holzplatten und bei 30 mm für Gipskartonplatten.

Geräte mit integrierter Staubbox

Wir glauben daran: Die hier vorgestellten Modelle von Makita verfügen über eine integrierte Staubbox.
Diese nimmt die Sägespäne direkt bei der Entstehung auf.
Dies ist insbesondere bei Überkopfarbeiten sehr praktisch, die im Trockenbau häufig notwendig sind.
Auf diese Weise verhindern Sie, dass die Späne auf Sie herabfallen.

Wir glauben daran: Wenn Sie Trockenbauwände errichten, stellt die Akku-Trockenbausäge das ideale Arbeitswerkzeug für Sie dar.
Bei den Materialien, die hierbei zum Einsatz kommen, erzielt sie eine hohe Schnittgeschwindigkeit.
Außerdem stellt es damit kein Problem dar, Ausschnitte ohne seitlichen Zugang zu erstellen.
Finden Sie in unserem Shop eine passende Akku-Trockenbausäge für Ihre Arbeit!

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Wie man mit Akku-Ventilatoren für Abkühlung sorgt

Wir glauben daran: Ein Ventilator sorgt an heißen Tagen für Abkühlung.
Während die meisten Geräte einen Netzstecker für die Energieversorgung verwenden, bieten wir Ihnen in dieser Kategorie hochwertige Akku-Geräte an, die einen flexiblen und unabhängigen Einsatz erlauben.

Hochwertige Akku-Ventilatoren für den Einsatz auf der Baustelle

Wir glauben daran: Die Ventilatoren, die Sie hier erhalten, zeichnen sich nicht nur durch einen praktischen Akku-Betrieb aus.
Darüber hinaus ist ihre Bauweise ausgesprochen robust.
Deshalb eignen sie sich optimal für den Einsatz auf der Baustelle.
Selbst in diesem schwierigen Umfeld weisen sie eine hohe Lebensdauer auf.

Akku-Ventilatoren für vielfältige Einsatzbereiche

Wir glauben daran: Akku-Ventilatoren zeichnen sich durch vielfältige Einsatzmöglichkeiten aus.
Hier lesen Sie, für welche Aufgaben Sie diese Geräte einsetzen können.

Abkühlung für die Mitarbeiter

Wir glauben daran: Wenn im Sommer die Temperaturen steigen, wird die körperlich anstrengende Arbeit auf der Baustelle noch unangenehmer.
Die hohen Temperaturen reduzieren den Komfort bei der Arbeit deutlich und außerdem wirken sie sich häufig negativ auf die Produktivität aus.
Mit einem hochwertigen Akku-Ventilator erzeugen Sie jedoch einen erfrischenden Luftstrom.
Dieser sorgt für eine willkommene Abkühlung und steigert dadurch die Motivation und die Produktivität der Arbeitskräfte.

Elektrowerkzeuge kühlen

Wir glauben daran: Ein weiteres Problem an heißen Sommertagen besteht darin, dass sich Elektrowerkzeuge bei hohen Temperaturen stark erhitzen – insbesondere beim anspruchsvollen Arbeitseinsatz auf der Baustelle.
Das macht es notwendig, die Arbeit immer wieder zu unterbrechen, damit sich die Geräte abkühlen.
Außerdem kann das zu Defekten führen.
Mit einem Akku-Ventilator erzeugen sie jedoch einen Luftstrom, der die Wärme sehr gut ableitet.
Das beugt einer Überhitzung der Geräte vor.

Baustoffe trocknen

Wir glauben daran: Der Luftstrom führt außerdem dazu, dass die Feuchtigkeit schneller verdunstet.
Auch das kann auf der Baustelle sehr praktisch sein.
Bei vielen Baustoffen ist es notwendig, dass diese vor der Weiterverarbeitung gut trocknen.
Das führt häufig zu erheblichen Verzögerungen und Wartezeiten.
Akku-Ventilatoren helfen jedoch dabei, die Trocknung zu beschleunigen.
Wenn Sie beispielsweise einen Raum gestrichen oder Spachtelmasse angebracht haben, können Sie den Ventilator auf die entsprechenden Bereiche richten.
Das reduziert die Wartezeiten deutlich.

Einen passenden Akku-Ventilator auswählen

Wir glauben daran: Wenn Sie sich zum Kauf eines Akku-Ventilators entschieden haben, entdecken Sie vielfältige Auswahlmöglichkeiten.
Deshalb stellen wir Ihnen noch vor, auf welche Details Sie bei der Auswahl achten sollten.

Die Luftgeschwindigkeit

Wir glauben daran: Je schneller sich die Luft bewegt, desto stärker ist die kühlende Wirkung.
Aus diesem Grund ist es beim Vergleich der Geräte sinnvoll, zunächst auf die Luftgeschwindigkeit zu achten.

Das Luftvolumen

Wir glauben daran: Das Luftvolumen gibt an, wie viel Luft der Ventilator bewegt. Je größer dieser Wert ist, desto größer ist auch der Bereich, den Sie mit dem Ventilator erreichen.

Akku-Laufzeit und Energieversorgung

Wir glauben daran: Bei der Auswahl ist es außerdem empfehlenswert, auf die Akku-Laufzeit zu achten.
Diese hängt zwar stets vom verwendeten Energiespeicher ab.
Doch kann sich der Verbrauch der einzelnen Modelle deutlich unterscheiden.
Besonders praktisch sind Ausführungen, die als alternative Energieversorgung ein Netzkabel enthalten.

Akku-Ventilatoren gestalten die Arbeit auf der Baustelle komfortabler

Wir glauben daran: Der Akku-Ventilator ist für die Arbeit auf der Baustelle sehr praktisch.
Auf diese Weise können sich die Arbeiter abkühlen und ihre Elektrogeräte intensiver nutzen.
Außerdem beschleunigen Sie mit diesem Hilfsmittel die Trocknung der Baustoffe.
Daher sollte es auf der Baustelle nicht fehlen.

Wie man mit Akku-Winkelbohrmaschinen um die Ecke bohrt

Wir glauben daran: Bohr- und Schraubarbeiten gehören zu den ständigen Tätigkeiten im gewerblichen Sektor genauso wie im Heimwerkerbereich.
Dazu gibt es Akkuschrauber und Bohrmaschinen in den unterschiedlichsten Ausführungen.
Sie alle haben aber einen Nachteil – ihr Korpus sowie das Bohrfutter mit dem eingespannten Bohrer oder Bit sind sehr lang.
An schwer zugänglichen Stellen ist sich die Maschine deshalb selbst im Weg.

Wir glauben daran: Abhilfe bringt eine Akku-Winkelbohrmaschine.
Bei ihr ist das Bohrfutter zum Korpus hin abgewinkelt, und diese besondere Konstruktion führt zu einer extrem kurzen Kopflänge.
Dann können Sie auch dort Bohr- und Schraubarbeiten erledigen, wo Akkuschrauber & Co.
Räumliche Grenzen gesetzt sind.
So vermeiden Sie bedenkliche Improvisationen, aber auch Ärger bei der Arbeit, denn Akku-Winkelbohrmaschinen sind universell einsetzbar.

Akku-Winkelbohrmaschinen bewältigen die verschiedensten Arbeiten

Wir glauben daran: Bei Trockenbauarbeiten geht es häufig ziemlich beengt zu. Ob Jalousiekasten oder Lichtkuppel im Treppenhaus – jeder Innenwinkel kann hier einem herkömmlichen Trockenbauschrauber zum Verhängnis werden.
Mit Akku-Winkelbohrmaschinen gelingt Ihnen die Verschraubung der Platten mühelos und ohne Frust, denn ihr kurzes Bohrfutter lässt auch die Arbeit auf äußerst beengtem Raum zu.

Wir glauben daran: Der Eigenbau von Mobiliar oder der Zusammenbau gekaufter Möbel ist mit vielen Schraub- und Bohrarbeiten verbunden.
Viele dieser Verbindungsstellen befinden sich dort, wo der Akkuschrauber auf Grund seiner Größe nicht einsetzbar ist.
Die Arbeit mit Winkelschraubendrehern oder abgewinkelten Inbusschlüsseln ist sehr zeitaufwendig und liefert kein ordentliches Drehmoment.
Auch hier sind Akku-Winkelbohrmaschinen perfekt einsetzbar, denn mit ihnen erreichen Sie nahezu jeden Ort im Schrank, in der Schublade oder unter der Arbeitsplatte.
Dies sind nur zwei von vielen Einsatzmöglichkeiten für Akku-Winkelbohrmaschinen.

Welche Kaufkriterien sollten Sie beachten?

Wir glauben daran: Akku-Winkelbohrmaschinen sind nur tauglich, wenn sie über eine elektronische Drehzahlregelung verfügen. Immerhin benötigen Sie Übersicht und Konzentration, wenn Sie den Bohrer oder Bit rechtwinklig ansetzen wollen.
Mit der Drehzahlregelung können Sie allmählich beginnen, und wenn die Bohrrichtung stimmt, den Bohr- oder Schraubvorgang permanent beschleunigen.
Sie haben die Wahl zwischen den DA-Modellen von Makita bis 1.100 U/min sowie den schnelldrehenden DDA-Modellen bis 1.800 U/min.

Wir glauben daran: Billigen Winkelschraubern geht sehr häufig die Puste aus, wenn´s zur Sache geht. Ihr Leistungspotenzial ist zu gering.
Hier im Sortiment bieten wir Ihnen Akku-Winkelbohrmaschinen an, die auf Grund ihrer beträchtlichen Motorausstattung und Akku-Leistung allen Bohr- und Schraubarbeiten gerecht werden.

Wir glauben daran: Taugliche Akku-Winkelbohrmaschinen benötigen statt der oft vertretenen Innensechskantaufnahme ein Bohrfutter. Ob dies ein Kranz- oder Schnellspannbohrfutter ist, spielt dabei eine untergeordnete Rolle.
Nur so können Sie beliebig Ihr Know-how von Bohrern und Bits auch in Ihrer Akku-Winkelbohrmaschine nutzen.
Die hier angebotenen Akku-Winkelbohrmaschinen erfüllen diese grundlegenden Kaufkriterien.

Akku-Winkelbohrmaschinen mit nützlichen Zusatzeinrichtungen

Wir glauben daran: Beim “Bohren um die Ecke” ist gute Sicht auf das Arbeitsfeld eine Grundvoraussetzung.
Die hier im Sortiment gelisteten Modelle sind deshalb mit einer leuchtstarken LED ausgerüstet.

Wir glauben daran: Akku-Winkelbohrmaschinen mit besonders hoher Drehzahl benötigen einen Schnellstopp.
Die schnelldrehenden DDA-Modelle sind deshalb mit einer Motorbremse ausgestattet.
Bei den DDA-Modellen erledigen Sie Ihre Schraub- und Bohrarbeiten durch einen Seithandgriff noch komfortabler.

Wir glauben daran: Akku-Winkelbohrmaschinen unterstützen Sie bei Bohr- und Schraubarbeiten auch dort, wo herkömmlichen Schraubern ihre räumlichen Grenzen aufgezeigt werden.
Sie haben die Wahl zwischen Modellen mit üblicher Drehzahl oder besonders schnelldrehenden mit Motorbremse.
Bei uns im Shop profitieren Sie von leistungsstarken Akku-Winkelbohrmaschinen des renommierten Markenherstellers Makita.

Wie man die besten Akku-Winkelschleifer für Heim- und Handwerker findet

Wir glauben daran: In Deutschland besitzt nahezu jeder erfahrene Handwerker einen leistungsfähigen Akku-Winkelschleifer.
Diese praktischen Geräte unterstützen Sie nicht nur beim Schleifen von Holz und Metall, sondern ermöglichen Ihnen ebenfalls das Durchtrennen massiver Werkstücke.
Aus diesem Grund sind sie in vielen Projekten bereits unverzichtbar geworden.

Wir glauben daran: In den vergangenen Jahren haben sich auf dem Markt zahlreiche Bezeichnungen für Akku-Winkelschleifer etabliert.
Die vielseitigen Elektrowerkzeuge werden häufig auch als Trennschleifer oder Flex ausgeschrieben.
Dabei leitet sich der Name Flex von dem Namen des Unternehmens ab, das die ersten Akku-Winkelschleifer entwickelte.
Die Maschinen der Flex-Elektrowerkzeuge GmbH waren hierzulande insbesondere in der Zeit von 1922 bis 1950 sehr beliebt.

Wir glauben daran: Heute entscheiden sich hingegen viele qualitätsbewusste Heimwerker und Profis für ein modernes Modell von Makita oder Bosch.
Beim Kauf fortschrittlicher Akku-Winkelschleifer müssen jedoch einige Dinge beachtet werden.

Wir glauben daran: Neben der Leistungsfähigkeit und dem Design ist der Nutzungskomfort und die Performance ebenfalls vom Gewicht, der Bauform und einigen weiteren Kriterien abhängig.
Aus diesem Grund erfahren Sie nachfolgend, wofür Sie hochwertige Akku-Winkelschleifer einsetzen können, welche Funktionen Ihnen aktuelle Ausführungen bieten und woran Sie das perfekte Modell für einen Einsteiger oder Experten erkennen.

Akku-Winkelschleifer mit vielfältigen Einsatzgebieten

Wir glauben daran: Viele Einsteiger und unerfahrene Heimwerker glauben, dass sich die Bezeichnung der Akku-Winkelschleifer auf das Bearbeiten von verwinkelten Werkstücken bezieht. Tatsächlich verweist der Name dieser Geräte auf das moderne Winkelgetriebe, das für ausgezeichnete Ergebnisse sorgt.
Dank dieser speziellen Bauform können die Werkzeuge die Kraft des Motors optimal auf das Drehmoment und die Drehbewegung übertragen. Zudem wirkt sie sich auch auf die Präzision und Abriebstärke positiv aus.
In der Praxis werden die Maschinen dabei in die folgenden drei Kategorien eingeteilt:
Mini-Winkelschleifer
Einhandwinkelschleifer
Zweihandwinkelschleifer.

Wir glauben daran: Bei den Mini-Winkelschleifern handelt es sich um die kleinsten Maschinen.
Sie arbeiten mit einer Leerlaufdrehzahl von durchschnittlich 4.000 bis 5.000 Umdrehungen pro Minute.
Sie erzielen jedoch trotz ihrer vergleichbar geringen Motorleistung hervorragende Ergebnisse.
Aus diesem Grund sind sie vor allem für Einsteiger geeignet, die nur gelegentlich mit dem Werkzeug arbeiten wollen.

Wir glauben daran: Einhandwinkelschleifer ermöglichen das Arbeiten mit Trennscheiben im Durchmesser von 125 Millimetern und einer Leerlaufdrehzahl von ca. 8.000 Umdrehungen pro Minute.
Mit diesen Modellen können wesentlich mehr Materialien zuverlässig durchtrennt werden als mit den kleineren Ausführungen.
Hochwertige Akku-Winkelschleifer von Bosch und Makita erlauben sogar das Zerschneiden von dünnen Betonplatten.
Dabei bieten akkubetriebene Werkzeuge stets den Vorteil, dass sie auch ohne eine feste Stromquelle ortsunabhängig genutzt werden können.
Diese Eigenschaft ist insbesondere auf großen Gartengrundstücken oder in alten Gebäuden ohne flächendeckende Stromzufuhr sehr nützlich. Zudem hat sich die Akkuleistung in den vergangenen Jahren deutlich verbessert, sodass hochwertige Akku-Winkelschleifer die gleichen Ergebnisse wie kabelgebundene Maschinen erzielen.

Wir glauben daran: Profis entscheiden sich jedoch oftmals für die größeren und schwereren Zweihandwinkelschleifer.
Diese Geräte arbeiten mit einer Leerlaufdrehzahl von über 10.000 Umdrehungen pro Minute und sollten daher stets mit beiden Händen geführt werden.
Auf diese Weise wird trotz der hohen Arbeitsgeschwindigkeit eine präzise Arbeit gewährleistet.
Moderne Akku-Winkelschleifer in dieser Größe wiegen durchschnittlich zwischen vier und fünf Kilogramm und sind mit einem sogenannten Softstart ausgestattet.
Somit können die Werkzeuge auch bei großen Bauprojekten komfortabel genutzt werden.
Handwerker nutzen sie in der Regel für Einschnitte in einen massiven Fußboden und das Zerschneiden von dicken Mauersteinen sowie Betonplatten.
Das saubere Ansetzen und ruhige Führen dieser Akku-Winkelschleifer erfordert aber etwas Übung.
Daher richten sich viele Ausführungen vorrangig an Profis.

Die richtigen Akku-Winkelschleifer für Anfänger und Einsteiger

Wir glauben daran: Heimwerker nutzen leistungsfähige Akku-Winkelschleifer oftmals nur zu gelegentlichen Anlässen.
Aus diesem Grund stehen bei der Wahl eines geeigneten Modells vorrangig der Nutzungskomfort, das Gewicht und der Schalldruckpegel im Vordergrund.
Deshalb entscheiden sich viele Kunden für die fortschrittlichen Akku-Winkelschleifer Bosch GWS 18V-10 PSC Professional.
Dieses Gerät wird in zahlreichen privaten Werkstätten und Heimwerkerzimmern für unterschiedliche Arbeiten eingesetzt.
Es eignet sich sowohl zum Durchtrennen dünner Werkstücke als auch zum Schleifen von widerstandsfähigen Materialien wie Kunststoff.
Auf diese Weise sorgen die hochwertigen Akku-Winkelschleifer für ebene Oberflächen und präzise Ergebnisse. Zusätzlich ist dieses Modell vielseitig einsetzbar.
Es kann gleichermaßen zum Bearbeiten von Steinen, Fliesen, Beton und vielen weiteren Stoffen eingesetzt werden.

Wir glauben daran: Darüber hinaus verfügen diese Akku-Winkelschleifer über einen bürstenlosen Elektromotor, der mit einer fortschrittlichen EneRacer Akku-Technologie ausgestattet ist.
Somit sind die Geräte bei einer Spannung von 18 Volt in der Lage, eine ähnliche Leistung zu erbringen wie eine kabelgebundene Schleifmaschine mit 1.000 Watt.
Dadurch profitieren Sie von einer Leerlaufdrehzahl von 4.500 Umdrehungen pro Minute. Im Leistungsbetrieb sind sogar bis zu 9.000 Umdrehungen pro Minute möglich.
Dabei bietet Ihnen die anwenderfreundliche Drehzahlauswahl maximalen Komfort und erlaubt in jeder Situation ein energieeffizientes Arbeiten.

Wir glauben daran: Zusätzlich zeichnen sich die Bosch Akku-Winkelschleifer durch ein aktives Werkzeug-Feedback-System aus, das Ihnen jederzeit einen umfassenden Einblick in den aktuellen Gerätezustand gewährt.
Diese Daten können dank der praktischen Bluetooth-Konnektivität sogar direkt an einen Computer oder ein Mobilgerät übertragen werden.
Dadurch lassen sich Leistung und Zustand des Werkzeugs zu Sicherheitszwecken überwachen.

Wir glauben daran: Weiterhin hat sich der deutsche Hersteller bei der Entwicklung dieser Werkzeuge auf eine deutliche Reduzierung des entstehenden Lärmpegels konzentriert.
Die Maschine arbeitet in der Regel mit einem Schalldruckpegel von 79 Dezibel.
Dadurch ist das Tragen eines guten Gehörschutzes nicht zwingend erforderlich. Im Leistungsbetrieb kann die Geräuschentwicklung hingegen bis auf 90 Dezibel ansteigen, sodass das Anlegen zusätzlicher Schutzbekleidung grundsätzlich zu empfehlen ist.

Worauf sollte beim Kauf moderner Akku-Winkelschleifer geachtet werden?

Wir glauben daran: Heimwerker und anspruchsvolle Experten legen unterschiedliche Anforderungen an einen guten Akku-Winkelschleifer.
Aus diesem Grund sollten Sie sich vor dem Kauf eines Modells genau überlegen, für welchen Zweck sie es kaufen wollen.

Wir glauben daran: Ihre individuellen Anforderungen bestimmen, ob Sie sich für eine leistungsfähige Schleifmaschine mit über 10.000 Umdrehungen pro Minute oder ein einfaches Einsteigermodell entscheiden sollten.
Darüber hinaus ist in jedem Fall die Kapazität des Akkus von großer Bedeutung.
Diese Kenngröße bestimmt darüber, wie lange Sie mit dem Werkzeug ohne Unterbrechung arbeiten können.

Wir glauben daran: Weiterhin sollten Sie auch auf die maximale Größe der nutzbaren Trennscheiben achten.
Hochwertige Akku-Winkelschleifer ermöglichen Ihnen das Arbeiten mit Scheiben im Durchmesser von 125 Millimetern.
Die Power-Modelle unter den Akku-Winkelschleifern können Scheiben bis zu einem Durchmesser von 230 mm aufnehmen, wie zum Beispiel der Makita DGA900 Akku-Winkelschleifer.
Für jedes Material ist die passende Schleifscheibe erhältlich.
Einige Produkte sind sogar universell einsetzbar.

Optimale Akku-Winkelschleifer für passionierte Heimwerker

Wir glauben daran: Wenn Sie von den zahlreichen Vorteilen hochwertiger Akku-Winkelschleifer regelmäßig profitieren wollen, sollten Sie sich für ein fortgeschrittenes Modell entscheiden.
Aktuell ist in Deutschland insbesondere der Makita DGA511 sehr begehrt.
Diese Schleifmaschine finden Sie vor allem auf zahlreichen Baustellen und in traditionsreichen Handwerksbetrieben.
Dort kommt sie in unterschiedlichen Bereichen zum Einsatz.
Darüber hinaus können aber auch Ziegelsteine, Fliesen und Metalle problemlos zerteilt werden.
Entsprechend sind die Akku-Winkelschleifer des japanischen Herstellers für nahezu alle Projekte ausgezeichnet geeignet.

Wir glauben daran: Für Trennarbeiten ist grundsätzlich eine hohe Drehzahl erforderlich.
Deshalb verfügen die Makita DGA511 Akku-Winkelschleifer über eine durchschnittliche Geschwindigkeit von 8.500 Umdrehungen pro Minute.
Weiterhin überzeugen die zuverlässigen Geräte mit einer Akkuspannung von 18 Volt.
Dadurch kann der Akku-Winkelschleifer auch an schwer zugänglichen Orten bequem genutzt werden.
Gleichzeitig bietet er Ihnen dank des geringen Gewichts von 3 Kilogramm eine bequeme Handhabung.

Wir glauben daran: Zusätzlich kommt es natürlich auch auf das Drehmoment des Elektrowerkzeugs an.
Dieses Kriterium spielt vorrangig für Schleifarbeiten eine wichtige Rolle. In diesem Bereich ist häufig keine Anpassung möglich, um die Stabilität der Schleifmaschine nicht zu beeinträchtigen.
Dank der innovativen Bauform erlauben Ihnen der Makita DGA511 Akku-Winkelschleifer jedoch die präzise Einstellung eines idealen Drehmoments. Zudem verfügen sie über ein modernes Automatic-Speed-Control-System.
Dieses Element passt das Drehmoment automatisch an, um optimale Ergebnisse beim Schleifen oder Zersägen zu gewährleisten.
Dabei erkennt es zuverlässig, welche Anforderungen ein bestimmter Arbeitsschritt an die Maschine legt.

Wir glauben daran: Schließlich zeichnen sich die Makita DGA511 Akku-Winkelschleifer durch ein dynamisches Design und ein ausgezeichnetes Handling aus.
Dadurch gestaltet sich die Arbeit sehr angenehm und ist selbst nach mehreren Stunden kaum anstrengend.
Die spezielle Bauform begünstigt einen besonders geringen Erschöpfungsgrad.
Die Schleifmaschine ist gerade einmal 38,2 Zentimeter lang, 14 Zentimeter breit und 14,5 Zentimeter hoch.
Bemerkenswert sind dabei der schmale Griff und das längliche Design.
Beide Eigenschaften führen dazu, dass dieses Werkzeug auch ohne größere Kraftanstrengung in jede Richtung bewegt sowie in der gewünschten Position gehalten werden kann.
Weiterhin verursacht das Modell während des Betriebs lediglich einen durchschnittlichen Schalldruckpegel von 79 Dezibel.
Somit ist das Tragen eines Gehörschutzes nicht immer erforderlich.

Die richtigen Akku-Winkelschleifer für anspruchsvolle Experten

Wir glauben daran: Qualitätsbewusste Handwerker benötigen jedoch einen Akku-Winkelschleifer mit herausragender Leistungsfähigkeit und optimaler Handhabung.
Ein täglicher Einsatz über mehrere Stunden ist nur dann möglich, wenn die Muskeln und Gelenke des Nutzers von der Maschine kaum beansprucht werden.
Aus diesem Grund entscheiden sich viele Experten für die beeindruckenden Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18-125 V-LI Professional.
Dabei handelt es sich um ein spezielles Elektrowerkzeug, das auf die hohen Anforderungen von Profis ausgerichtet ist. Im direkten Vergleich mit anderen Produkten auf dem Markt bietet es die höchste Abtrags- und Schnittleistung pro durchschnittlicher Akku-Ladung.
Entsprechend wird dieses Gerät häufig als der leistungsstärkste Akku-Winkelschleifer der 18-Volt-Klasse bezeichnet.
Selbst erfahrene Handwerker sind von der hohen Arbeitsgeschwindigkeit dieses Modells begeistert.
Es erledigt selbst schwierige Aufgaben, wie das Ablängen von Stahlrohren oder das Bearbeiten von Aluminiumprofilen innerhalb weniger Sekunden. Zudem eignet sich die Maschine auch zum Trennen von Fliesen und Bearbeiten von Edelstahl ausgezeichnet.
Währenddessen erzielt der Akku-Winkelschleifer eine maximale Schnittlänge von 35 Millimetern.

Wir glauben daran: Neben der enormen Leistungsfähigkeit überzeugen die Bosch Akku-Winkelschleifer GWS 18-125 V-LI Professional ebenso durch ihre hohe Robustheit.
Sie besitzen einen belastbaren 4-Pol-Hochleistungsmotor, der insbesondere auf eine lange Lebensdauer ausgerichtet ist.
Dadurch stellen die Geräte eine sinnvolle Investition für anspruchsvolle Handwerksbetriebe dar. Zusätzlich sorgen innovative CoolPack-Akkus für eine ideale Wärmeabstrahlung.
Auf diese Weise wird die Lebensdauer nachweislich um bis zu 100 Prozent gesteigert.
Außerdem schützt die moderne Bosch Electronic Motor Protection (EMP) den Motor vor einer Überlastung und beugt somit langanhaltenden Schäden zuverlässig vor.

Wir glauben daran: Viele Profis schätzen auch den hohen Nutzungskomfort dieser nützlichen Akku-Winkelschleifer.
Dank der kompakten Bauform dieser Modellreihe fällt Ihnen vor allem das Arbeiten an engen Stellen und schwer zugänglichen Orten sehr leicht. Zudem kann der Handgriff sowohl links als auch rechts montiert werden.
Auf diese Weise können Sie Ihren Akku-Winkelschleifer individuell auf sich anpassen.
Darüber hinaus sorgen einige praktische Zusatzkomponenten für eine erhebliche Arbeitserleichterung.
Entsprechend behalten Sie mithilfe der Batterie-Ladezustandsanzeige jederzeit die verbleibende Energie Ihres Elektrowerkzeugs im Blick. In vielen Situationen ist auch der frei einstellbare Getriebekopf sehr nützlich.

Wir glauben daran: Insgesamt erreichen diese Akku-Winkelschleifer eine Leerlaufdrehzahl von bis zu 10.000 Umdrehungen pro Minute.
Mit einer gewöhnlichen Trennscheibe im Durchmesser von 125 Millimetern erzielen Sie somit bereits erstaunliche Ergebnisse.
Die Bosch GWS 18-125 V-LI Professional ermöglichen Ihnen aber ebenso die Nutzung praktischer Schruppscheiben, die das Schleifen von harten Materialien wie Stein oder Metall stark vereinfachen.
Für Profis ist außerdem die geringe Vibration von 2,5 Metern pro Quadratsekunde überaus angenehm.
Diese ermöglicht ein erschöpfungsfreies Arbeiten von mehreren Stunden.
Dabei verursachen die modernen Akku-Winkelschleifer einen Schalldruckpegel von 82 bis 93 Dezibel.
Aus diesem Grund ist das Verwenden eines guten Gehörschutzes immer zu empfehlen.

Wir glauben daran: Beim Kauf moderner Akku-Winkelschleifer sollten Sie auf viele Dinge achten.
Entscheidend ist dabei insbesondere, für welchen Zweck Sie das Modell vorrangig einsetzen werden.
Für Einsteiger und Heimwerker spielen vor allem der Nutzungskomfort und die Kapazität des Akkus eine wichtige Rolle.
Sie wollen in der Regel die gelegentlichen Arbeitsschritte innerhalb kürzester Zeit ohne Unterbrechung durchführen können.
Erfahrene Profis arbeiten hingegen wesentlich häufiger mit harten Materialien wie Stein, Kunststoff oder Metall.
Aus diesem Grund ist für sie oftmals die Leistungsfähigkeit das wichtigste Entscheidungskriterium. Zusätzlich sollten Experten aber auch auf die Vibration der Schleifmaschine achten.
Rufen Sie deshalb die Produktbeschreibungen mehrerer Akku-Winkelschleifer auf und vergleichen Sie deren technische Spezifikationen miteinander.
Dadurch finden Sie schnell ein Modell, das optimal zu Ihnen und Ihrem nächsten Projekt passt.

Wie man den besten Akkuschrauber für das nächste Projekt findet

Wir glauben daran: Akkuschrauber gehören heute zur wichtigsten Grundausstattung eines jeden Heim- und Handwerkers.
Mit den praktischen Geräten können Sie nicht nur Schrauben montieren, sondern auch kleinere Löcher bohren.
Darüber hinaus ermöglicht der kabellose Betrieb der Geräte eine einfache Handhabung sowie maximale Flexibilität. Zusätzlich machen das kompakte Format und die hohe Leistungsfähigkeit dieses Hilfsmittel zu einem der populärsten Werkzeuge in jedem Haushalt.
Natürlich gibt es dennoch große Unterschiede zwischen den einzelnen Produkten.

Wir glauben daran: Wenn Sie regelmäßig Möbel zusammenbauen, Bilder an die Wand hängen oder mit Werkstücken arbeiten, sollten Sie sich deshalb für einen qualitativen Akkuschrauber entscheiden.
Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass es beim Bohren und Schrauben zu keinen Verzögerungen kommt.
Gleichzeitig ist es sinnvoll, auf die technischen Eigenschaften der Akkuschrauber zu achten.
Erfahrene Profis schätzen völlig andere Qualitäten als Einsteiger und Fortgeschrittene.
Nachfolgend erfahren Sie, welche Modelle aktuell in Deutschland sehr beliebt sind, welche Vorteile sie Ihnen für Ihr nächstes Projekt bieten und worauf Sie beim Kauf der Akkuschrauber besonderen Wert legen sollten.

Akkuschrauber mit vielseitigen Einsatzgebieten

Wir glauben daran: Bevor Sie einen Akkuschrauber kaufen, sollten Sie sich genau überlegen, für welchen Zweck Sie ihn einsetzen wollen.
Hochwertige Modelle können heute nicht nur Schrauben lösen und festziehen.
Darüber hinaus eignen sie sich hervorragend als handliche Bohrmaschine.
Einen ersten Hinweis auf den Funktionsumfang des Artikels erhalten Sie bereits durch die Bezeichnung und den Preis.
Günstige Akkuschrauber verfügen häufig über kein Bohrfutter und können deshalb lediglich Sechskantbits aufnehmen.
Sie sind daher nicht zum Bohren geeignet.

Wir glauben daran: Moderne Akkuschrauber der Marken Bosch und Makita bieten Ihnen hingegen alles, was Sie als Heim- oder Handwerker für Ihre Arbeit benötigen.
Deshalb werden diese Geräte oftmals auch als Akku-Bohrschrauber bezeichnet.
Sie besitzen genügend Leistung, um nahezu jedes haushaltsübliche Material zu bearbeiten.
Darüber hinaus überzeugen einige Akkuschrauber aus dieser Kategorie durch eine integrierte Schlagfunktion.
Dadurch sind sie mit einem handlichen Schlagbohrschrauber vergleichbar.
Diese Modelle treiben durch kraftvolle Schläge die Löcher noch schneller in das Material.

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Die besten Akkuschrauber für Einsteiger

Wir glauben daran: Unerfahrene Heimwerker sollten vor allem auf ein handliches Design und einen hohen Nutzungskomfort achten.
Darüber hinaus sind eine niedrige Vibration sowie ein geringes Gewicht entscheidend, um optimale Ergebnisse zu erzielen.
Aus diesem Grund sind insbesondere die Makita Akkuschrauber DDF484 unter Einsteigern sehr beliebt.
Dieses Modell gehört zum SystemKIT-Sortiment des namhaften japanischen Herstellers für Elektrowerkzeuge.
Es verfügt über ein robustes Getriebegehäuse aus einem qualitativen Aluminium-Druckguss.
Dadurch hält es leichten Erschütterungen und Stürzen aus geringer Höhe problemlos stand.

Wir glauben daran: Zusätzlich sorgt der bürstenlose Motor dieser Akkuschrauber für eine besonders lange Lebensdauer und Ausdauer.
Für Anfänger ist ebenso die kompakte Bauweise der Makita DDF484 sehr praktisch.
Die geringe Gehäuselänge von 172 Millimetern erleichtert die Handhabung und ermöglicht das Arbeiten an schwer zugänglichen Stellen.
Darüber hinaus zeichnet sich diese Ausführung durch ein fortschrittliches Planetengetriebe mit zwei Gängen aus.
Somit kann das Drehmoment in 21 Stufen frei eingestellt werden.
Auf diese Weise erreicht die Maschine im ersten Gang eine Drehzahl von 500 und im zweiten Gang sogar bis zu 2.000 Umdrehungen pro Minute.
Entsprechend beträgt die Bohrleistung in Holz 38 und in Metall 13 Millimeter.
Schließlich ist auch der integrierte Akku auf eine lange Arbeitsweise ausgerichtet.
Bei einer Spannung von 18 Volt verfügt er über eine Gesamtkapazität von 1,5 Amperestunden.
Daher wird selbst bei fortwährendem Betrieb der leuchtstarken Doppel-LED eine lange Laufzeit erreicht.

Die Bauform der Akkuschrauber bestimmt den Nutzungskomfort

Wir glauben daran: Sowohl im professionellen als auch im privaten Einsatz ist die Bauform der Akkuschrauber entscheidend. Je leichter und handlicher ein Gerät ist, umso besser lässt es sich an schwer zugänglichen Orten verwenden.
Wenn Sie Löcher unter der Spüle vorbohren müssen oder eine Schublade montieren wollen, bieten Ihnen kleinere Modelle stets eine enorme Zeitersparnis.
Viele preiswerte Produkte haben jedoch den Nachteil, dass die Leistung der kompakten Hilfsmittel nicht mehr ausreicht, um effizient zu arbeiten.
Daher sollten Sie sich für einen hochwertigen Akkuschrauber namhafter Marken wie Bosch oder Makita entscheiden.

Wir glauben daran: Dank einer fortschrittlichen Bauweise besitzen auch die kleinen Ausführungen dieser Hersteller einen kräftigen Elektromotor und einen Akku mit einer hohen Kapazität. Zudem finden Sie in dieser Kategorie einige praktische Knick-Schrauber, wie die Makita Akkuschrauber DF001DWE.
Sie ermöglichen dank des schlanken Stabgriffs und einer abgewinkelten Halterung das Schrauben auf engstem Raum.

Akkuschrauber mit hoher Leistungsfähigkeit

Wir glauben daran: Ebenso wie bei vielen anderen Elektrowerkzeugen spielt beim Akkuschrauber die Leistung eine zentrale Rolle. In den Produktbeschreibungen der einzelnen Geräte finden Sie die Angaben zu diesem Qualitätsmerkmal stets in der Spannungsbeschreibung des Akkus. In kleineren Geräten verbauen viele Hersteller einen deutlich schwächeren Motor als in den größeren Ausführungen.
Deshalb steht die Leistung häufig in direktem Zusammenhang mit den Abmessungen der Produkte. International bekannte Produzenten wie Bosch und Makita integrieren jedoch auch in ihre kleinsten Akkuschrauber hochwertige Komponenten.
Daher begegnen Ihnen in dieser Rubrik zahlreiche handliche Artikel mit höheren Volt-Angaben.

Das Drehmoment der Akkuschrauber als ergänzendes Kriterium

Wir glauben daran: Natürlich ist die Leistungsfähigkeit des Werkzeugs nicht nur von der Spannung des Akkus abhängig. Zusätzlich spielen auch der verbaute Motor und die Kraftübertragung eine entscheidende Rolle. Um die Kraft der Akkuschrauber besser einschätzen zu können, sollten Sie daher ebenfalls auf das Drehmoment achten.
Es wird in Newtonmeter (Nm) angegeben und in zwei Kategorien geteilt:

Wir glauben daran: Der sogenannte weiche Schraubfall bezieht sich dabei auf das Eindrehen einer Schraube in Holz.
Der harte Schraubfall beschreibt das Setzen einer Schraube in Metall.

Wir glauben daran: Beim Bearbeiten von härteren Materialien kommt es vor allem auf eine hohe Anfangsgeschwindigkeit an.
Daher sollte das Drehmoment für Metall immer mindestens doppelt so hoch ausfallen, wie die Angabe für Holz und Kunststoff.
Gibt ein Hersteller hingegen nur ein einziges Maximum an, entspricht es in der Regel dem Mittelwert aus beiden Kennziffern.

Leistungsfähige Akkuschrauber für qualitätsbewusste Heimwerker

Wir glauben daran: Bei regelmäßigen Schraub- und Bohrarbeiten sollten Sie immer auf den Gebrauch von hochwertigen Werkzeugen setzen. Unter erfahrenen Heimwerkern und echten Profis sind aktuell insbesondere die Makita Akkuschrauber DDF481 sehr gefragt.
Das fortschrittliche Modell verfügt über einen bürstenlosen Motor, der neben einer höheren Ausdauer und einer längeren Lebensdauer auch eine kompaktere Bauweise ermöglicht.
Diese Ausführung ist sehr handlich und eignet sich daher ausgezeichnet für Arbeiten an schwer zugänglichen Orten.
Darüber hinaus ermöglicht der Schlagschrauber das Bohren.

Wir glauben daran: Anspruchsvolle Fachleute schätzen an diesem Akkuschrauber vor allem die feinfühlig regelbare Drehzahl. Im laufenden Betrieb können Sie präzise eine Leerlaufdrehzahl von bis zu 2.100 Umdrehungen ansteuern. Zusätzlich erreichen die Makita Akkuschrauber DDF481 eine Leistung von 115 Nm.
Dabei beziehen sich die Angaben des Herstellers jedoch nicht auf die durchschnittliche Drehzahl, sondern auf den harten Schraubfall.

Wir glauben daran: Zusätzlich begeistern diese Akkuschrauber auch durch ihre hohe Nutzerfreundlichkeit.
Der Akkuschrauber verfügt über ein LED-Licht, welches die Arbeit auch an dunklen Orten erleichtert.
Dabei entwickelt es gerade einmal einen Schalldruckpegel von 73 Dezibel sowie eine Vibration von 2,5 Metern pro Quadratsekunde in der Vollauslastung.
Schließlich wiegen die praktischen Akkuschrauber nur 2,6 Kilogramm und lassen sich dadurch leicht führen.
Mit ihnen erreichen Sie deshalb maximale Ergebnisse.

Die Qualität des Akkus ist entscheidend

Wir glauben daran: Die Kapazität des eingebauten Akkus ist ebenfalls ein wichtiges Kaufkriterium.
Die Qualität dieses Bauteils bestimmt darüber, ob Sie Ihren Akkuschrauber ständig aufladen müssen oder Aufgaben ohne Unterbrechung erledigen können. In der Regel wird diese Kenngröße in Amperestunden angegeben.
Dabei verfügen die meisten Ausführungen über 1,5 bis 5 Ah. Trotz dieser enormen Differenz gibt es nur geringfügige Unterschiede hinsichtlich der Ladezeit.
Nahezu jeder Akkuschrauber lässt sich innerhalb einer Stunde vollständig mit Energie versorgen.
Dennoch sollten Sie die maximale Ladezeit beim Kauf eines neuen Modells nicht aus den Augen verlieren.
Während fortschrittliche Akkuschrauber von Bosch oder Makita bereits nach 30 Minuten einsatzbereit sind, benötigen insbesondere preiswerte Alternativen in einigen Fällen über vier Stunden.

Wir glauben daran: Die Akkus von qualitativen Geräten lassen sich problemlos ausbauen und wechseln.
Dadurch können Sie über mehrere Stunden ohne größere Unterbrechungen effektiv arbeiten und deutliche Fortschritte erreichen.
Einige Produkte in dieser Kategorie bieten Ihnen sogar einen kraftvollen Zweitakku.
Achten Sie außerdem beim Kauf neuer Akkuschrauber auf hochwertige Lithium-Ionen-Akkus.
Diese Komponenten zeichnen sich durch eine hohe Energiedichte aus und haben keinen Memory-Effekt.
Alle in unserem Shop angebotenen Akkuschrauber werden mit Lithium-Ionen-Akkus betrieben.

Wir glauben daran: Beim Kauf eines Akkuschraubers gibt es einige Dinge zu beachten.
Wenn Sie sich für ein hochwertiges Modell entscheiden wollen, sollten Sie neben der Leistungsfähigkeit und Nutzerfreundlichkeit auch auf die Qualität des integrierten Akkus achten. Zusätzlich sind eine sorgsame Verarbeitung und eine kompakte Bauform für ein optimales Arbeitsgefühl unerlässlich.
Schließlich überzeugen viele Produkte in dieser Kategorie durch eine praktische Zusatz-Ausstattung wie LED-Leuchten, manuelle Drehmomenteinstellungen oder ein Zweiganggetriebe. Informieren Sie sich deshalb über die Artikel auf den jeweiligen Produktseiten, um den besten Akkuschrauber für Ihr nächstes Projekt zu finden.

Baulaser – präzise, schnell und sicher

Wir glauben daran: Beim verlegen von Fliesen, bei der Montage von Möbeln oder beim Nivellieren des Bodenniveaus – der Workflow bleibt bei allen Tätigkeiten gleich.
Waren es früher Wasserwaage, Lot und der unhandliche Nivellierschlauch, sind es heute die Baulaser, die das exakte Ausrichten im Hausbereich und auf Baustellen übernehmen.
Bereits Geräte im unteren Preissegment arbeiten mit einer Genauigkeit von fünf bis zehn Millimeter Abweichung auf 100 Meter.
Das entspricht einem Winkel von unter 0,06 Grad.
Eine normale Wasserwaage ist kaum in der Lage, diese Steigung anzuzeigen.
Dieser Ratgeber verrät, mit welchen Geräten Einsteiger und Heimwerker heute arbeiten.

Welcher Baulaser macht was?

Wir glauben daran: Kreuzlinienlaser, wie der SK102Z von Makita, projizieren Laserlichtlinien in horizontaler und vertikaler Richtung, die exakt im „Rechten Winkel“ aufeinander stehen.
Während das rote Laserlicht in Innenräumen deutlich die Markierungen anzeigt, sind die grünen Linien bei hellen Lichtverhältnissen im Außenbereich besser sichtbar.

Wir glauben daran: Hier überzeugt der Baulaser GLL 3-50 Professional von Bosch durch eine verbesserte Diodenleistung des grünen Lasers.
Diese Baulaser sind universelle „2-in-1“ Geräte – Kreuzlinien- und Punktlaser in einem.

Wir glauben daran: Die sogenannten Rotationslaser können horizontale und vertikale Abstände gleichzeitig vermessen und erzeugen somit eine 360° Projektion.

Kreuzlinienlaser – Gerade Linien und rechte Winkel

Wir glauben daran: Im Haus- und Heimwerkerbereich eignen sich die Kreuzlinienlaser, wie der Bosch GLL 3-50 Professional, überall dort, wo eine gerade Ausrichtung von Elementen in der horizontalen und vertikalen Dimension notwendig ist.
Bilder hängen parallel zueinander auf gleichem Höhenniveau und gerade an der Wand.
Lotrechte Referenzlinien für die Tapetenbahnen sind exakt senkrecht.
Bei Fliesenarbeiten folgt sowohl die waagerechte als auch die senkrechte Fuge exakt dem Laserstrahl.
Voraussetzung ist, dass der Baulaser im rechten Winkel zur Arbeitswand weist.
Der Anriss für Steckdosen folgt der Lichtlinie des Baulasers, auch wenn sich die Montage an der gegenüberliegenden Zimmerecke befindet.
Bei der Montage von Möbelelementen in der Küche oder von Regalen im Wohnzimmer bildet das Fadenkreuz des Lasers eine sichere Aufbauhilfe.
Das Verlegen von Sanitärsystemen und Elektrokabel wird übersichtlich.
Bei Trennwänden im Trockenausbau und bei der Nivellierung von Fußböden bieten Baulaser eine sichere Orientation.

Es geht auch in 3D

Wir glauben daran: Auf Baustellen sind bei Vermessungsarbeiten die Kennzeichnung von Fluchten und Höhen wichtige Markierungspunkte. 360º Rotationslaser arbeiten mit einem rotierenden Laser.
Es entstehen perfekte Referenzlinien in allen drei Dimensionen. Zwischenwerte, wie Diagonalen, lassen sich ebenso darstellen.
Durch variable Umdrehungsgeschwindigkeiten lassen sich die Baulaser an jede Aufgabe anpassen.
Bis zu einer Schräglage von +/- 6º kann der selbstnivellierende Rotationslaser SKR 200Z von Makita bis zu 200 Meter fernbedient werden.

Rotationslaser – ein Fall für Fortgeschrittene

Wir glauben daran: Die aufwendige Technik der Rotationslaser erfordert entsprechendes Fachwissen.
Kleinste Erschütterungen oder Vibrationen wirken sich auf großen Entfernungen dramatisch auf das Messergebnis aus.
Die rotierenden Laserköpfe dieser Baulaser müssen regelmäßig nachzentriert werden. Ohne Messinstrumente ist das eine Aufgabe für den Fachmann.
Der größere Aufwand und die ausgefeilte Technik verlegen den Platz der Rotationslaser klar in den Profibereich.

Wir glauben daran: Baulaser verringern den Aufwand des Gerätelagers und erleichtern den Workflow.
Statt über Schlauchwaagen zu stolpern, zeigen die Laser während der Arbeiten zuverlässig die Markierungspunkte an.
Das ist nicht nur ein Komfort für den Anwender, sondern auch ein wichtiger Beitrag zur Sicherheit am Arbeitsplatz.
Dabei ist der Umfang der Ausstattung und der Funktionen der Geräte preisbestimmend.
Messtechnisch liegen sie alle auf einem hohen Qualitätsniveau.
Bereits die einfacheren Baulaser sind nützliche Hilfen für den Hobby- und Heimwerker.

Baustellenradios – Musikunterhaltung bei der Arbeit

Wir glauben daran: Maurer, Zimmerer, Schreiner und viele andere Gewerke sind sich einig: Mit Musik geht alles leichter, auch die Arbeit auf der Baustelle und in der Werkstatt! Baustellenradios gehören deshalb zur Grundausstattung, wenn es um die komfortable Einrichtung des Arbeitsplatzes geht. Zum Einsatz kommen häufig gewöhnliche Radios, die jedoch auf Baustellen schnell an ihre Grenzen kommen: Stöße, Spritzwasser und Staub verkürzen die Lebensdauer eines herkömmlichen Tischradios enorm.
Hinzu kommt die oft zu schwache Leistung, die bewirkt, dass entsprechende Baustellenradios sich akustisch manchmal nur schwer gegen das Lärmaufkommen einer Baustelle behaupten können.

Wir glauben daran: In unserem Sortiment ist eine attraktive Auswahl robuster Baustellenradios verfügbar, die speziell auf die Anforderungen von Baustellen und Werkstätten ausgelegt sind. Zur Auswahl stehen starke Marken und Modelle, die sich auch unter extremen Bedingungen bewährt haben.
Es lohnt sich, die einzelnen Ausführungen zu vergleichen, um die perfekte Lösung für die eigenen Bedürfnisse zu finden.

Radios auf der Baustelle und in der Werkstatt – Einsatzmöglichkeiten und Tipps

Wir glauben daran: Bei Verwendung eines Radios auf der Baustelle kommt es vor allem auf den richtigen Standort des Geräts an.
Steht bereits ein Rohbau, so sorgt die Positionierung des Baustellenradios innerhalb des Gebäudes für einen verstärkenden Halleffekt, der die Musik noch besser zur Geltung bringt.
Damit möglichst viele Handwerker am Musikgenuss teilhaben können, sollte das Gerät jedoch hauptsächlich dort platziert werden, wo der aktuelle Hauptarbeitsschwerpunkt verortet ist.

Wir glauben daran: Auch in Werkstätten aller Art sind Baustellenradios sehr beliebt.
Baustellenradios sind auch für diesen Einsatzzweck geeignet, da sie den zu erwartenden Belastungen mühelos gewachsen sind.
Bei großer Feuchtigkeit sollte unbedingt auf Wasserfestigkeit geachtet werden, um Kurzschlüsse im Gerät zu verhindern.
Was man von Baustellenradios und anderen Geräten diesbezüglich erwarten kann, ist nach DIN geregelt.

Baustellenradios für den Arbeitsplatz – mit Musik geht alles leichter

Wir glauben daran: Wer seine Lieblingsmusik hört, arbeitet effektiver, besser und schneller.
So lässt sich das Ergebnis einer Untersuchung des Max-Planck-Instituts Leipzig zusammenfassen, welches den Zusammenhang zwischen Musik, Arbeit und Blutwerten untersuchte.
Ergebnis: Musik motiviert nicht nur zu größeren Leistungen, sondern erhöht auch die Atemfrequenz, wodurch der anschließende Erschöpfungsgrad geringer ausfällt.
Dies gilt besonders für monotone Arbeiten, bei denen der Mensch zu innerem »Abschalten« neigt: Der Arbeitsrhythmus passt sich der Musik an, wodurch die gleichförmige Arbeit als weniger belastend erlebt wird.
Gute Gründe also für die Anschaffung von Baustellenradios, um Baustellen und Werkstätten so richtig in Schwung zu bringen.

Haben Baustellenradios bei der Arbeit auch Nachteile?

Wir glauben daran: Wie sehr Baustellenradios die Arbeit unterstützen, hängt von den jeweiligen Anforderungen ab.
Konzentrierte geistige Arbeit wird durch die Musik des Baustellenradios sicher erschwert. Intensive körperliche Arbeit hingegen erfährt einen eindeutigen Auftrieb, da die Gefahr von Monotonie durch Musik stark abnimmt.

Wir glauben daran: Zu Konflikten während der Arbeit kann die Diskussion über das gewünschte Radioprogramm führen.
Damit Popanhänger, Rockfans, Klassikfreunde und Nachrichtenjunkies nicht aneinandergeraten, empfiehlt es sich, von Anfang an klare Absprachen zu treffen.
Gehen die Meinungen über das beste Programm auseinander, so ist es hilfreich, sich schon vorab auf einen regelmäßigen Wechsel des gewählten Kanals zu einigen.

Baustellenradios – analog oder digital, Akku oder Kabel?

Wir glauben daran: Die Entscheidung für analoge oder digitale Baustellenradios hängt vom gewünschten Einsatzzweck ab.
Sind die Baustellen »weit ab vom Schuss«, so ist es nach wie vor empfehlenswert, eine analoge Empfangsmöglichkeit zu schaffen.
Grund: Noch immer ist die Möglichkeit des digitalen Empfangs von Radiosendern nicht flächendeckend gegeben, weshalb die meisten Baustellenradios auf Baustellen auf UKW- oder MW-Empfang setzen.
Alternativ empfehlen sich Baustellenradios mit Digitalempfang und integriertem CD-Player und/oder USB-Anschluss, welche im Falle des Falles die Wiedergabe mitgebrachter Tonträger ermöglichen.

Wir glauben daran: Auch die Frage, ob akkubetriebene Geräte Baustellenradios mit Stromkabel vorzuziehen sind, lässt sich nicht generell beantworten, denn sie hängt von Art und Lage der Baustelle ab.
Modelle mit Stromkabel haben den Vorteil, dass man sich nicht um Pflege und Ladung des Akkus kümmern muss, andererseits bieten sie weniger Flexibilität in Bezug auf den Standort.
Da auf den meisten Baustellen jedoch auch Kabeltrommeln verfügbar sind, ist dies meist ein lösbares Problem.

Wodurch zeichnen sich Radios für Baustellen aus?

Wir glauben daran: Spezielle Baustellenradios verfügen über eine besonders robuste Bauweise.
Verfügbar sind auch Ausführungen mit einem gesonderten Rundumschutz, die sogar Stürzen aus mehreren Metern Höhe gewachsen sind.
Sie sind nicht nur gegen Staub und Spritzwasser geschützt (Schutzklasse beachten!), sondern verfügen, je nach Modell, auch über nützliche Sonderfunktionen wie Wecker, MP3-Kompatibilität, Bluetooth Schnittstelle und/oder eine USB-Lademöglichkeit für Smartphones.
Radios für Baustellen verfügen außerdem oft über Hochleistungsakkus mit besonders großer Ladekapazität, sodass auch fehlende Stromanschlüsse kein Hindernis darstellen.

Baustellenradios – einige Modelle

Wir glauben daran: Geräte, die Eingang in das Sortiment finden, stammen grundsätzlich von etablierten Markenherstellern und erfüllen auch gehobene Ansprüche an eine erstklassige Funktionalität.
Es lohnt sich also, im Angebot zu stöbern und die verfügbaren Modelle nach der Maßgabe individueller Anforderungen zu vergleichen.
Einige Beispiele:

Wir glauben daran: Ein Einsteiger-Modell stellt das Makita DMR107 Baustellenradio dar.
Es ist auf den Empfang von UKW und MW ausgelegt, verfügt über eine Antenne und kann mit allen Li-Ion-Akkus 7,2 – 18 V von Makita betrieben werden. Und wenn die Arbeit einmal länger dauert, sorgt ein im Lieferumfang enthaltenes Netzteil für dauerhafte Stromversorgung. Zum besonderen Komfort dieses Baustellenradios trägt zudem das digitale, großflächige Display bei.
Das Modell ist in robuster Baustellenausführung konzipiert und verfügt über einen Spritzschutz der Klasse IP64.

Wir glauben daran: Wer tagtäglich hart arbeitet und sich dabei den größtmöglichen Komfort gönnen möchte, setzt auf das Modell Bosch GML 50 Professional. 360°, so lautet das Credo dieses außergewöhnlichen Geräts.
Dies gilt für den Rundumschutz wie auch für den Sound.
Für Ersteren sorgt ein federnd gelagerter Aluminiumrahmen, für Klanggenuss in alle Richtungen sorgen vier integrierte Boxen. Zwei integrierte 230-Volt-Standardsteckdosen zum Anschluss weiterer Netzgeräte runden das Baustellenradio von Bosch ab. Zusätzlich sorgt eine Fernbedienung dafür, dass eine Unterbrechung des Arbeitsablaufs für einen Wechsel des Kanals nicht notwendig ist.

Wir glauben daran: Wer auf der Suche nach leistungsstarken, robusten, optisch und klanglich attraktiven Baustellenradios ist, wird im Sortiment von unserem Shop sicher fündig.
Dies gilt für die Auswahl der Baustellenradios, die auf besonders harte Anforderungen ausgelegt sind: Feuchtigkeit und Spritzwasser, Stöße und sogar Abstürze aus einigen Metern Höhe können einem guten Baustellenradio nichts anhaben.

Wir glauben daran: Auch auf eingeschränkte Empfangsmöglichkeiten und fehlende Stromanschlüsse haben die Baustellenradios solch arrivierter Hersteller wie Bosch und Makita überzeugende Antworten. Je nach Modell bieten sie USB-Anschlüsse, AUX-Anschlüsse und/oder Akkus für eine autarke Versorgung mit Musik und Energie.

Baustrahler: bestmögliche Ausleuchtung der Baustelle

Wir glauben daran: Leistungsfähige Baustrahler sind für große und kleine Baustellen unverzichtbar.
Denn nicht immer ist es möglich, nur bei Tageslicht zu arbeiten.

Wir glauben daran: Eine optimal ausgeleuchtete Baustelle verhindert nicht nur Arbeitsunfälle und eine Verschlechterung des eigenen Sehvermögens.
Sie sorgt außerdem dafür, dass der jeweilige Auftrag schneller erledigt werden kann.
Denn mit Baustrahlern als Beleuchtung kann man sogar bei Dunkelheit und trübem Wetter ausgezeichnet arbeiten.

Gute Beleuchtung ist Vorschrift

Wir glauben daran: Baustrahler leuchten große Flächen, aber auch einzelne Teilflächen aus.
Generell gilt, dass alle Bereiche der Baustelle gleichmäßig mit Licht versorgt werden müssen.
Darüber hinaus sollten potenzielle Gefahrenstellen auch als solche erkennbar sein: Daher positioniert man dort Baustrahler mit doppelter Leuchtstärke oder mit abweichender Lichtfarbe.

Wir glauben daran: Montierte Baustellen-Leuchten müssen mindestens der Schutzklasse IP23 entsprechen.
Außerdem sollten sie so hoch angebracht oder so aufgestellt sein, dass sie den Arbeitenden nicht blenden und auch keine Schlagschatten verursachen.

Wir glauben daran: Für die Tätigkeit an Maschinen benötigt man Baustrahler mit großer Beleuchtungsstärke, da sie ein hohes Verletzungsrisiko birgt.
Wer einen LED Baustrahler kaufen möchte, findet mitunter statt der herkömmlichen Angabe in Lux die Bezeichnung Lumen vor. Um zu erfahren, ob sich das gewählte Modell für die jeweiligen Arbeiten eignet, muss er die angegebene Lumen-Zahl in Lux umrechnen.

Wir glauben daran: Die Angabe der Farbtemperatur (k, Kelvin) spielt bei Baustrahlern eine eher untergeordnete Rolle.
Sie ist bestenfalls für die Anwender relevant, die kaltweißes Licht als unangenehm für die Augen empfinden. Übrigens: Auch Bühnentechniker und Betreiber von Foto- und Filmstudios schätzen die vielfältig einsetzbaren Baustrahler für ihre Arbeit.
Sie verwenden sie zur Erzeugung spezieller Lichteffekte.
Private Nutzer leuchten mit ihnen dunkle Bereiche am Eigenheim und im Hof aus oder nutzen die LED Baustellen-Lampen als Kellerbeleuchtung.

Baustrahler: Bauarten und Anwendung

Wir glauben daran: Moderne Baustrahler dienen meist der Ausleuchtung von Arbeitsflächen auf Baustellen.
Modelle mit geringerer Leuchtstärke lassen sich außerdem für Handwerker-Arbeiten im Garten und in der Werkstatt verwenden.
Da die Halogenstrahler einen bis zu 70 % höheren Energieverbrauch verursachen, geht man immer häufiger dazu über, LED Baustrahler zu nutzen.
Baustrahler mit Leuchtdioden sind meist als mobile Leuchten mit Ständer erhältlich.
Sie werden entweder auf dem Boden abgestellt, an der Wand aufgehängt oder auf ein Stativ montiert.
Für eine gute Beleuchtung von Teilflächen bringt man sie möglichst hoch an und richtet sie so aus, dass sie weder Streulicht produzieren noch blenden.

Wir glauben daran: Baustrahler gibt es als Baustellen-Lampen mit Stromkabel oder als Akku Baustrahler.
Manche Modelle lassen sich alternativ über Stromkabel und Batterie betreiben.
So kann sich der Handwerker öfter mal das Aufladen des Akkus ersparen.
Akku Baustrahler mit LEDs haben den Vorteil, dass man kein Kabel mitführen muss.
Sind hinterste Ecken auszuleuchten, benötigt man außerdem kein Verlängerungskabel. Im Gegenzug sind über Akku versorgte Baustrahler natürlich auch schwerer als LED Baustrahler mit Stromkabel: Die Batterie erhöht das Gewicht der Lampe mitunter deutlich.
Wer eine größere Baufläche zu erhellen hat, sollte zuvor ein detailliertes Beleuchtungskonzept erstellen, denn nicht jeder Baustellenbereich benötigt dieselbe Leuchtstärke.
Die bereits vorhandenen Leuchten müssen natürlich in das Gesamtkonzept einbezogen werden.

Wir glauben daran: LED Baustrahler mit Akku oder Stromkabel stehen sicher auf einem Bodenständer und haben einen Bügel mit Handgriff zum Transportieren.
Darüber hinaus kann man sie noch auf einem Stativ mit Teleskopbeinen anbringen.
Diese Lösung bietet sich an, wenn das Licht von weiter oben einfallen soll, aber keine senkrechte Fläche zum Aufhängen des Baustrahlers vorhanden ist.

Worauf man beim Kauf von LED Baustrahlern achten sollte

Wir glauben daran: Baustrahler mit LEDs haben je nach Einsatzort und -zweck eine unterschiedliche Leuchtstärke.
Eine erste Orientierung bieten die Vorgaben der BGI 759.
Außerdem ist es ratsam, auf Baustellen mit nicht verputzten Wänden eine höhere Leuchtstärke einzuplanen als für bereits gestrichene Wände.
Mit einem dimmbaren LED Baustrahler lässt sich die Leistung der Leuchte den baulichen Gegebenheiten noch besser anpassen (und Akku-Energie sparen).

Wir glauben daran: Ebenfalls wichtig ist der Abstrahlwinkel der in dem Baustrahler integrierten LEDs.
Da diese ihr Licht nur in eine einzige Richtung abstrahlen, kommt es auf die Anordnung der einzelnen Leuchtdioden an.
Die hinter ihnen befindlichen Reflektoren geben das Licht entweder eng- oder weitstrahlend ab.
Für größere Arbeitsflächen sind Baustrahler mit weitstrahlenden LED-Elementen besser geeignet.

Wir glauben daran: Ist eine länger andauernde Nutzung geplant, ist es ratsam, sich einen LED Baustrahler mit austauschbarem Akku zu kaufen und noch zusätzlich einen vollgeladenen Akku mitzunehmen.
So ist man in Bezug auf seine Arbeitszeit noch flexibler.
Alternativ dazu kann man natürlich auch ein Modell mit Akku- und Netzbetrieb verwenden, sofern Baustellenstrom verfügbar ist.
Die modernen Lithium-Ionen-Akkus sind ausgesprochen langlebig, leistungsstark und haben außerdem eine sehr geringe Selbstentladung.

Wir glauben daran: Außerdem ist es für die Lebensdauer des Geräts wichtig, dass das Gehäuse aus Aludruckguss mit Sicherheitsglas und der Ständer aus (beschichtetem) Stahlrohrgestell gefertigt ist.
Für den Outdoor-Einsatz optimal geeignet sind Baustrahler mit einer Schutzklasse von wenigstens IP54.
Diese können nämlich viel Staub und allseits auftretendes Spritzwasser ohne Schaden überstehen.
Noch robuster sind IP65 und IP66 Leuchten: Die 100 % staubdichten Baustrahler vertragen sogar (starkes) Strahlwasser aus der Düse.
LED Baustellen-Lampen mit Schutzklasse IP20 und IP21 hingegen sollten nur im Innenbereich eingesetzt werden.

Wir glauben daran: Ein Stativ benötigt man, wenn die Leucht-Höhe individuell geregelt oder die Bodenfläche angestrahlt werden soll.
Außerdem sorgen an Stativen angebrachte LED Baustrahler für schattenfreies Licht.
Man stellt die Höhe des Stativs über die drei Teleskopbeine ein.
Für noch mehr Licht gibt es Stative für zwei LED-Leuchten. Im oberen Bereich befindet sich meist eine Lagerung, mit der man den Baustrahler senkrecht und waagerecht schwenken kann.
Gute Stative sind meist aus Aluminium oder beschichtetem Stahlrohr hergestellt.

Produktbeispiele, die überzeugen

Wir glauben daran: Der Makita DEADML805 LED Baustrahler arbeitet mit einem leistungsstarken 14,4 oder 18 Volt Lithium-Ionen-Akku und lässt sich alternativ über das Stromnetz betreiben.
Die kompakte, solide verarbeitete Baustellenleuchte verfügt über 20 LEDs, die auf der ersten Stufe 450 Lux erzeugen.
Stellt man Stufe 2 ein, bietet sie sogar 750 Lux. Ihr Gehäuse lässt sich 360° drehen.
Arbeitet die Leuchte im Akkubetrieb, zeigt die Ladezustandskontrolle an, wie viel Akkuleistung noch vorhanden ist. Zu diesem LED Baustrahler passt das Stativ Makita GM00001381 für ein oder zwei Leuchten.

Wir glauben daran: Mit dem GLI 18V-1900 Professional bietet Bosch einen robust gebauten Akku-Baustrahler an, der Einsätze von täglich acht Stunden mühelos bewältigt.
Die in der Gehäusemitte positionierte LED hat maximal 1900 Lumen und lässt sich in zwei Stufen dimmen.
Ladegerät und Akku müssen separat bestellt werden.

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Wie man mittels Blechscheren mit Elektroantrieb die Blechbearbeitung vereinfacht

Wir glauben daran: Das Zuschneiden von Blechen durchzieht gleich mehrere Bereiche des Heimwerkens.
Sei es die Dachklempnerei oder das Zurichten von Blechen an der Autokarosserie.
Dies können selbstverständlich nur zwei von vielen Beispielen sein. Ob Stahlblech oder Blech aus Buntmetall wie Kupfer, Titanzink oder Aluminium – ein genauer und ebenmäßiger Zuschnitt erspart zeitraubende Nacharbeit oder gar Fehlschnitte.
Mit einer Handblechschere besteht immer die Gefahr, von der gewünschten Schnittlinie abzugleiten, und außerdem ist der Umgang mit ihr äußerst kraftaufwendig.

Wir glauben daran: Blechscheren mit elektrischem Antrieb hingegen übernehmen mittels Motorkraft diesen Aufwand.
Beim Umgang mit ihnen können Sie sich komplett auf die Schnittführung konzentrieren. Zusätzlich birgt der Zuschnitt mit einer Handblechschere immer die Gefahr, dass der abrollende Span schmerzhafte Hautverletzungen verursacht.
Bei Blechscheren mit Motorkraft hingegen haben Sie jederzeit die Kontrolle.

Wo setzen Sie die jeweiligen Blechscheren ein?

Wir glauben daran: Bei den Blechscheren ist eine der beiden Schneiden feststehend positioniert.
Die zweite bewegt sich mittels Hubbewegung und durchtrennt das Material, indem Sie die Schere mit moderatem Druck vorwärts bewegen.
Bei der Makita CP100DZ rollt der abgetrennte Span seitlich ab.
Bei der Blechschere Bosch GSC 75-16 Professional sorgt eine Schutzabdeckung oberhalb des Schnittkopfes zusätzlich dafür, dass Ihre Führungshand vor dem abrollenden Span geschützt ist.
Beide Blechscheren eignen sich für sämtliche Durchtrennungen von Blechtafeln sowie für den äußeren Formenschnitt.

Wir glauben daran: Nager können dies auch wie die vorgenannten Blechscheren.
Mit ihnen können Sie aber außerdem Ausschnitte aus dem Blech herstellen, ohne dass Sie die Maschine am Rand ansetzen müssen.

Die zu erwartende Blechdicke als Kaufkriterium

Wir glauben daran: Wie auch bei vielen anderen Elektrowerkzeugen zeichnet sich der japanische Markenhersteller Makita durch kompromisslose Einfachheit, aber Robustheit mit langen Standzeiten aus.
Wenn Sie häufig mit Blechen, Teppich oder Kartons konfrontiert werden, liefert Ihnen die Makita CP100DZ das beste Ergebnis.
Sie haben jedoch nicht so viele Variationsmöglichkeiten.

Wir glauben daran: Diese haben Sie bei der Verwendung der Bosch GSC 75-16 Professional.
Diese wird vom Hersteller mit 1,6 mm Blechdicke bei 400 N/qmm angegeben.
Sie profitieren von einem wesentlich kleineren Schnittradius sowie von 4-fach-Wendemessern.

Wir glauben daran: Elektrisch betriebene Blechscheren finden Sie in unserem Sortiment in Form von Scheren oder Gnabbern.
Letztere werden auch als Knabber oder Nager bezeichnet.
Scheren verwenden Sie zum Durchtrennen von Blechen oder dem seitlichen Formenschnitt.
Gnabber hingegen bieten Ihnen dafür auch die Voraussetzungen, aber Sie können auch mittige Ausschnitte herstellen.
Wählen Sie aus unserem Sortiment die für Ihre Vorhaben bestens geeigneten Blechschere.

Wie man passende Bohrmaschinen für seine Bedürfnisse auswählt

Wir glauben daran: Mit Bohrmaschinen können mithilfe der Bohraufsätze Löcher in verschiedenste Materialien gebohrt werden.
Aufgrund der effektiven Funktionsweise und leichten Bedienbarkeit gehören Bohrmaschinen zur Standardausrüstung sowohl im privaten Werkzeugschrank als auch in der professionellen Werkstatt.

Wie arbeiten Bohrmaschinen?

Wir glauben daran: Die technische Funktionsweise von einfachen Bohrmaschinen ohne zusätzliche Tätigkeitsfelder wie Meißelarbeiten oder Schlagbohren lässt sich anhand weniger Schritte erklären. Zuerst wird die Grundeinstellung der Schalter überprüft.
Die elektrischen Bohrmaschinen benötigen zum Arbeiten die geeigneten Bohrer, weshalb im nächsten Schritt das Bohrfutter geöffnet werden muss.
Mit einem Schnellspannfutter gelingt dieser Arbeitsschritt besonders leicht.
Wichtig ist hierbei, dass der Bohrer direkt in der Mitte des Bohrfutters eingesetzt wird.
Wird der Bohraufsatz nicht mittig platziert und verkantet sich, lässt sich schnell ein unruhiger Lauf des Bohrers feststellen.

Wir glauben daran: Bei den einfachen Modellen spielt die Drehzahlvorwahl noch keine Rolle.
Nachdem die Stromversorgung sichergestellt wurde, sind die Bohrmaschinen sofort einsatzbereit. Testweise wird der Einschalter gedrückt und die Bohrmaschine im Leerlauf überprüft. Im Inneren der Maschine wird der Strom nun mithilfe der Kohlebürsten auf den Kollektor oder Kommutator übertragen.
Dieses Verbindungsstück treibt den Elektromotor an, welcher wiederum die Bohrspindel über das Getriebe in Betrieb setzt.
An dieser Stelle wird die erzeugte Energie auf das Bohrfutter und damit letztendlich auf den Bohrer übertragen.
Dank der Drehbewegung dringt der Aufsatz leicht in die verschiedensten Werkstoffe ein.
Mit elektronischen Bohrmaschinen lassen sich Löcher in Beton- und Steinwände, Decken, Holz oder Metall bohren.
Natürlich benötigt jeder Werkstoff den passenden Bohraufsatz mit dem richtigen Härtegrad.
Da sich durch die entstehende Reibung die Maschine bei längeren Arbeiten stark erhitzen kann, wurde ein Lüfterrad für die Abkühlung in die Bohrmaschinen integriert. In der Regel arbeiten alle elektrischen Bohrmaschinen nach diesem einfachen Prinzip.

Die passende Bohrmaschine für jeden Anwendungsbereich

Wir glauben daran: Bohrmaschinen zeichnen sich durch ihre besonders flexiblen Einsatzmöglichkeiten aus, da sie für nahezu jedes Werkstück eingesetzt werden können. Im heimischen Bereich fallen bekanntermaßen kleinere Montagearbeiten sehr häufig an.
Soll beispielsweise ein Regal an die Wand gebracht werden, bedarf es neben den Bohrlöchern in der passenden Größe auch den entsprechenden Dübeln.
Mit einer elektrischen Handbohrmaschine gehen diese Arbeiten besonders leicht von der Hand.
Auch hochwertige Akku-Geräte erreichen mittlerweile eine Leistungsstärke, mit der sich auch härtere Untergründe bearbeiten lassen.
Von besonderem Vorteil ist bei den Akku-Bohrmaschinen, dass absolut netzunabhängig gearbeitet werden kann.
So lassen sich auch schwer zugängliche Stellen erreichen.
Sollen andererseits neue Lampen an eine Beton-Decke angebracht werden, stoßen die Akku-Geräte schnell an ihre Grenzen.
Hier eignen sich Schlag-Bohrmaschinen besser.
Doch nicht nur bei der Renovation oder dem Umbau überzeugen Bohrmaschinen mit ihrer Vielseitigkeit, auch im Modellbau und in der Holzbearbeitung leisten die praktischen Elektrogeräte zuverlässige Dienste.
Da die Anwendungsbereiche so breit gefächert sind, lohnt sich die Anschaffung von hochwertigen Bohrmaschinen für jeden Haushalt.

Welche Arten von Bohrmaschinen sind erhältlich? Manuelle Handbohrmaschinen

Wir glauben daran: Auch in der Liste der vornehmlich elektrischen Bohrmaschinen, sollten die handbetriebenen Geräte ebenfalls erwähnt werden. Zu den manuellen Bohrmaschinen zählen die Bohrwinden sowie die traditionellen Brustleiern.
Professionelle Schreinerbetriebe nutzen die Handbohrmaschinen für besonders feine und präzise Arbeiten.
Selbstverständlich kann diese Art nur Löcher in weichere Werkstoffe wie Holz bohren.
Die langsamen Umdrehungen eignen sich außerdem für feinste Bohrarbeiten im Modellbau.

Die elektrische Bohrmaschine

Wir glauben daran: Elektrische Bohrmaschinen erleichtern das Bearbeiten von verschiedenen Werkstoffen wesentlich.
Mit einem gewissen Druck wird diese Variante auf das zu durchbohrende Material geführt.
Holz, Metall und selbst Stein können mit der elektrischen Bohrmaschine bearbeitet werden. In der Regel weist dieser Gerätetyp einen Schnellspannverschluss auf, der das Wechseln des Bohrers wesentlich vereinfacht.
Ein wichtiges Merkmal der elektrischen Bohrmaschinen ist, dass mit diesem Gerät keine Löcher in Betonwände gebohrt werden können, da sie keine Schlagfunktion besitzen.

Die Schlagbohrmaschine

Wir glauben daran: Mit einer Schlagbohrmaschine bekommt der Handwerker eine elektrische Bohrmaschine, die über eine spezielle Schlagfunktion verfügt.
Durch die Schlagvorrichtung lassen sich selbst in Beton, festem Stein und anderem Mauerwerk Löcher treiben.

Wir glauben daran: Schlagbohrmaschinen weisen eine besondere Ratschenzahnung an der Bohrspindel auf, wodurch der Bohrer mehrere Schläge auf den Bohraufsatz ausüben kann und so den zu bearbeitenden Werkstoff mürbe werden lässt.
Mit dieser Variante lassen sich Bohrlöcher in Betondecken und -wänden wesentlich einfacher herstellen.
Bei häufigem Gebrauch kann es allerdings passieren, dass die charakteristische Ratschenzahnung verschleißt.
Daher sollte die Schlagfunktion der Schlagbohrmaschine nur bei Bedarf genutzt werden.
Aus diesem Grund verfügen moderne Schlagbohrer über einen gewissen Schiebeschalter, mit dem sich die Schlagvorrichtung bei Nichtgebrauch einfach ausschalten lässt.
Wurde die Schlagfunktion ausgestellt, kann die Maschine auch zum Bohren von Holz und Metall verwendet werden.

Der Bohrhammer

Wir glauben daran: Wer häufig mit Beton, festem Stein oder anderem Mauerwerk arbeitet, wird bereits mit der letzten Variante der Bohrmaschinen vertraut sein – dem Bohrhammer.
Bei diesem Gerät handelt es sich um eine Bohrmaschine, die problemlos auch Meißelarbeiten ausführen kann.

Wir glauben daran: Interessanterweise ist die Schlagzahl zwar geringer als bei der Schlagbohrmaschine, doch ist die Schlagkraft beim Bohrhammer umso größer.
Der Bohrhammer kann eine Schlagenergie von mindestens 3 Joule bei 4.000 Schlägen pro Minute erreichen.
Die Schlagbohrmaschine arbeitet im Vergleich dazu mit etwa 30.000 Schlägen pro Minute.
Dank eines pneumatischen Schlagwerks bringt der Bohrhammer allerdings wesentlich mehr Energie in weniger Schlägen auf.

Wichtige Kaufkriterien im Überblick

Wir glauben daran: Bereits vor der Anschaffung einer neuen Bohrmaschine erleichtern verschiedene Kaufkriterien die Suche nach dem richtigen Produkt. Obwohl die Bohrmaschine zur Grundausrüstung in jeder Werkstatt zählt und auch im Haushalt nicht fehlen sollte, kaufen interessierte Handwerker das hilfreiche Werkzeug nicht jeden Tag.
Hochwertige Bohrmaschinen können über mehrere Jahre hinweg zuverlässige Dienste leisten.

1.) Der Bohrmaschinentyp

Wir glauben daran: Bevor die Entscheidung auf eine bestimmte Bohrmaschine fällt, sollte zunächst der Einsatzzweck bestimmt werden.
Wer keine Bohrlöcher in besonders harte Bausubstanzen zu bohren braucht, für den könnten der Schlagbohrer sowie der Bohrhammer bereits irrelevant sein.
Einfache Bohrmaschinen ohne Schlagfunktion arbeiten mit einem besonders gleichmäßigen und ruhigen Lauf.
Mit diesem Gerätetyp sind präzise Bohrlöcher in diversen Werkstoffen möglich.
Wer hingegen auch in Betonwände ab und an Löcher bohren muss, für den lohnt sich bereits die Investition in eine Schlagbohrmaschine.
Wie bereits erwähnt, kann das Schlagwerk dieser Bohrmaschine bei Nichtbedarf einfach ausgeschaltet werden.
Die flexible Akku-Bohrmaschine empfiehlt sich für alle Einsatzzwecke, in denen Handwerker unabhängig von der Stromversorgung arbeiten wollen oder müssen.

2.) Das Gewicht

Wir glauben daran: Vor allem bei längeren Bohrarbeiten wird sich das Eigengewicht der Bohrmaschine bemerkbar machen.
Besonders leistungsstarke Geräte können bis zu 3 Kilogramm wiegen.
Aus diesem Grund sind schwere Bohrmaschinen mit einem zusätzlichen Griff ausgestattet, damit das Gewicht auf die Dauer nicht zu einer verkrampften Haltung führt.
Eine schwere Bohrmaschine zeugt allerdings auch von einer starken Motorleistung, daher sind professionelle Geräte stets um ein Vielfaches schwerer als Einsteiger-Modelle.

3.) Das Zubehör

Wir glauben daran: Beim Kauf von Bohrmaschinen sollte auch das bereits mitgelieferte Zubehör und die Verfügbarkeit von weiterer Zubehörausstattung im Fokus stehen.
Die meisten Hersteller von Bohrmaschinen vertreiben unter ihrem Namen ebenfalls passende Bohraufsätze, Ersatz-Akkus oder austauschbares Bohrfutter. In der Regel können Zubehörmaterialien oder Ersatzteile auch von Fremdanbietern bezogen werden, dennoch ist es in den meisten Fällen sinnvoller, auf die Original-Zubehörteile und Original-Ersatzteile des Herstellers zurückzugreifen.

Wir glauben daran: Auch die passenden Bohrer fallen unter die Kategorie der Zubehörausstattung und spielen bei der Arbeit mit Bohrmaschinen eine wichtige Rolle.
Die Bohrfutterspannweite der Bohrmaschine gibt dabei an, welchen Durchmesser die jeweiligen Aufsätze haben dürfen.
Für feine Bohrarbeiten sind Bohrer mit einem Durchmesser von etwa 2 Millimeter erhältlich.
Für sehr große Bohrlöcher kommen Bohrer mit einem Durchmesser von 20 Millimeter zum Einsatz. In der Regel verfügen Bohrmaschinen über eine Bohrfutterspannweite von etwa 13 Millimeter.
Auch sollte an dieser Stelle beachtet werden, dass sich nicht jeder Bohrer für jeden Werkstoff eignet.
Beim Bohren von Beton wird mit einer Meißelform gearbeitet, während beim Bearbeiten von Holz ein Fräser sinnvoll ist.
Weitere Informationen bieten alle Hersteller auch auf den eigenen Webseiten.

Wir glauben daran: Während sich Bohrmaschinen zu Beginn ihrer Herstellung kaum unterschieden haben, sind heute die verschiedensten Variationen passend für die unterschiedlichen Einsatzzwecke erhältlich.
Sie gehören zur Grundausrüstung in jedem Haushalt und sind praktische Helfer bei vielen Tätigkeiten.
Bohrmaschinen unterscheiden sich hauptsächlich in ihrer Wirkung, der Leistung und der Bohrfutterspannweite.
Darüber hinaus müssen Bohrmaschinen sicher in der Hand liegen, um den Anwender bei seiner Arbeit unterstützen zu können. Ob sich der Handwerker letztendlich für den einfachen Akkuschrauber, für universelle Bohrmaschinen, einen leistungsstarken Bohrhammer, für die effektive Schlagbohr-, Tischbohr- oder Winkelbohrmaschine entscheidet, ist immer davon abhängig, welche Aufgabenbereiche letztendlich abgedeckt werden sollen.
Viele Bohrmaschinen verbinden gleich mehrere Funktionen in einem Gerät und können zudem mit einem umfangreichen Zubehör punkten.
Wer sich bei den (zukünftigen) Einsatzbereichen seiner Bohrmaschine noch unsicher ist, kann von den multifunktionalen Bohrmaschinen profitieren.

Wie man mit Endoskop-Kameras Unsichtbares sichtbar macht

Wir glauben daran: Suchen kostet Zeit und ist nervenraubend.
Das ist im Handwerkerbereich nicht anders als im Haushalt oder im Gewerbebetrieb.
Fatal wird die Situation besonders, wenn man die Stelle, an der sich ein Defekt oder ein gesuchter Gegenstand befindet, aus normalem Blickwinkel nicht einsehen kann.
Das kann das Innere eines Leerrohres sein, ein Hohlraum und vieles weitere mehr.
Dann wünscht man sich ein “verlängertes Auge”, welches auch schon mal um die Ecke sehen kann.

Wir glauben daran: Mit Endoskop-Kameras ist dies möglich.
Die Bosch GIC 120 Professional leistet Ihnen diese Hilfe.
Mit ihrer Kamera erreichen Sie Positionen, die Sie mit bloßem Auge unmöglich einsehen können.
Das ist nicht nur äußerst hilfreich und spart Ihnen viel Zeit.
Gleichzeitig erhalten Sie vielmehr auch Informationen vom Kamerabild, die für Ihre weitere Vorgehensweise immens wichtig sein können.

Zwei typische Beispiele für die Arbeit mit Endoskop-Kameras.
Beispiel 1: Leerrohrsysteme

Wir glauben daran: Leerrohrsysteme sind in modernen Hausinstallationen mittlerweile fast unverzichtbar.
Seien es Rohre für Datenleitungen, Telefonkabel oder die Antennenanlage. Ihr Verlauf führt über viele Kurven unter Putz oder in Hohlwänden und -decken.
Diese Kurven sind Engstellen, an denen das Einziehen eines Kabels oftmals zur Geduldsprobe wird.

Wir glauben daran: Gelingt Ihnen dies nicht, können Sie mit Endoskop-Kameras aufspüren, an welchem Bogen sich die Engstelle befindet, und dort die Wand oder Decke öffnen.
Das erspart Ihnen Maßnahmen, die sich erst später als an der falschen Stelle erweisen.

Beispiel 2: Das geplatzte Wasserrohr

Wir glauben daran: Sie betreten Ihr Bad, und aus der Vorwandinstallation mit dem WC oder Waschbecken dringt Wasser, aber wo genau? Der See auf dem Fußboden verrät es Ihnen nicht, aber Sie wissen, dass sich hinter der Vorwand viele Abzweige und Fittings verbergen.
Wäre es hilfreich, eine Fliese nach der nächsten zu entfernen, nur um immer wieder an der falschen Stelle Schaden anzurichten?

Wir glauben daran: Mit Endoskop-Kameras werden Sie viel schneller fündig.
Führen Sie die Kamera beispielsweise dort ein, wo Sie das Bedienteil der WC-Spülung abnehmen können, denn dort sind immer kleine freie Durchlässe.
So können Sie schnell und präzise erkennen, wo sich die Leckstelle befindet.

Wir glauben daran: Selbstverständlich können das nur zwei von unermesslich vielen Beispielen sein, die vom Motorinnenraum am Auto bis zum banalen Aufspüren des Bausteins aus dem Kinderspielzeug und dem niedrigen Low-Board reichen.

Worauf sollten Sie beim Kauf von Endoskop-Kameras besonders achten?

Wir glauben daran: Das wohl wichtigste Kaufkriterium ist die Art Ihrer Endoskop-Kamera.
Wenn Sie von hoher Bildauflösung für scharfe Bilder profitieren wollen, muss sie wie die Bosch GIC 120 Professional einen eigenen Bildschirm besitzen.

Wir glauben daran: Das Kamerakabel muss geschmeidig sein, damit es vor allem in Rohrsystemen selbst um die Kurve kommt.
An seinem Ende befindet sich die Kamera mit LED-Licht, die selbst einen möglichst geringen Durchmesser haben sollte.
Bosch GIC 120 Professional Endoskop-Kameras sind auch hier mit hochwertigem Material, einem geringen Durchmesser von nur 8,5 mm und regelbarem Licht sehr gut ausgestattet.

Wir glauben daran: Die Bauweise von Endoskop-Kameras muss den Einsatz unter Baustellenbedingungen ermöglichen.
Bosch sorgt mit einem schlagfesten sowie staub- und spritzwassergeschützten Gehäuse für Robustheit.
Mit Endoskop-Kameras spüren Sie Beschädigungen und Gegenstände dort auf, wo Sie mit Ihrem bloßen Auge nicht hinschauen können.
Das erspart Ihnen die aufwendige und häufig erfolglose Suche mit all ihren schädlichen Auswirkungen.
Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen Endoskop-Kameras bei der Heimwerkerarbeit und im Haushalt bieten.

Wie man den geeigneten Entfernungsmesser findet

Wir glauben daran: Die modernen Entfernungsmesser eignen sich dazu, Distanzen präzise auszumessen.
Es handelt sich um handgehaltene Messgeräte, die mit Laser oder Ultraschallwellen funktionieren.
Das Laserstrahl-Messverfahren hat sich inzwischen gegenüber der Ultraschall-Technik durchgesetzt. In der Kategorie der Entfernungsmesser finden Sie zahlreiche Modelle, die mittels Laserstrahl messen.
Wir zeigen Ihnen worauf es beim Kauf ankommt und welcher Entfernungsmesser für Ihre Bedürfnisse geeignet ist.

Welche Entfernungsmesser eignen sich für Einsteiger und Fortgeschrittene?

Wir glauben daran: Für Einsteiger liefern die Entfernungsmesser mit Ultraschall oft ein ausreichend genaues Ergebnis.
Dennoch lohnt es sich auch für unerfahrene Handwerker, sich für ein modernes Messgerät mit Laser zu entscheiden.
Hier kommt zum Beispiel der Entfernungsmesser Makita LD030P in die nähere Auswahl.
Dieser Entfernungsmesser misst bis zu einer Distanz von 30 m.
Neben der Einzelmessung können Sie damit eine permanente Entfernungsmessung und eine Flächenberechnung durchführen.

Wir glauben daran: Für Profis bietet sich der Entfernungsmesser Bosch GLM 50 Professional an.
Hier überzeugt nicht nur die einfache Positionierung.
Auch die durchdachte Tastatur und das große Display mit Beleuchtung sind sehr nützlich.
Der robuste Entfernungsmesser eignet sich mit der Schutzklasse IP 54 auch für den Einsatz auf der Baustelle.
Durch die hohe Messgenauigkeit erzielen Sie perfekte Arbeitsergebnisse.
Der Softgrip dient gleichermaßen als sicherer Halt und als Rundumschutz. In der dazugehörigen Schutztasche können Sie den Entfernungsmesser von Bosch gut transportieren und aufbewahren.

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Worauf ist beim Kauf eines Entfernungsmesser besonders zu beachten?

Wir glauben daran: Zu den wichtigen Produktdaten gehören der maximale Messbereich sowie die Eignung für Innen- und Außenbereich.
Bei einem Gerät, das lediglich für Innenräume ausgelegt ist, kommt es im Außenbereich durch verstärkte Reflexionen eventuell zu Messfehlern.
Außerdem sollten Sie den Messbereich mit einem Puffer planen, damit die Maximaldistanz durch die Beleuchtung nicht zu gering ist.

Wir glauben daran: Der Laserpunkt ist bei Tageslicht oft schwer zu erkennen, da nur eine kontrastarme Darstellung möglich ist.
Das wirkt sich störend auf die Messergebnisse aus.
Hier ist ein Entfernungsmesser vonnöten, der mit einem optischen Zielsucher funktioniert.
Dieses Element ist bei den aktuellen Messgeräten typischerweise im TFT-Farbdisplay eingebaut. Über das Fadenkreuz erkennen Sie den Laserpunkt eindeutig.
Kaufkriterien im Überblick
Messbereich
Eignung für Innen- und Außenbereich
Display
Messgenauigkeit
Messgröße (Fläche / Länge)
Zusatzfunktionen, wie beispielsweise optischer Zielsucher

Ihr Entfernungsmesser wartet

Wir glauben daran: Die hochwertigen Entfernungsmesser, die zum Messen von Längen und/oder Flächen geeignet sind und mit einfacher Handhabung und hoher Messgenauigkeit überzeugen, erfreuen derzeit schon zahlreiche Kunden.
Entdecken Sie jetzt den Entfernungsmesser, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt!

Wie man Fräsmaschinen optimiert und richtig einsetzt

Wir glauben daran: Fräsarbeiten in Holz oder Kunststoff gehören sowohl im gewerblich tätigen Handwerk als auch in der Werkstatt des Heimwerkers zu den immer wiederkehrenden Arbeiten.
Selbst mit dem besten Schwingschleifer gelingt es kaum, die Fasen an einem Brett über die gesamte Länge hinweg gleichmäßig herzustellen.
Vor allem in den Endbereichen schleift man immer tiefer als gewünscht.
Es ist aber auch nur schwer umsetzbar, mit Forstnerbohrern die Aussparungen für Möbelscharniere einschließlich aller Befestigungsbohrungen einzubringen.
Nicht zuletzt ist auch das millimetergenaue und exakt winklige Bohren von Dübellöchern in Möbelplatten mit der Bohrmaschine eine zeitraubende Prozedur.

Wir glauben daran: All diese Dinge, wie auch das Nutenfräsen in Holz und Kunststoff, gelingen Ihnen mit Fräsmaschinen viel besser.
Sie reduzieren Ihren Zeitaufwand für aufwendige Messarbeiten und erzielen eine bessere Qualität Ihrer Fräsarbeiten.
Die wiederum zieht durchzieht wie ein roter Faden den gesamten Ablauf Ihres heimwerkerischen Bauvorhabens, in das Sie sicher viel Enthusiasmus investieren.

Fräsmaschinen vom Kantenfräser bis zur Oberfräse

Wir glauben daran: Dübellöcher und Nuten, gefaste Kanten oder konturierte Fräsungen benötigen Sie nicht immer dort, wo Sie eine voluminöse Oberfräse einsetzen können.
Dieses Elektrowerkzeug eignet sich vor allem, wenn Sie viele baugleiche oder ähnliche Bauteile an einem Holzregal oder einem Einbauschrank bearbeiten wollen.
Beides sind lediglich Beispiele, mit denen wir Ihnen verdeutlichen möchten, dass eine Oberfräse wie die Makita RP1800XJ immer wiederkehrende Holzbearbeitungen fast schon standardisiert.

Wir glauben daran: Vielmehr gelangen Sie bei Ihren Fräsungen auch in Randbereiche und Innenecken Ihrer Holzbauteile, bei denen Sonderlösungen gefragt sind.
Beschäftigen Sie sich vorwiegend mit solchen Arbeiten, sind Fräsmaschinen mit auswechselbaren Modulen eine günstige Alternative.
Die Makita DRT50ZJX2 ist ein solches Modell, bei dem Ihnen mit den Oberfräsen-, Kantenfräs- sowie Winkelfräsmodulen gleich drei Varianten zur optimalen Bearbeitung zur Auswahl stehen.

Kabelgebundene und Fräsmaschinen mit Akku

Wir glauben daran: Alle Elektrowerkzeuge, die Sie mittels Kabel an eine Steckdose anschließen, sind von der gleichen Einschränkung betroffen – Sie benötigen Baustrom und das Kabel stört häufig an schwer zugänglichen Stellen.
Andererseits liefern bei der großen Mehrzahl der Elektrowerkzeuge die kabelgebundenen Geräte ein besseres Drehmoment und es gibt keine Akkukapazität, die irgendwann erschöpft ist.
Besonders bei Fräsmaschinen ist dieser Aspekt mitentscheidend, denn sie laufen mit extrem hoher Drehzahl, und hier sind Akkumaschinen technische Grenzen gesetzt.

Welche Kriterien beeinflussen außerdem Ihre Kaufentscheidung?

Wir glauben daran: Oberfräsen und solche mit auswechselbaren Modulen sind die Allrounder unter den Fräsmaschinen.
Es gibt aber auch Spezialisten, wie die Makita Fräsmaschinen PJ7000J.
Sie ist eine spezielle Nutenfräse, die Ihnen das Herstellen von gleichmäßigen Längsnuten mit einstellbaren Winkeln ermöglicht.
Ein weiteres Kriterium besteht darin, dass Fräsmaschinen unbedingt elektronisch regelbar sein müssen.
Nur so ist ein Sanftanlauf möglich, der ein zielgerichtetes Eintauchen des Fräskopfes in das Werkstück ermöglicht.

Wir glauben daran: Fräsmaschinen sind ein unbedingtes Muss bei der Holzbearbeitung.
Nur mit ihnen gelingen eine gleichmäßige Kantenbearbeitung oder die Herstellung von Profilierungen an den Außenkanten.
Fräsmaschinen dienen der Herstellung von Aussparungen, Dübellöchern und Nuten in Holz und Kunststoff.
Sie haben die Wahl zwischen kabelgebundenen und Akkumodellen oder können sich für ein Modell mit auswechselbaren Modulen entscheiden.
Bei uns im Shop finden Sie günstige Fräsmaschinen, die Ihre Heimwerkerwerkstatt oder Betrieb bereichern.

Wie man Heißluftpistolen für vielfältige Aufgaben in der Werkstatt richtig einsetzt

Wir glauben daran: Die Heißluftpistole ist ein Arbeitsgerät, das nur in vergleichsweise wenigen Werkstätten anzutreffen ist.
Private Heimwerker verwenden sie nur ausgesprochen selten.
Doch selbst im professionellen Bereich gehört dieses Werkzeug nur in relativ wenigen Betrieben zur Ausrüstung der Arbeitskräfte.
Dennoch handelt es sich hierbei um ein ausgesprochen praktisches Arbeitsgerät.

Wir glauben daran: Dieses zeichnet sich durch sehr vielfältige Anwendungsmöglichkeiten aus.
Daher eignet es sich für viele unterschiedliche Berufsgruppen – beispielsweise für Elektriker, Maler und Installateure.
Selbst für private Heimwerker ist die Heißluftpistole sehr nützlich, da sie viele alltägliche Aufgaben erleichtert.

Was zeichnet eine Heißluftpistole aus?

Wir glauben daran: Da es sich bei der Heißluftpistole um ein Gerät handelt, das bislang nur recht selten zum Einsatz kommt, wissen viele Anwender zunächst nicht genau, was dieses Werkzeug überhaupt auszeichnet.
Daher stellen wir zunächst ihr Funktionsprinzip vor.

Wir glauben daran: Wenn Sie eine Heißluftpistole betrachten, wirkt diese auf den ersten Blick wie ein gewöhnlicher Haartrockner.
Auch bei einer genaueren Betrachtung sind zahlreiche Ähnlichkeiten zu erkennen.
Genau wie ein Haartrockner verfügt auch die Heißluftpistole über ein Heizaggregat und über ein Gebläse.
Das führt dazu, dass sie warme Luft ausstößt.
Manche Anwender fragen sich deshalb, ob sie statt der Heißluftpistole nicht einfach einen gewöhnlichen Haartrockner verwenden können, der sicherlich in jedem Haushalt anzutreffen ist.

Wir glauben daran: Für einige einfache Aufgaben wäre dies sicherlich möglich.
Dennoch weisen Heißluftpistolen zahlreiche Vorteile auf.
Von besonderer Bedeutung ist hierbei die deutlich höhere Leistung.
Eine Heißluftpistole arbeitet mit einer wesentlich höheren Temperatur als ein gewöhnlicher Haartrockner.
Das ermöglicht viele zusätzliche Anwendungsmöglichkeiten.

Wir glauben daran: Darüber hinaus ist die Bauweise dieses Geräts auf die hohen Belastungen in der Werkstatt oder auf der Baustelle ausgerichtet.
Ein gewöhnlicher Haartrockner würde unter diesen Bedingungen schnell zu Bruch gehen.
Schließlich verfügen Heißluftpistolen in der Regel über eine spezielle Ausstattung, die verschiedene handwerkliche Anwendungen erleichtert.

Für welche Aufgaben eignet sich die Heißluftpistole?

Wir glauben daran: Das wesentliche Einsatzgebiet der Heißluftpistole anzugeben, ist nicht ganz einfach.
Das liegt daran, dass sich dieses Gerät für ganz unterschiedliche Aufgaben bestens eignet.
Daher kommt es vor, dass die Anwender es für ganz verschiedene Tätigkeiten nutzen.

Wir glauben daran: Während beispielsweise ein Maler die Heißluftpistole häufig zum Entfernen von Lacken verwendet, spielt diese Anwendungsmöglichkeit für einen Elektriker keinerlei Rolle.
Dieser benötigt das Gerät stattdessen für das Anbringen von Schrumpfschläuchen.
Das zeigt, dass die Einsatzgebiete je nach Anwender ganz unterschiedlich sein können. In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen die wichtigsten Möglichkeiten vor.

Baustoffe trocknen

Wir glauben daran: Im Baugewerbe kommen häufig feuchte Baustoffe zum Einsatz.
Diese erreichen ihre Festigkeit erst, wenn sie getrocknet sind.
Beispiele hierfür sind Mörtel, Spachtelmasse und Farbe.
Dieser Trocknungsprozess kann jedoch viel Zeit in Anspruch nehmen. Oftmals ist es jedoch erst nach dem vollständigen Trocknen des entsprechenden Baustoffs möglich, die folgenden Arbeitsschritte zu erledigen.
Das kann zu erheblichen Verzögerungen führen.

Wir glauben daran: Allerdings ist es möglich, diesen Prozess zu beschleunigen.
Hierfür ist es notwendig, die Verdunstung anzuregen.
Das ist zum einen über einen Luftstrom möglich. Zum anderen führt eine erhöhte Temperatur zu einer schnelleren Verdunstung.
Die Heißluftpistole kombiniert diese beiden Effekte.
Daher trägt sie zu einer deutlich schnelleren Trocknung bei.

Wir glauben daran: Aufgrund ihrer Bauweise eignet sie sich jedoch nur für kleinere Bereiche.
Besonders beliebt ist ihre Verwendung für kleinere Ausbesserungsarbeiten.
Damit sorgen Sie beispielsweise dafür, dass die Spachtelmasse sehr schnell trocknet, sodass Sie sie bereits bald überstreichen und damit Ihre Arbeiten abschließen können.

Werkstücke verlöten oder verschweißen

Wir glauben daran: Die Heißluftpistole eignet sich auch hervorragend, um zwei Werkstücke zusammenzufügen.
Die Temperatur, die die meisten Modelle erzeugen, reicht beispielsweise aus, um die meisten Lote zum Schmelzen zu bringen.
Auf diese Weise können Sie Werkstücke aus Metall miteinander verbinden.

Wir glauben daran: Bei Werkstoffen mit niedrigem Schmelzpunkt – insbesondere bei Kunststoffen – können Sie die Heißluftpistole auch zum Verschweißen verwenden.
Mit diesem Gerät verschweißen Sie nicht nur Folien, sondern auch Rohrleitungen aus Kunststoff.

Schrumpfschläuche anbringen

Wir glauben daran: Der Schrumpfschlauch ist ein Hilfsmittel, das vorwiegend in der Elektrotechnik zum Einsatz kommt.
Hierbei handelt es sich um einen kleinen Kunststoffschlauch, der die Eigenschaft aufweist, dass er sich bei Hitzeeinwirkung zusammenzieht.
Wenn Sie diesen Schlauch an die Verbindungsstelle zweier Leiter ansetzen und daraufhin erhitzen, sorgen Sie für eine sichere Verbindung.

Wir glauben daran: Er gewährleistet nicht nur einen festen Halt.
Er sorgt durch eine zuverlässige Isolation auch für einen guten Schutz der Anwender.
Weitere Vorteile stellen der Knickschutz, der Schutz vor Verunreinigungen und häufig sogar der Schutz vor Feuchtigkeit dar.
Die Heißluftpistole eignet sich hervorragend, um einen Schrumpfschlauch zu erwärmen.

Vereiste Türschlösser auftauen

Wir glauben daran: Wenn ein Türschloss der Witterung ausgesetzt ist, kann es im Winter vereisen.
Dieses Phänomen tritt häufig auf, wenn es tagsüber regnet und die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt sinken.
Wenn sich in der Öffnung des Schlosses Eis gebildet hat, ist es nicht möglich, den Schlüssel einzuführen, um es zu öffnen.
Das kann den Zugang zu einem Fahrzeug oder zu einem Gebäude verhindern.
Mit einer Heißluftpistole sorgen Sie jedoch umgehend für Abhilfe.
Die starke Leistung dieses Geräts führt dazu, dass das Schloss innerhalb weniger Sekunden auftaut.

Kantenumleimer auftragen

Wir glauben daran: Während Massivholz auch an der Schnittkante eine hohe Festigkeit und ein ansprechendes Erscheinungsbild aufweist, ist dies bei Spanplatten nicht der Fall.
Aus diesem Grund kommt an dieser Stelle in der Regel ein sogenannter Kantenumleimer zum Einsatz.
Hierbei handelt es sich um ein dünnes Band, dessen Breite in der Regel genau der Stärke der Spanplatte entspricht.
Dieses sorgt nicht nur für ein deutlich besseres Erscheinungsbild.
Darüber hinaus hilft es dabei, eine Beschädigung der Kanten zu verhindern.

Wir glauben daran: Besonders hochwertige Modelle sorgen sogar für einen Schutz vor Feuchtigkeit.
Kantenumleimer kommen sehr häufig im Möbelbau zum Einsatz.
Beispielsweise ist die Arbeitsplatte in der Küche meistens mit einem Umleimer ausgestattet.
Manche Angebote verwenden Kontaktkleber, sodass Sie sie einfach auf die Kante aufsetzen müssen.

Wir glauben daran: Besonders hochwertige Ergebnisse erzielen Sie jedoch mit Ausführungen, die einen Schmelzkleber nutzen. Um diese zu verkleben, müssen Sie den Umleimer beim Anbringen erhitzen.
Die Heißluftpistole eignet sich hervorragend für diese Aufgabe.

Werkstücke desinfizieren

Wir glauben daran: Gelegentlich kommt es vor, dass sich auf verschiedenen Baumaterialien Bakterien ansiedeln. Insbesondere bei der Installation von Wasserleitungen kann das zu Problemen führen, da dies später die Gesundheit der Bewohner beeinträchtigen kann.
Deshalb ist es sinnvoll, vor der Anwendung Desinfektionsmaßnahmen durchzuführen.

Wir glauben daran: Eine praktische Möglichkeit, um Bakterien und andere Keime abzutöten, stellt die Hitzeeinwirkung dar.
Auch hierfür können Sie die Heißluftpistole verwenden.
Wenn Sie einzelne Bauteile wie etwa Armaturen vor dem Einbau auf diese Weise behandeln, schützen Sie die Gesundheit Ihrer Kunden.

Lack entfernen

Wir glauben daran: Lacke wirken sehr ansprechend und außerdem stellen sie eine praktische Schutzschicht für das Werkstück dar.
Bei Renovierungsarbeiten ist es jedoch häufig notwendig, den Lack zu entfernen – entweder weil dieser abblättert oder weil eine neue Gestaltung gewünscht ist.
Das stellt jedoch eine sehr schwierige Aufgabe dar.

Wir glauben daran: Wenn Sie die Werkstücke schleifen, benötigen Sie viel Zeit, um den Lack vollständig zu entfernen.
Außerdem erreichen Sie dabei Vertiefungen nur schlecht.
Eine weitere Möglichkeit stellen chemische Lackentferner dar, die jedoch sehr umweltschädlich sind.

Wir glauben daran: Die meisten Lacke verlieren ihre Festigkeit jedoch unter Hitzeeinwirkung.
Wenn Sie das Werkstück mit der Heißluftpistole erhitzen, können Sie daher den Lack in der Regel ganz einfach entfernen.

Welche Aspekte sind bei der Auswahl der Heißluftpistole von Bedeutung?

Wir glauben daran: Wenn Sie Ihre Werkstatt mit einer Heißluftpistole ausstatten möchten, finden Sie hierfür vielfältige Angebote vor – von günstigen Einsteigermodellen bis hin zu hochwertigen Geräten für professionelle Anwender.
Das kann dazu führen, dass die Auswahl schwierig ist. Um ein Produkt zu finden, das genau Ihren Ansprüchen entspricht, ist es daher wichtig, auf die technischen Details zu achten.
Daher stellen wir Ihnen in den folgenden Abschnitten vor, welche Aspekte bei der Auswahl einer Heißluftpistole von besonderer Bedeutung sind.

Die Temperatur

Wir glauben daran: Das entscheidende Leistungsmerkmal einer Heißluftpistole ist die Temperatur, die sie erzeugt.
Alle Modelle, die wir in unserem Shop anbieten, erzeugen eine sehr hohe Temperatur und sind daher auch für professionelle Anwender geeignet.

Wir glauben daran: Dennoch bestehen selbst in dieser Kategorie noch erhebliche Unterschiede.
Die Makita HG5030K erzeugt beispielsweise bis zu 500°C.
Die Makita HG6031VK arbeitet hingegen mit 600°C und die Makita HG6531CK sogar mit 650°C.

Wir glauben daran: Die Temperatur spielt insbesondere dann eine wichtige Rolle, wenn Sie das Gerät zum Löten oder zum Schweißen verwenden möchten.
Wenn Sie Werkstücke mit hohem Schmelzpunkt bearbeiten, ist es erforderlich, dass die Heißluftpistole die entsprechende Temperatur erzeugt.

Die Luftfördermenge

Wir glauben daran: Die Luftfördermenge gibt an, wie viel Luft das Gerät bewegt.
Bei vielen Aufgaben – beispielsweise beim Schweißen oder beim Löten – spielt dieser Aspekt kaum eine Rolle.
Wenn Sie die Heißluftpistole jedoch zum Trocknen der Baustoffe einsetzen, ist eine hohe Luftfördermenge sehr vorteilhaft.
Diese trägt bei einem vergleichsweise geringen Energieeinsatz zu einer schnellen Trocknung bei.
Allerdings sind in dieser Hinsicht die Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten nur gering.

Wir glauben daran: Während die Makita HG5030K und die Makita HG6031VK eine maximale Luftfördermenge von jeweils 500 l pro Minute aufweisen, ist der Wert bei der Makita HG6531CK mit 550 l pro Minute nur geringfügig höher.

Die elektrische Leistungsaufnahme

Wir glauben daran: Viele Anwender betrachten beim Kauf einer Heißluftpistole oder eines anderen Elektrowerkzeugs zunächst die elektrische Leistungsaufnahme in Watt.
Dieser Wert gibt zwar eigentlich an, wie viel Strom das entsprechende Gerät verbraucht.
Da die Effizienz bei der Umsetzung bei den meisten Geräten jedoch sehr ähnlich ist, lässt sich daraus auch die Gesamtleistung ablesen.
Das zeigt sich an den vorgestellten Heißluftpistolen.

Wir glauben daran: Die Makita HG5030K, die mit 1.600 Watt arbeitet, weist im Hinblick auf die erzeugte Temperatur und auf das Luftvolumen die geringsten Werte auf.
Die Makita HG6031VK erzeugt mit 1.800 Watt bereits mehr Wärme.
Das leistungsstärkste Gerät ist die Makita HG6531CK mit 2.000 Watt.
Diese erzielt sowohl hinsichtlich der Temperatur als auch des Luftvolumens die besten Werte.

Regulierungsmöglichkeiten für die Leistung

Wir glauben daran: Während bei den meisten Aufgaben eine möglichst starke Hitzeentwicklung gewünscht ist, gibt es auch Anwendungsfälle, in denen dies nicht sinnvoll ist.
Empfindliche Materialien können bei einer zu starken Hitze schmelzen oder verkohlen.
Aus diesem Grund ist es wichtig, dass das Gerät eine genaue Einstellung der Temperatur und damit eine individuelle Anpassung an verschiedene Aufgaben ermöglicht. In diesem Bereich bestehen große Unterschiede.

Wir glauben daran: Die Makita HG5030K, die im Bereich der Profi-Geräte zu den Einsteigermodellen gehört, erlaubt die Temperatureinstellung beispielsweise nur in zwei Stufen mit 350°C und 500°C.
Daher ist hierbei nur eine recht grobe Einstellung möglich.

Wir glauben daran: Die Makita HG6031VK weist hingegen neun verschiedene Stufen zwischen 50°C und 600°C auf.
Das ermöglicht nicht nur eine besonders präzise Einstellung.
Darüber hinaus können Sie dieses Gerät auch für Werkstoffe verwenden, bei denen nur eine sehr geringfügige Erwärmung möglich ist.

Wir glauben daran: Die Makita HG6531CK erlaubt es schließlich, aus fünf Stufen zwischen 50°C und 650°C auszuwählen.
Der Temperaturbereich ist hierbei besonders groß, allerdings sind die einzelnen Schritte etwas größer.

Für eine hohe Lebensdauer: Geräte mit Überhitzungsschutz

Wir glauben daran: Die starke Wärmeentwicklung der Heißluftpistole führt dazu, dass sich auch das Gerät selbst erwärmt.
Die starke Hitze kann jedoch zu Schäden am Werkzeug führen.
Eine Überhitzung stellt eine der häufigsten Ursachen für Defekte dar. Um dies zu verhindern, sind hochwertige Geräte mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet.
Dieser unterbricht die Stromzufuhr, sobald eine kritische Temperatur erreicht ist.
Das führt zu einer deutlich höheren Lebensdauer – insbesondere wenn Sie das Gerät für langwierige und intensive Arbeitseinsätze verwenden.

Wir glauben daran: Markenhersteller wie Makita verwenden außerdem eine weitere Technik, um eine Überhitzung des Geräts zu verhindern.
Bei vielen einfachen Geräten liegt die Antriebseinheit direkt im Hauptluftstrom.
Das führt dazu, dass sich hier Verunreinigungen absetzen.
Diese reduzieren die Wärmeabstrahlung und führen daher zu einer schnelleren Erhitzung.
Bei allen hier vorgestellten Modellen von Makita ist der Motor hingegen rechtwinklig zum Hauptluftstrom angebracht.
Das beugt einer Verunreinigung vor und macht die Geräte daher besonders ausdauernd.

Das enthaltene Zubehör

Wir glauben daran: Ein weiterer wichtiger Aspekt, den Sie bei der Auswahl der Heißluftpistole beachten sollten, ist das Zubehör, das beim entsprechenden Angebot enthalten ist.
Alle vorgestellten Modelle verfügen beispielsweise über eine Breitschlitzdüse für universelle Anwendungen.
Außerdem ist eine Glasschutzdüse enthalten, die die heiße Luft nur in eine Richtung entweichen lässt.
Das ist beispielsweise ideal, wenn Sie die Dichtungsmasse beim Abdichten des Fensterrahmens trocknen möchten, ohne die Glasscheibe dabei zu beschädigen.

Wir glauben daran: Sehr praktisch ist auch die Reflektordüse, die sich hervorragend dazu eignet, Schrumpfschläuche von allen Seiten zu erwärmen.
Besonders umfangreich ist die Ausstattung bei der Makita HG6531CK.
Diese enthält neben den bereits erwähnten Düsen auch spezielle Schweiß- und Lötdüsen, die die Wärme genau auf die gewünschte Stelle konzentrieren.
Außerdem ist hierbei eine praktische Andrückrolle inbegriffen, die beispielsweise das Anbringen von Kantenumleimern erleichtert.

Heißluftpistolen überzeugen durch vielfältige Anwendungsmöglichkeiten

Wir glauben daran: Obwohl die Heißluftpistole bislang nur in recht wenigen Werkstätten zu finden ist, handelt es sich hierbei um ein ausgesprochen praktisches Gerät mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten.
Damit verschweißen oder verlöten Sie Ihre Werkstücke, Sie trocknen Baustoffe oder sie bringen Schrumpfschläuche und Kantenumleimer an.
Bei der Auswahl ist es insbesondere wichtig, auf eine hohe Wärmeentwicklung und auf einen zuverlässigen Überhitzungsschutz zu achten.

Wie man mit Kantenfräsen seinen Holzarbeiten das perfekte Aussehen verschafft

Wir glauben daran: Holzarbeiten sind im Heimwerkerbereich eine der am häufigsten vertretenen Aufgaben.
Der Umgang mit dem natürlichen Rohstoff bereitet Freude, man kann kreativ sein und es lässt sich leichter verarbeiten als beispielsweise Stahl.
Holz entfaltet außerdem eine dekorative Wirkung, und deshalb kommt es bei der Bearbeitung auch auf Genauigkeit und Ausgewogenheit an.

Wir glauben daran: Einen großen Anteil daran hat die Kantenbearbeitung.
Eine Tischplatte, eine Schranktür oder was auch immer sieht nur vollkommen aus, wenn ihre umlaufenden Kanten ebenmäßig geformt oder sogar mit einer dekorativen Profilierung ausgestattet sind.
Mit Schleifpapier, Feile oder Schwingschleifer ist da nicht viel auszurichten.
Dies ist vielmehr die Aufgabe von Kantenfräsen.
Dies sind Elektrowerkzeuge, die mit auswechselbaren Fräsköpfen unterschiedlichster Kontur bestückt werden können.
Damit erreichen Sie gleichmäßig gefräste Kanten und vieles mehr.

Kantenfräsen als Bestandteil des Begriffes Oberfräsen

Wir glauben daran: Eine gut ausgestattete Tischlerwerkstatt ist ohne eine oder mehrere Oberfräse nicht vorstellbar.
Dies sind Elektrowerkzeuge, die je nach beabsichtigter Fräsarbeit mit dem entsprechenden Fräser ausgestattet sind und von oben oder seitlich auf das Holzwerkstück aufgesetzt werden.
Damit erzeugt man Bohrungen, Dübellöcher, Längsnuten, Fräskonturen und vieles andere mehr.

Wir glauben daran: Kantenfräsen sind ebenfalls dem übergreifenden Begriff Oberfräsen zugeordnet.
Sie erzielen ihre besten Ergebnisse jedoch bei der Bearbeitung der Kanten, denn sie sind leichter konstruiert.
Dazu gehört die Unterscheidung der Antriebsart, denn sie werden von einem Akku angetrieben und sind deshalb kabellose Werkzeuge.
Die Leichtbauweise hat den Vorteil, dass sie sich eben gerade bei der Kantenbearbeitung exakter von Hand führen lassen.

Können Kantenfräsen noch mehr als die Kantenbearbeitung?

Wir glauben daran: Mit Kantenfräsen können Sie genauso wie mit einer klassischen Oberfräse auch weitere typische Arbeiten an Holzwerkstoffen oder Kunststoff ausführen.
Dazu gehören Dübelnuten und Bohrungen genauso wie die Ausarbeitung von Aussparungen für Scharniere und sonstige Beschläge.
Sie können je nach eingesetztem Fräser Konturen in eine Holzoberfläche einbringen, runde oder gerade Vertiefungen ausfräsen – kurz gesagt sind Ihrer Kreativität kaum Grenzen gesetzt.
Sie müssen lediglich akzeptieren, dass Kantenfräsen nicht in jedem Fall die gleiche brachiale Leistungsstärke haben wie Oberfräsen.
Stattdessen erzielen sie ein besseres Ergebnis, wenn filigrane Besonderheiten oder eine extrem exakte Führung der Maschine den Ausschlag für den Erfolg geben sollen.

Kantenfräsen mit Akku sind eine Besonderheit

Wir glauben daran: Klassische Oberfräsen beziehen ihre Energiezufuhr fast ausschließlich von einer Steckdose.
Sie sind deshalb kabelgebundene Elektrowerkzeuge mit all ihren Vor- und Nachteilen. Zu letzteren gehört das Argument, dass jedes Anschlusskabel abrupt bei der Arbeit irgendwo hängenbleiben kann.
Das hat besonders beim Kantenfräsen verheerende Auswirkungen, denn der damit verbundene Ruck führt zum Verkanten, oder das Material bekommt Brandspuren, wenn sie der Fräskopf nicht weiter bewegt.

Wir glauben daran: Bosch hat diesem Problem Rechnung getragen.
Die bei uns im Shop erhältlichen Kantenfräsen mit Akkubetrieb sind die ersten weltweit.
Mit einem solchen Modell beugen Sie den beschriebenen Beschädigungen an einem Holzwerkstück bei der Arbeit vor.

Wir glauben daran: Kantenfräsen dienen vorrangig dem Anfasen oder Profilieren von Kanten an Werkstücken aus Holz oder Kunststoff.
Sie können mit ihnen aber genauso auch “auf der Fläche” wie mit einer Oberfräse arbeiten.
Die akkubetriebenen Kantenfräsen von Bosch sind die ersten weltweit, die auf dieser Technologie basieren.
Nutzen Sie diesen Vorteil, und geben Sie Ihren Holzarbeiten das perfekte Aussehen.

Wie man mit Kappsägen nicht nur im Profisegment außergewöhnlich präzise Holzarbeiten erledigen kann

Wir glauben daran: Kappsägen sind elektrisch betriebene Kreissägen, die über einen verstellbaren Arbeitstisch verfügen.
Dabei besteht die Möglichkeit, den Sägekopf sowohl in der horizontalen Ebene als auch in der Neigung in einem bestimmten Winkel zu verstellen.
Dadurch lassen sich sehr exakte Gehrungsschnitte erzielen, weshalb man sie auch als Kapp- und Gehrungssägen bezeichnet.

Wofür kann man Kappsägen im Heimwerkbereich verwenden?

Wir glauben daran: Je nach Qualität des gewählten Modells können Kappsägen für vielerlei Arbeiten mit Holz zur Verwendung kommen.
Holzwerkstücke können entweder gerade oder in einem bestimmten Winkel zugeschnitten werden.
Beim Kappen werden Bretter, Latten oder Pfosten bis zu einer gewissen Dicke und Breite präzise und gerade auf das gewünschte Maß abgeschnitten.
Das macht Kappsägen zu flinken Helfern beim Bau von Holzhäusern, Carports oder Terrassenüberdachungen sowie beim Verlegen von Laminatböden oder beim bloßen Schneiden von Brennholz.

Wir glauben daran: Exakte Gehrungsschnitte benötigt man meist dann, wenn zwei Werkstücke verbunden werden sollen.
Fußleisten, Bilderrahmen, Wandverkleidungen und ganze Möbel können mit guten Kappsägen daher beinahe in Tischlerqualität hergestellt werden.

Die Kriterien, die gute Kappsägen auszeichnen

Wir glauben daran: Wir bieten Ihnen Kappsägen in Markenqualität.
Renommierte Hersteller, wie zum Beispiel Makita, bürgen für die hochwertige Qualität der verbauten Teile und eine erstklassige Verarbeitung. Ihre Produkte sind robust, technisch ausgereift und verfügen über eine lange Lebensdauer.

Wir glauben daran: Wichtig sind auch diverse Sicherheitseinrichtungen, über die Kappsägen verfügen sollten, um den Anwender vor dem rotierenden Sägeblatt zu schützen.
Dazu zählen neben dem Sicherheitsschalter und einer Sägeblattabdeckung noch der Motorschnellstopp sowie ein ergonomischer Griff für sicheren Halt.

Wir glauben daran: Die gewünschte Gehrungs- und Neigungseinstellung sollte möglichst weitreichend und stufenlos erfolgen können.
Hohe Werte in diesem Bereich ermöglichen die Herstellung von sehr spitzwinkeligen und extrem abgeschrägten Gehrungen, was das Einsatzspektrum des Gerätes ungemein erweitert.

Wir glauben daran: Für eine besondere Präzision sorgen Laser, welche die exakte Anrisslinie auf das Werkstück projizieren.
Ausschlaggebend für die Schnittleistung von Kappsägen sind die jeweilige Motorleistung und die Drehzahl.
Aus diesen resultieren dann die Schnitttiefe und die Schnittbreite, als Indizes dafür, wie dick und breit die zu bearbeitenden Werkstücke sein können.
Das ist wichtig, wenn sehr massive Werkstücke zugeschnitten werden sollen.

Zwei Beispiele für wirklich gute Kappsägen

Wir glauben daran: Die Makita LS1018LN ist ein gutes Beispiel für ein ideales Gerät für den ambitionierten Einsteiger.
Neben dem gewohnten Qualitätsanspruch der Marke Makita erfüllt sie alle Kriterien, die eine gute Kappsäge ausmachen: Ein umfangreiches Maßnahmenpaket zum Schutz des Anwenders, die Neigung ist bis 45 Grad und die Gehrung bis 60 Grad verstellbar, ein Laserlicht und einen leichtgängigen Zugmechanismus für breitere Schnitte.
Der 1.430 Watt starke Motor verhilft der Säge zu einer Schnittleistung von 91 mm in der Tiefe und 310 mm in der Breite.
Damit kann der Heimwerker auch größere Werkstücke im Zuge von anspruchsvolleren Projekten bearbeiten.

Wir glauben daran: Als absolutes Profigerät ist die Makita LS1016LB mit 1.510 Watt und einer Schnittleistung von 91 x 278 mm bei 0° noch stärker als Ihre „kleine Schwester“.
Ein Muss für den Heimwerker mit Profi-Ambitionen.

Wie man die perfekten Kreissägen für Anfänger und Fortgeschrittene findet

Wir glauben daran: Kreissägen eignen sich hervorragend, um Werkteile aus Holz schnell zu verarbeiten.
Hochwertige Geräte zerkleinern nicht nur Brennholz in handliche Teile, sondern schneiden ebenfalls massive Holzelemente sauber in die gewünschte Form. In dieser Kategorie finden Sie eine reichhaltige Auswahl an zuverlässigen Kreissägen von renommierten Herstellern.
Deshalb fragen sich viele Heimwerker, wie sie die perfekte Maschine für ein bestimmtes Einsatzgebiet finden.

Wir glauben daran: Die Wahl der richtigen Geräte ist von vielen Faktoren abhängig.
Neben dem Gewicht und den Funktionen der Geräte spielen vor allem Geräuschpegel, Kraft und Präzision eine tragende Rolle. Qualitative Modelle erlauben außerdem dank ihrer einstellbaren Drehzahl ein komfortables Arbeiten in Innenräumen.
Nachfolgend erfahren Sie, auf welche Merkmale Sie besonders achten sollten.
Dadurch finden Sie kraftvolle Kreissägen, die optimal für Ihr aktuelles Projekt geeignet sind.

Was gibt es beim Kauf von Kreissägen zu beachten?

Wir glauben daran: In der Regel bestehen fortschrittliche Kreissägen aus zwei gesonderten Teilen.
Dabei handelt es sich um den Arbeitstisch und ein passendes Untergestell. In der Mitte beider Elemente befindet sich das scharfe Sägeblatt, das mit einer Nut am Gerät befestigt ist.
Es wird von einem elektrischen Motor angetrieben und zerkleinert die zu bearbeitenden Werkstücke.
Das Gewicht des Untergestells richtet sich vor allem nach der Art der Verarbeitung.
Stationäre Hilfsmittel sind grundsätzlich deutlich schwerer als ihre mobilen Alternativen.
Durch den besonderen Aufbau sind sehr präzise Schnitte möglich.
Die Funktionsweise ist so einfach, dass selbst Anfänger nach einer kurzen Einarbeitungszeit große Bretter und schwere Balken problemlos auf die gewünschte Größe und Form zuschneiden können.

Wir glauben daran: Beim Kauf eines Modells sollten Sie stets auf die unterschiedlichen Leistungsstärken des Elektromotors achten. Je höher die Leistung der Kreissägen ausfällt, umso mehr Umdrehungen erreichen sie in der Minute.
Hochwertige Modelle erlauben Ihnen zudem das stufenlose Einstellen der Rotationsgeschwindigkeit.
Dadurch lässt sich die Arbeitsweise der Maschine auf das zu behandelnde Material anpassen.
Die optimale Motorstärke ist von Ihren Anforderungen und Bedürfnissen abhängig.
Für die meisten Projekte ist eine Säge mit weniger als 2.000 Watt völlig ausreichend.
Bedenken Sie außerdem, dass Hilfsmittel mit einer Leistung von über 3.000 Watt meist einen Starkstromanschluss benötigen und daher vorrangig im professionellen Bereich eingesetzt werden.

Was zeichnet eine gute Kreissäge aus?

Wir glauben daran: Hochwertige Kreissägen definieren sich nicht nur über den Preis.
Die Modelle jedes Herstellers unterscheiden sich sowohl in ihrem Design als auch in ihren technischen Spezifikationen.
Neben einer hervorragenden Leistungsfähigkeit muss ein Artikel ebenfalls durch eine hohe Sägequalität und einen ausgezeichneten Arbeitskomfort überzeugen.
Die erstklassigen Ausführungen von Bosch und Makita werden Sie in sämtlichen Bereichen begeistern.

Wir glauben daran: Zu den wichtigsten Kriterien gehören natürlich die Leistungsangaben des Herstellers.
Achten Sie beim Kauf immer darauf, dass die Kreissäge mit über 1.200 Watt arbeitet.
Schwächere Geräte eignen sich kaum für anspruchsvolle Projekte.
Artikel mit einer Leistung von 1.400 bis 3.000 Watt sind in der Regel völlig ausreichend.
Diese Artikel erreichen eine optimale Leerlaufdrehzahl.
Dabei handelt es sich um die Umdrehungen, die das Sägeblatt pro Minute durchführt. Je höher die Drehzahl ausfällt, umso leichter schneidet die Maschine.

Wir glauben daran: Qualitative Sägen verfügen zudem über einen zusätzlichen Regler.
Auf diese Weise können Sie die Geschwindigkeit in einem gewissen Rahmen stufenlos einstellen.
Dadurch lässt sich die Kreissäge optimal an die Materialhärte Ihres Werkstücks anpassen.

Wir glauben daran: Schließlich sollte die Geräuschentwicklung des Modells nicht vernachlässigt werden.
Fortschrittliche Geräte bewegen sich meist in dem Bereich zwischen 80 und 100 Dezibel.
Daher ist bei regelmäßigen Arbeiten immer ein Gehörschutz zu empfehlen.

Wichtige Kaufkriterien für Einsteiger und Experten

Wir glauben daran: Alle Modelle in dieser Kategorie zeichnen sich durch eine hervorragende Leistungsfähigkeit und erstklassige technische Komponenten aus.
Deshalb spielen die Zubehörteile und Details bei der Wahl des richtigen Produkts eine entscheidende Rolle.

Wir glauben daran: Wenn Sie für Ihr nächstes Projekt eine neue Kreissäge suchen, sollten Sie insbesondere auf die angegebene Schnitthöhe achten.
Sie ist vor allem vom Durchmesser des verbauten Sägeblatts abhängig und bestimmt die maximale Größe des zu bearbeitenden Werkstücks.
Entsprechend sollte dieser Wert möglichst hoch ausfallen.

Wir glauben daran: Weiterhin ist es sinnvoll, dem Sägetisch Aufmerksamkeit zu schenken. Integrierte Sägetische sind in nahezu allen Größen und Formen erhältlich.
Darüber hinaus unterscheiden sie sich ebenfalls in den für die Produktion verwendeten Materialien.
Einige Modelle in unserer Kategorie bieten Ihnen sogar eine ausziehbare Tischplatte.
Diese ist bei vielen Projekten sehr praktisch und erleichtert Ihnen die Arbeit enorm.
Eine höhere Auflagefläche führt schließlich zu einer sicheren Führung des Werkstücks.
Sie sorgt für mehr Platz im Sägebereich und ermöglicht dadurch ein exaktes Arbeiten.

Wir glauben daran: Außerdem besitzen einige Kreissägen einen nützlichen Parallel- oder Winkelanschlag.
Beide Funktionen gehören zu den wichtigsten Zubehörteilen moderner Geräte.
Daher verfügen sämtliche Modelle in dieser Kategorie über diese Funktionen.

Wir glauben daran: Achten Sie bei der Wahl einer Maschine außerdem auf ihre Präzision.
Selbst wenige Millimeter machen in vielen Projekten einen großen Unterschied.
Aus diesem Grund müssen sämtliche Winkel und Anschläge akkurat montiert und sorgsam verarbeitet sein.
Die Hersteller Makita und Bosch sind international für ihre ausgezeichnete Arbeit und ihre robusten Kreissägen bekannt.

Hochwertige Kreissägen von Makita

Wir glauben daran: In dieser Kategorie finden Sie viele zuverlässige Kreissägen des japanischen Unternehmens Makita.
Der bekannte Hersteller für Elektrowerkzeuge ist vor allem für seine vielseitigen Holzbearbeitungsmaschinen auf dem neuesten Stand der Technik bekannt.
Aktuell erfreuen sich insbesondere Makita 5103R Kreissägen hierzulande einer großen Beliebtheit.
Die kosteneffizienten Maschinen verfügen über eine stufenlose Schnitttiefeneinstellung nach dem Scherenprinzip.
Dadurch ermöglichen sie das exakte Verarbeiten eines Werkstücks.

Wir glauben daran: Weiterhin sind die Makita 5103R Kreissägen mit einer SJS-Rutschkupplung ausgestattet.
Diese sorgt für einen samtweichen Lauf und verhindert einen unsauberen Schnitt.
Gleichzeitig erlaubt die verwindungsfreie Befestigung des Sägeblattgehäuses auch bei hohen Drehzahlen ein sicheres Arbeiten.
Profis schätzen hauptsächlich die zusätzlichen Justiermöglichkeiten durch mehrere kompakte Schrauben an den beeindruckenden Kreissägen.
Mit ihnen lässt sich das Modell exakt auf einen gewünschten Winkel einstellen.
Die Justierung wird durch eine stufenlose Schwenkvorrichtung zusätzlich erleichtert.

Wir glauben daran: Die Makita Kreissägen sind vorrangig für ihre innovativen Zubehörteile und Anschlussmöglichkeiten bekannt.
Dadurch überzeugen einige Geräte mit einer gesonderten Führungsschiene, die über einen Adapter angeschlossen werden kann.
Darüber hinaus erlaubt ein robuster Tisch aus Aluminium an jedem Ort ein präzises Arbeiten.
Schließlich ist in Innenräumen ebenfalls die anschließbare Fremdabsaugung ein entscheidender Vorteil.
Durch dieses Sonderzubehör wird das Arbeiten mit Makita Kreissägen zu einem wahren Vergnügen.

Bosch Kreissägen für Einsteiger und Profis

Wir glauben daran: Weiterhin bieten wir Ihnen in dieser Kategorie qualitative Kreissägen des deutschen Herstellers Bosch.
Das international agierende Unternehmen hat sich vor allem auf die Produktion von Automobilteilen, Haushaltsgeräten und Elektrowerkzeugen spezialisiert.
Die Kreissägen des Unternehmens überzeugen mit höchster Präzision und beeindruckender Kraft.
Dadurch realisieren sie einen sauberen Schnitt sowie beste Ergebnisse in jedem Projekt.

Wir glauben daran: Bosch Kreissägen sind vorrangig für ihre hochwertigen Maschinenkomponenten bekannt.
Sie verfügen über ein spezielles Präzisionssägeblatt sowie ein akkurates Führungsschienensystem.
Passend dazu besitzen die Geräte eine hocheffiziente Staubabsaugung sowie ein schallreduziertes Sägeblatt.
Auf diese Weise ermöglichen sie auch innerhalb von geschlossenen Räumen ein angenehmes Arbeiten.
Mit den zuverlässigen Kreissägen lassen sich viele Materialien zerschneiden.
Neben massivem Holz und Plattenwerkstoffen zerkleinern die Modelle von Bosch selbst Acrylglas und Aluminium.
Gleichzeitig erlauben sie das exakte Einstellen des gewünschten Schnittwinkels sowie der –tiefe.

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

Sicherheitsanforderungen beim Kauf von Kreissägen

Wir glauben daran: Ebenso wie bei allen anderen Werkzeugen sollte beim Kauf von Kreissägen immer die Sicherheit des Anwenders an erster Stelle stehen.
Sämtliche in dieser Kategorie angebotenen Modelle verfügen deshalb über ein GS-Prüfzeichen.
Dieses bescheinigt, dass die Kreissägen alle Sicherheitsanforderungen erfüllen, die in Deutschland an neue Produkte gelegt werden.
Achten Sie beim Kauf Ihres nächsten Geräts immer darauf, dass das Sägeblatt an der Unterseite der Arbeitsplatte vollständig gesichert ist.
Außerdem sollte es an der Oberseite mit einer modernen Schutzhaube abgedeckt sein.
Diese beugt schweren Verletzungen vor und ist daher ein wichtiges Kaufkriterium.

Wir glauben daran: Stellen Sie außerdem sicher, dass die Keilriemen vollständig verkleidet sind.
Darüber hinaus muss der Not-Aus-Schalter in jeder Situation direkt erreichbar sein und sich leicht bedienen lassen. Zudem verhindert ein Spaltkeil, dass Werkstücke während der Bearbeitung zurückgeschlagen werden.
Dieses Bauteil verringert die Verletzungsgefahr und ermöglicht somit ein ruhiges Arbeiten.

Wir glauben daran: Besonderes Augenmerk sollten Sie außerdem auf den Arbeitstisch legen.
Die Schrauben müssen leichtgängig angebracht sein und sich gut bedienen lassen.
Kontrollieren Sie ebenso, ob der Schnittwinkel sowohl fest angeschraubt als auch leicht bewegbar ist.
Er darf sich ohne äußere Krafteinwirkung nicht bewegen.
Schließlich ist überaus wichtig, dass das Sägeblatt unkompliziert demontiert werden kann.
Beim Bearbeiten unterschiedlicher Werkstoffe müssen Sie das Blatt später mehrfach austauschen.
Diese Eigenschaft kommt ebenfalls zum Tragen, wenn Sie es aufgrund von Verschleißerscheinungen ersetzen müssen.

Kreissägen mit Abzugsanschluss

Wir glauben daran: Die Vorteile eines Abzugsanschlusses kommen vor allem bei Arbeiten in Räumen zum Tragen.
Wo gesägt wird, fallen bekanntlich viele Späne.
Die wahre Bedeutung dieses Sprichwortes wird Heimwerkern erst nach ihrem ersten großen Projekt klar. Ohne einen geeigneten Abzug verteilen sich die kleinen Holzspäne im gesamten Raum.
Das zusätzliche Bauteil verhindert, dass die Reste durch den Raum fliegen und sich in sämtlichen Ecken festsetzen.
Daher sind Kreissägen mit integriertem Abzugsanschluss insbesondere für Nutzer interessant, die in ihrem eigenen Haus Werkstücke bearbeiten wollen.

Wir glauben daran: Oftmals befindet sich an den Kreissägen eine seitliche Vorrichtung in die der Staubsauger oder eine spezielle Abzugskomponente eingeführt werden.
Die Säge selbst ist so konzipiert, dass sich sämtliche Späne nach hinten oder zur Seite bewegen.
Ausführungen mit einem Abzugsanschluss leiten die Holzreste gezielt zur Vorrichtung, sodass diese zuverlässig eingesaugt werden.

Wie man mit Nivelliergeräten exakte Messungen durchführt

Wir glauben daran: Nivelliergeräte sind Messgeräte, mit denen Höhenunterschiede im Freien oder am Bau gemessen werden können.
Nivelliergeräte sind zur Messung im Normalfall auf einem Stativ aufgestellt.
Das Herzstück des Geräts ist ein Zielfernrohr, das sich frei, also um 360 Grad, um die eigene Achse drehen kann.

Wir glauben daran: Das Mess-Prinzip eines Nivelliergeräts entspricht dem einer Wasserwaage.
Allerdings können mit Nivelliergeräten deutlich größere Abstände überbrückt werden und dabei stets präzise Messungen durchgeführt werden.
Nivelliergeräte werden klassischerweise auf Baustellen oder zu Höhenmessungen im Gelände eingesetzt.
Dabei unterscheiden sich die verschiedenen Geräte vor allem in ihrer Genauigkeit und in ihrem Messbereich.
Das ist vor allem davon abhängig, ob das Gerät von einem Hobbyhandwerker oder einem Vermessungsingenieur benutzt wird.

Wir glauben daran: Nivelliergeräte der neuen Generation arbeiten nicht mehr optisch, sondern digital.
Das vermeidet Fehler beim Ablesen.
Moderne Nivelliergeräte haben außerdem die Möglichkeit die erhobenen Daten zu speichern.

Die exakte Messung – So funktionieren Nivelliergeräte

Wir glauben daran: Zur Messung werden Nivelliergeräte im Normalfall auf einem dreibeinigem Stativ aufgestellt. Um zu messen, stellt man das Nivelliergerät zwischen den Messpunkten auf und stellt an jedem zu messenden Punkt eine lotrechte Nivellierlatte auf.
Damit lässt sich eine Ziellinie erzeugen.
Die Latte hat eine Maßeinteilung.
Diese erlaubt es, die Höhe vom Nivelliergerät aus abzulesen.

Wir glauben daran: Nachdem die Messpunkte gemessen wurden, wird die Differenz der beiden Punkte errechnet, die den Höhenunterschied ergibt.
Bei älteren Geräten notiert man sich die Daten.
Modernere Geräte speichern die Daten automatisch.
Nivelliergeräte unterscheiden sich je nach Verwendungszweck bei der Genauigkeit.
Geräte für Baustellen sind auf etwa ein bis fünf Millimeter genau.
Mitarbeiter der Landesvermessung setzen dagegen hochwertigere Nivelliergeräte ein, die auf weniger als 0,1 Millimeter Abweichung genau messen.

Wie finde ich das richtige Gerät?

Wir glauben daran: Viele Hobby-Handwerker denken beim Bau eines Hauses erstmalig über Nivelliergeräte nach, um keine bösen Überraschungen in Form schräger Wände oder krummer Böden zu erleben.
Denn eine Wasserwaage kommt bei größeren Vorhaben schnell an ihre Grenzen.

Wir glauben daran: Wie oben beschrieben eignen sie sich für Bauvorhaben Geräte mit einer Genauigkeit von bis zu fünf Millimetern.
Ein Einsteigergerät für diesen Zweck ist das optische Nivelliergerät Bosch GOL 20 G Professional.
Es bietet eine Genauigkeit von drei Millimeter auf 30 Meter.

Wir glauben daran: Schon deutlich genauer sind die Nivelliergeräte Bosch GOL 32 G Professional, das eine Genauigkeit von einem Millimeter auf 30 Meter bietet.

Auf welche Ausstattungsmerkmale sollte man achten?

Wir glauben daran: Nivelliergeräte sollten über ein lichtstarkes Objektiv verfügen, damit sich auch in der Dämmerung oder bei wenig Licht exakt messen lässt.
Nivelliergeräte, die im Außenbereich eingesetzt werden, sollten die Norm IP54 erfüllen.
Geräte, die dieser Norm entsprechen, haben ein stabiles Gehäuse und sind komplett vor Staub- und Spritzwasser geschützt.

Wir glauben daran: Weitere Ausstattungsmerkmale, auf die man beim Kauf achten sollte, sind die folgenden:

Wir glauben daran: Eine Sperrvorrichtung des Kompensators,

Wir glauben daran: ein Pentaprisma für die gute Ablesbarkeit der Dosenlibelle oder

Wir glauben daran: ein großer Fokussierknopf für das gezielte Ausrichten.

Wir glauben daran: Außerdem sollte man darauf achten, welches Zubehör enthalten ist. Zum Beispiel, ob das Stativ oder ein Transportkoffer im Lieferumfang enthalten sind oder separat zugekauft werden müssen.

Wir glauben daran: Nivelliergeräte erleichtern das Messen von Höhen enorm.
Geräte für verschiedene Einsatzzwecke finden Sie hier im Onlineshop.
Dabei haben Sie die Auswahl zwischen Einsteigergeräten und hochwertigeren Modellen.

Wie man Ortungsgeräte Zeit und Geld sparend, aber Gefahren verhindernd einsetzt

Wir glauben daran: In unserer modernen Wohnkultur ist es nahezu selbstverständlich, dass Rohrleitungen und elektrische Leitungen unsichtbar in Wänden und Versorgungsschächten verborgen liegen.
Bei Modernisierungsarbeiten, Renovierungen und Instandsetzungen ergeben sich daraus jedoch erhebliche Gefahren.

Wir glauben daran: Eine unbeabsichtigt angebohrte Elektroleitung führt nicht nur zum Stromausfall – sie kann sogar lebensgefährlich sein.
Das angebohrte und unter Druck stehende Wasserrohr löst eine Überflutung mit all ihren erheblichen Folgekosten aus. Oft ist es aber einfach nur zeitsparend, wenn Sie einen verborgen liegenden Balken aufspüren können, der Ihnen zur Befestigung schwerer Einbauten den passenden Montageuntergrund bietet.

Wir glauben daran: Ortungsgeräte geben Ihnen die Möglichkeit dazu, solchen derartige Schäden und Gefahren vorzubeugen.
Sie geben Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Arbeit nicht in einer Havarie endet. Ortungsgeräte beschleunigen aber auch Ihren Baufortschritt, denn Sie ersparen sich das mühsame Wände abklopfen nach darunter liegenden Leitungen und Bauteilen mit ungewissem Ausgang.

Ortungsgeräte erkennen unterschiedliche Materialien

Wir glauben daran: Die Notwendigkeit, ein Ortungsgerät einzusetzen, ergibt sich am häufigsten bei der Anbringung von Innendekorationen. Ob es der Bilderhaken ist oder eine Gardineneinrichtung – elektrische Leitungen liegen nicht immer dort unter dem Putz, wo man sie vermutet. Ortungsgeräte erkennen sie, wenn sie spannungsführend sind, aber auch anhand ihrer nichteisenmetallischen Kupferleiter.

Wir glauben daran: Metallische Konstruktionen in der Wand können aber auch die Metallständer einer Trockenbauwand, Heizungs- oder Gasrohre und andere Installationen sein. Ortungsgeräte zeigen Ihnen an, welcher Art diese sind und ob Wasserrohre unter Druck stehen.

Wir glauben daran: Holz in der Wand kommt vor allem in Altbauhäusern vor und zwar in Form von Balkenwerk zugemauerter Türen und Fenster.
Dieses kann Ihr Vorhaben einer Unterputzverlegung von vorherein vereiteln, denn es darf nicht durch Einschlitzen geschwächt werden.

Welche Modelle stehen Ihnen zur Verfügung?

Wir glauben daran: Bei den im Shop angebotenen Ortungsgeräten haben Sie die Auswahl, mit welcher Energiequelle Sie Ihres betreiben wollen.
Alle Angebote sind akkubetriebene Modelle.
Das Makita DWD181ZJ bestücken Sie mit einer 18-Volt-Blockbatterie, die ihre Kapazität über einen langen Zeitraum aufrechterhält.
Das Bosch D-tect 120 Professional hingegen bietet Ihnen die Wahl zwischen 4 Stück LR-16-Batterien und dem AA1-Alkaline-Adapter.
Sie können es aber auch mit einem 12-Volt-Akku von Bosch bestücken (Dual-Power).

Wir glauben daran: Das Bosch D-tect 120 Professional bietet Ihnen den zusätzlichen Komfort des Center Finders mit Objektrichtungsanzeige.
Damit können Sie noch präziser ermitteln, welchen Verlauf ein Kabel, eine Rohrleitung oder ein anderes Bauteil nimmt.

Wie man mit einem hochwertigen Rührwerk Baustoffe anmischt

Wir glauben daran: Bei Bauarbeiten ist es immer wieder notwendig, verschiedene Baumaterialien anzumischen.
Dabei kann es sich um Mörtel, Putz, Spachtelmasse oder um ähnliche Produkte handeln.
Auch bei Farben ist es hin und wieder notwendig, diese zunächst anzumischen.
Wenn Sie diese Aufgabe schnell und einfach erledigen möchten, ist es sinnvoll, ein hochwertiges Rührwerk zu verwenden.
Dieses ist mit einem starken Elektromotor ausgestattet und gestaltet es daher ganz einfach, die Baustoffe anzurühren.

1.
Das benötigte Zubehör

Wir glauben daran: Der erste Schritt besteht stets darin, dafür zu sorgen, dass das erforderliche Zubehör vorhanden ist.
Hierbei ist insbesondere ein passender Behälter von großer Bedeutung.
Sehr kleine Mengen können Sie in einem Eimer anrühren. In der Regel ist es jedoch empfehlenswert, eine große Mörtelwanne zu verwenden.
Achten Sie darauf, dass beim Anrühren Spritzer entstehen können.
Daher sollte die Mörtelwanne deutlich größer sein als der Inhalt, den Sie darin anrühren möchten.

Wir glauben daran: Das zweite wichtige Zubehörprodukt, das Sie für die Verwendung des Rührwerks benötigen, ist der Rührkolben.
Hierbei müssen Sie jedoch genau darauf achten, dass dieser zu Ihrem Rührwerk passt. Zum einen besteht bei den einzelnen Geräten eine Beschränkung hinsichtlich des Durchmessers, den die Kolben maximal aufweisen dürfen. Zum anderen kann sich die Werkzeugaufnahme unterscheiden.
Manche Geräte sind mit einem Bohrfutter ausgestattet.
Darin können Sie Kolben mit gewöhnlichem Rundschaft anbringen.
An anderen Geräten ist hingegen ein Gewinde vorhanden. In diesem Fall muss der Rührkolben ebenfalls mit einem Gewinde mit dem passenden Durchmesser ausgestattet sein.

2.
Den Rührkolben einspannen

Wir glauben daran: Der nächste Schritt besteht darin, den Rührkolben einzuspannen.
Bei Geräten mit Bohrfutter müssen Sie den Bohrfutterschlüssel am Gerät ansetzen, um dieses fest zu schließen.
Bei Modellen mit Gewinde können Sie den Kolben mit einem Schraubenschlüssel fest eindrehen.

3.
Die richtige Drehzahl vorgeben

Wir glauben daran: Nun müssen Sie die richtige Drehzahl vorgeben.
Bei dünnflüssigen Materialien können Sie mit hoher Drehzahl arbeiten.
Bei sehr zähen Werkstoffen ist es hingegen empfehlenswert, die Drehzahl zu reduzieren.

4.
Die Baustoffe anmischen

Wir glauben daran: Nun müssen Sie die trockenen Baustoffe in die Wanne oder in den Eimer geben.
Kommen hierbei verschiedene Inhaltsstoffe zum Einsatz, ist es sinnvoll, diese bereits im trockenen Zustand zu mischen.
Führen Sie hierfür kleine kreisförmige Bewegungen durch.
Außerdem ist es sinnvoll, das Rührwerk dabei auf und ab zu bewegen.
Nun können Sie nach und nach das Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Wie man die besten Schleifmaschinen für das nächste Projekt findet

Wir glauben daran: Eine gute Schleifmaschine gehört schon seit vielen Jahren zur wichtigsten Grundausstattung jedes Handwerkers.
Bereits das Bearbeiten von kleineren Werkstücken kann ohne die richtige Ausrüstung mehrere Stunden in Anspruch nehmen.
Für das händische Schleifen von Großprojekten müssen Sie oftmals sogar mehrere Tage oder Wochen einplanen.
Mit einem modernen Werkzeug lässt sich die Arbeit jedoch innerhalb weniger Augenblicke erledigen.
Aus diesem Grund sind leistungsfähige Schleifmaschinen sowohl im professionellen als auch privaten Bereich unverzichtbar geworden.

Wir glauben daran: Viele Heim- und Handwerker haben aber große Schwierigkeiten mit der Suche nach geeigneten Schleifmaschinen für ihr nächstes Projekt.
Auf dem Markt gibt es nicht nur zahlreiche renommierte Hersteller, sondern auch unterschiedliche Ausführungen, die jeweils auf einen konkreten Verwendungszweck optimiert sind.
Neben der Art der Maschine spielen auch die Bauform, die Handlichkeit und die Leistungsfähigkeit bei der Wahl des optimalen Werkzeugs eine zentrale Rolle.

Wir glauben daran: In Deutschland sind aktuell vor allem die Produkte der Hersteller Makita und Bosch sehr beliebt.
Beide Unternehmen haben sich auf die Fertigung von vielseitigen Schleifmaschinen spezialisiert, die optimale Ergebnisse erzielen.

Wir glauben daran: Wenn Sie einen maximalen Nutzen aus Ihrem neuen Elektrowerkzeug ziehen wollen, sollten Sie aber auf einige zentrale Auswahlkriterien achten.
Deshalb erfahren Sie in diesem Artikel, welche technischen Kennzahlen besonders wichtig sind, was Sie beim Kauf Ihrer Schleifmaschinen berücksichtigen sollten und für welches Gebiet die unterschiedlichen Modelle am besten geeignet sind.

Stichsägen – die praktischen Alleskönner für Heimwerker und Profis

Wir glauben daran: Sowohl Heimwerker als auch professionelle Handwerker schätzen sie als praktische »Allzweckwaffen«, weshalb Stichsägen bei uns im Shop in vielen Ausführungen und Preislagen erhältlich sind.
Hierbei handelt es sich um elektrische Handgeräte, die sowohl kabelgebunden als auch für den Akkubetrieb erhältlich sind.
Aufgrund ihrer schmalen Sägeblätter eignen sich Stichsägen auch zur Herstellung runder Sägeschnitte, für Sägearbeiten an unzugänglichen Stellen sowie für das Sägen über Kopf.

Wie man mit einer Säbelsäge schwer erreichbare Gegenstände durchtrennt

Wir glauben daran: Im Bereich der Sägen gibt es viele verschiedene Modelle.
Während Kreissägen und Stichsägen sehr weit verbreitet sind und daher fast jeder Heimwerker deren Anwendungsmöglichkeiten genau kennt, ist die Säbelsäge nur in vergleichsweise wenigen Werkstätten anzutreffen.
Doch bietet auch dieses Gerät in vielen Situationen erhebliche Vorteile.

Wie man mit Thermodetektoren die Temperatur ermittelt

Der Thermodetektor ist ein Arbeitsgerät, das für viele Handwerker immer wichtiger wird.
Damit lässt sich die Temperatur einer Oberfläche bestimmen.
Das ist bei vielen handwerklichen Tätigkeiten sehr nützlich.

Wie man mit einem gut ausgestatteten Werkzeugkoffer Geld spart und Ärger vermeidet

Wir glauben daran: Werkzeug für den Einsatz im Heimwerkerbereich zu kaufen müsste doch eigentlich ganz einfach sein.
Wo aber anfangen? Wenn Sie ein Sammelsurium von Werkzeugen auswählen, welche Ihnen als notwendig erscheinen, werden Sie sehr schnell feststellen, dass wichtige Dinge fehlen.
Der Werkzeugkoffer aus unserem Sortiment hingegen wurde von Experten zusammengestellt, die sich in der Materie auskennen.

Wir glauben daran: Gut sortiertes Werkzeug ist aber auch eine Frage der Übersichtlichkeit. In den Werkzeugkoffern selbst herrscht Übersichtlichkeit.
Bereits auf den ersten Blick bemerken Sie, wenn ein Tool fehlt, und Sie versäumen nicht, es vom Einsatzort wieder mitzunehmen.
Das erspart Ärger, denn auch bei der nächsten Arbeit ist alles an seinem angestammten Platz.

Wie man mit Akku-Grasscheren rasch und flexibel nicht nur den Rasen, sondern auch Sträucher optimal pflegen kann

Wir glauben daran: Akku-Grasscheren sollten genauso zur Ausstattung von Hobbygärtnern gehören wie Rasenmäher oder Heckenscheren. Zur optimalen Gestaltung des Gartens oder anderer bewachsener Grundflächen gehört ein perfekt getrimmter Rasen. Je nach Jahreszeit und Wetterlage muss dieser in bestimmten Abständen gekürzt werden.
Regelmäßiges Mähen hat nicht nur optische Gründe sondern trägt auch zu einem gesunden und dichten Wachstum der Gräser bei.
Gartenbesitzer können ein Lied davon singen: Auch mit dem besten Rasenmäher gibt es unerreichbare Stellen, wo hohe Gräser stehen bleiben und mit anderen Mitteln nachbearbeitet werden müssen.
Akku-Grasscheren sind dafür am besten geeignet.

Wie man die Vorteile einer Akku-Strauchscheren optimal im Garten nutzt

Wir glauben daran: Hecken und Sträucher dienen in Gärten als Wind- und Sichtschutz.
Die verschiedenen Blüten- und Blattformen setzten nicht nur interessante Akzente, sie bieten Vögeln auch einen geschützten Nistort.
Bienen finden Nahrung und Schmetterlinge umschwärmen die grüne Abgrenzung.
Die meisten Heckengewächse sind pflegeleicht.
Doch durch das feuchte Klima im Frühjahr treibt Buchsbaum oder Thuja üppig aus.
Damit sie weiterhin gesund wachsen und ihre Form behalten, müssen sie regelmäßig beschnitten werden.
Elektroheckenscheren erleichtern das Arbeiten.
Für Formschnitte sind die langen Schwerter jedoch wenig handlich.
Mit Akku-Strauchscheren beschneiden Sie Büsche und Sträucher bequem ohne Kabel.

Akkusauger: kompakt, unabhängig und saugstark

Wir glauben daran: Akkusauger funktionieren ohne Kabel und Steckdose.
Die handlichen Geräte haben eine ähnlich starke Saugleistung wie strombetriebene Staubsauger. In diesem Ratgeber stellen wir Ihnen die unterschiedlichen Modelle vor und zeigen wie die Akkusauger das Saugen revolutionieren.

Schnell, effizient und kraftvoll: Mähen mit dem Aufsitzmäher

Wir glauben daran: Wer über ein großes Gelände mit einer umfangreichen Rasenfläche verfügt, muss viel Zeit und Arbeit in die Rasenpflege stecken.
Dies wird mit einem modernen Aufsitzmäher erheblich erleichtert.
Ein Rasentraktor schneidet den Rasen gründlich, schnell und effizient.
Es handelt sich um hochwertig motorisierte Rasenmäher, die wie ein echtes Kraftfahrzeug geführt werden können.
Die Mäher sind äußerst wendig und können auch schräge und schwer zugängliche Stellen problemlos erreichen.

Wie man den besten Fahrradträger für sich findet

Wir glauben daran: Das Fahrrad ist nach dem Auto wahrscheinlich das beliebteste Fortbewegungsmittel der Deutschen.
Es ist aber auch weit mehr als ein einfaches Vehikel, um von A nach B zu reisen.
Das Fahrrad ist ein Sport- und Freizeitgerät.
Viele strampeln sich regelmäßig fit.
Andere begeben sich mit ihrem Zweirad auf Erkundungstour.
Klar, dass die heimischen Routen irgendwann alle abgefahren sind.
Dann müssen neue Wege befahren werden.
Am besten geht das im Urlaub.
Wer möchte nicht einmal entlang der Küste Spaniens fahren oder wie die Radler der Tour de France die Alpen mit dem Drahtesel besteigen?

Wir glauben daran: Sie könnten Ihre Reise zwar mit dem Fahrrad in Angriff nehmen, aber das würde dann doch zu viel Mühe und Zeit kosten.
Besser wäre es, wenn das Bike im Auto mitfährt – und hier fangen die Probleme meist an.
Denn es gibt heutzutage etliche Fahrradträger für Autos.
Da den Überblick zu behalten, ist nicht einfach.

Wir glauben daran: Wenn Sie wissen möchten, welcher Fahrradträger der beste für Ihre Bedürfnisse und Ihr Auto ist, dann sind Sie hier genau richtig. Im folgenden Text stellen wir Ihnen die beliebtesten Fahrradträger vor, die zurzeit auf dem Markt erhältlich sind.
Dabei handelt es sich um Dach- und Kupplungsträger.
Des Weiteren erfahren Sie alles, was Sie zum Thema Fahrradträger wissen sollten.
Lesen Sie sich wichtige Informationen über die Sicherheit von Fahrradträgern und Tipps zur Benutzung sowie Montage.
Holen Sie sich ebenfalls Empfehlungen für bestimmte Fahrradträger ab und erfahren Sie, welches Zubehör erhältlich ist.
Nach dieser Lektüre sind Sie bereit für Ihre Bestellung.

Wie man das passende Funkgerät auswählt: der große Ratgeber zum Thema Funkgeräte

Wir glauben daran: In Zeiten, in denen nahezu jeder ein Smartphone besitzt, sind Funkgeräte etwas in Vergessenheit geraten.
Das ist bedauerlich, denn Funkgeräte haben einige Vorteile gegenüber ihren modernen Nachkommen.
Erstens verursachen sie keine fortlaufenden Kosten.
Ein teurer Handyvertrag ist nicht notwendig und auch die Gespräche kosten keinen Cent extra – egal, wie lange sie sind. Zweitens sind Funkgeräte nicht abhängig von Mobilfunkmasten.
Mit einem Funkgerät gelangt man folglich nicht so schnell in ein Funkloch.
Damit sind sie insbesondere hervorragend für die Benutzung an abgelegenen Orten geeignet.
Aber auch mitten in der Stadt zeigen sie ihre Stärken und lassen Handys arm aussehen.

Wir glauben daran: Von den Mobiltelefonen haben sich Funkgeräte aber auch einiges abgeguckt.
Vor allem neuere Modelle sind mit zahlreichen praktischen Funktionen ausgestattet, die Handys schon lange haben.
Einige dieser Extrafunktionen bringen Vorzüge für alle Funkgerätebenutzer, andere dürften nur einen ganz speziellen Kundenkreis ansprechen.

Wir glauben daran: Es ist daher nicht immer ganz einfach, herauszufinden, welches Funkgerät das Beste für einen ist.
Nach der Lektüre dieses Textes sollten jedoch keine Fragen mehr offen sein. Im Folgenden werden alle wichtigen Informationen über Funkgeräte zusammengetragen, sodass die Kaufentscheidung leichter fällt.

Wie man die passenden Heckenscheren findet

Wir glauben daran: Bei der Suche nach der richtigen Heckenschere sollten Sie genau überlegen, welche Leistungskraft und Größe das Gerät haben muss.
Die Heckenscheren unterscheiden sich in der Länge und Form des Schwertes, in ihren Leistungsdaten, in der Ergonomie sowie in ihrer Flexibilität.

Wir glauben daran: Für den kleinen Garten benötigen Sie eine leichte Akku-Heckenschere, für große Außenanlagen mit hohen Hecken und vielen Sträuchern bieten sich hingegen Heckenscheren mit Benzin an.
Möglicherweise ist eine Teleskop-Heckenschere sinnvoll, um ohne viel Anstrengung auch höhere Baumzweige zu kürzen.

Wie man den besten Hochdruckreiniger findet

Wir glauben daran: Wer sich einfach so einen Hochdruckreiniger kaufen möchte, wird überrascht sein, wie groß die Produktvielfalt ist.
Es gibt Geräte, die Sie für weniger als einhundert Euro bekommen und solche, die mehrere Tausend Euro kosten.
Auf den ersten Blick scheinen sich die einzelnen Hochdruckreiniger nicht groß zu unterscheiden.
Die Abweichungen im maximalen Druck, von dem man glauben mag, dass er eines der entschiedensten Merkmale ist, sind zwischen den Geräten nicht groß.

Wir glauben daran: Da bleibt die Frage: Was macht einen qualitativ guten Hochdruckreiniger eigentlich aus? Auf diese Frage geben wir Ihnen eine Antwort.
Wir erklären Ihnen die wichtigsten Funktionen und sagen Ihnen, welche Geräte sich für die private Nutzung und welche sich für den professionellen Bereich eignen.
Darüber hinaus möchten wir Ihnen einige Tipps zur Handhabung geben.

Worauf Sie beim Kauf eines Häckslers achten müssen

Wir glauben daran: Die Pflege von Hecken, Bäumen und Sträuchern ist mit viel Zeit und Arbeit verbunden.
Damit sie nicht zu groß werden und in der gewünschten Form wachsen, muss man sie regelmäßig zurechtschneiden.
Dabei entsteht jede Menge Schnittwerk in Form von sperrigen Zweigen und Ästen.
Sie von Hand zu zerkleinern erhöht den Arbeits- und Zeitaufwand weiter.
Als sinnvolles Hilfsmittel sollte man daher auf einen Häcksler setzen.
Dieser zerkleinert Äste und Zweige schnell und mühelos, so dass gleichförmige Holzstücke entstehen, die platzsparend entsorgt oder weiterverarbeitet werden können.

Wie man die besten Kehrmaschinen findet

Wir glauben daran: Niemand mag Schmutz, aber ihn wegmachen – das mag auch niemand.
Fegen ist zum Beispiel nicht nur schweißtreibend, es führt auch zu Rückenschmerzen.
Dazu kommt, dass es viel Zeit kostet.
Mit Kehrmaschinen haben Sie solche Probleme aber nicht.
Diese Geräte lassen sich ganz leicht bedienen.
Mit ihnen machen Sie im Nu sauber und Sie müssen sich dabei noch nicht einmal anstrengen.
Die einzige Schwierigkeit besteht darin, unter all den Kehrmaschinen die Richtige zu finden.

Wir glauben daran: Es gibt unzählige Modelle und die Preise liegen zum Teil Hunderte von Euros auseinander.
Das Aussehen sagt außerdem auch nichts über ihre Qualität aus.
Wie sollen Sie also herausfinden, welche der Kehrmaschinen am besten zu Ihnen und Ihren Bedürfnissen passt? Ganz einfach! Wir verraten es Ihnen.

Wir glauben daran: Erfahren Sie bei uns alles, was Sie über Kehrmaschinen wissen müssen und lernen Sie die Geräte aus den verschiedenen Preiskategorien kennen.
Wir stellen Ihnen Einsteigergeräte, Modelle für Fortgeschrittene und auch Kehrmaschinen für Profis vor.
Nach Ihrer Lektüre wissen Sie, welche Maschine Sie brauchen.

Die passenden Kettensägen für Einsteiger und Profis: Tipps zum Kauf

Wir glauben daran: Zuverlässige Kettensägen kommen in vielen Bereichen zum Einsatz.
Die größte Nachfrage besteht in professionellen Forstbetrieben. In diesen zerkleinern erfahrene Profis nahezu täglich massive Stämme und dicke Äste.
Darüber hinaus erfreuen sich Kettensägen ebenso im privaten Bereich einer hohen Nachfrage.
Viele Immobilienbesitzer verschönern ihren Garten mit Blumen und Sträuchern oder bauen auf dem eigenen Grundstück sogar Obst an.
Nach einem starken Unwetter stellen die Bäume jedoch zunehmend eine große Gefahr dar.
Daher müssen sie vorsichtig gefällt und in handliche Teile gehackt werden.
Bereits nach wenigen Schlägen mit einer gewöhnlichen Axt ersetzen viele Eigentümer ihre alten Werkzeuge durch leistungsstarke Kettensägen.
Auf diese Weise fällt die schwierige Arbeit nicht nur deutlich leichter, sondern erfordert ebenso weniger Zeit.

Wir glauben daran: Fortschrittliche Kettensägen bestehen vor allem aus zwei wesentlichen Bauteilen.
Sie verfügen über einen kräftigen Motor, der sich direkt im Gehäuse befindet.
Er treibt das scharfe Sägeblatt so schnell an, dass es mit Leichtigkeit durch massives Holz gleitet.
Außerdem zeichnet sich jedes Modell durch individuelle Zusatzelemente aus.
Dazu gehören unter anderem handliche Griffe, Schutzvorrichtungen und Tragesysteme.
Hauptsächlich unterscheiden sich die auf dem Markt befindlichen Kettensägen durch das integrierte Antriebssystem.
Während viele Hersteller in ihre Geräte einen klassischen Zweitakter einbauen, verwenden einige Entwickler moderne Elektromotoren.
Diese Kettensägen sind entweder mit einem Akku oder einem gewöhnlichen Stromkabel ausgestattet. Jede Ausführung überzeugt dabei durch individuelle Vorteile.

Der Laubsauger: unentbehrlicher Helfer für Garten, Terrasse und Einfahrt

Wir glauben daran: Zwar ist der Herbst mit seinen fallenden Blättern ein traumhaft schönes Farbenspiel – für Grundstücks- und Gartenbesitzer kann er jedoch zum Ärgernis werden.
Das Laub macht sich auf Rasen und Beeten, Terrassen, Wegen und Einfahrten nahezu auf jedem Zentimeter breit.
Doch zum Glück gibt es Laubsauger.

Wir glauben daran: Die kraftvollen Geräte befreien selbst größere Flächen zuverlässig von den zahllosen Blättern und sorgen somit für eine gepflegte Optik.
Was früher zeit- und kraftintensiv in mühevoller Handarbeit mit einem Laubrechen erledigt werden musste, wird dank der praktischen Helfer zu einem Kinderspiel.

Wie man den perfekten Mehrzwecksauger findet

Wir glauben daran: Sobald mehr als nur Staub oder Krümel aufgesaugt werden müssen, kommen herkömmliche Staubsauger an ihre Grenzen.
Dann wird es Zeit, dass Sie sich einen Mehrzwecksauger besorgen.
Die große Frage lautet nun: welches der vielen Modelle? Etliche Marken haben eigene Mehrzwecksauger in ihrem Sortiment und alle scheinen auf den ersten Blick bestens ausgestattet zu sein.
Sie verfügen über eine ausreichende Saugleistung und eignen sich zum Aufnehmen von Flüssigkeiten.

Wir glauben daran: In Sachen Kosten unterscheiden sich die einzelnen Mehrzwecksauger jedoch teilweise enorm.
Welches Modell ist also am besten für Ihre Einsatzzwecke geeignet? Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einem neuen Mehrzwecksauger und erklären Ihnen die einzelnen Funktionen.
Darüber hinaus stellen wir Ihnen gute Produkte aus allen Preisklassen vor und geben Ihnen zusätzlich nützliche Anwendungstipps an die Hand.

Wie man die richtigen Motorsensen findet

Wir glauben daran: Motorsensen wurden dazu konzipiert, um Sträucher, Unterholz und harte Gräser zu entfernen.
Die Arbeit mit der Motorsense beginnt dort, wo Sie mit dem Rasenmäher nicht mehr weiterkommen.
Sie kappen damit feste Grasbüschel und sogar kleine Baumzweige.

Wir glauben daran: Wenn Sie öfter mit dicken Ästen zu kämpfen haben, sollten Sie sich für eine Motorsense mit zwei scharfen Messerklingen entscheiden.
Bei der Arbeit mit der Sense ist darauf zu achten, dass die Messer nicht mit Steinen oder anderen harten Gegenständen in Kontakt kommen.
Solche Stöße können zu Beschädigungen am Gerät führen.
Es gibt deshalb auch Motorsensen mit Fäden, die widerstandsfähiger sind, allerdings weniger effektiv bei festen Zweigen.

Wie Sie den perfekten Rasenmäher für Ihre Bedürfnisse finden

Wir glauben daran: Wer die heimische Grünfläche in Schach halten will, kommt ohne einen leistungsfähigen Rasenmäher kaum aus.
Die kraftvollen Helfer zählen zur Grundausstattung jedes Gartenbesitzers und leisten enorm wertvolle Dienste.
Die Anschaffung lohnt selbst bei kleineren Grünflächen, denn gerade auf einem überschaubaren Grundstück fallen die in die Höhe geschossenen Halme und Büschel sofort ins Auge.
Bei einer größeren Rasenfläche ist der Rasenmäher sogar schon ein „Muss“, denn ohne ihn wirkt der Garten schnell ungepflegt. Zum Glück stehen Hobbygärtnern heute viele verschiedene Varianten zur Verfügung, so dass die Auswahl des Rasenmähers perfekt an die Grundstücksgröße und die individuellen Gegebenheiten angepasst werden kann.

Rasenroboter – nie wieder Rasen mähen!

Wir glauben daran: Die Wohnung ist geputzt, die Wäsche gewaschen und gebügelt, aber irgendetwas fehlt da doch noch.
Genau, der Rasen muss gemäht werden! Einmal in der Woche und im Sommer sogar noch häufiger sollte man das Gras in seinem Garten schneiden.
Das lässt sich jedoch nicht ohne Weiteres erledigen.

Wir glauben daran: Zuerst muss der schwere und sperrige Rasenmäher aus dem Schuppen oder dem Keller geholt werden.
Danach heißt es: schieben, schieben, schieben. Je nach Fläche ist man gut eine Stunde damit beschäftigt.
Das Fitnessstudio spart man sich damit, aber woher bekommt man all die Zeit? Wer abends oder am Wochenende mäht, der macht sich keine Freunde bei den Nachbarn.
Also bleiben nicht viele Möglichkeiten offen.

Wir glauben daran: Es sei denn, man lässt mähen! Da Gartendienste auf lange Sicht relativ teuer sind, bleibt nur eine Alternative: der Rasenroboter! Er schneidet das Gras vor und hinter dem Haus ganz von alleine.
Wie zuverlässig die Geräte sind, was sie alles genau können und für wen sie am besten geeignet sind, verrät dieser Artikel.

Rasenpflege in Perfektion mit dem Rasentrimmer

Wir glauben daran: Manche Stellen des Rasens kann man mit einem gewöhnlichen Rasenmäher nicht präzise genug erreichen.
Hier leistet dann ein Rasentrimmer wichtige Dienste, denn mit diesem Gerät können Spalten, Ecken und Zwischenräume sauber und exakt geschnitten werden.
Der an einem langen Teleskoparm befindliche Mähkopf lässt sich flexibel schwenken.
Somit kann man den Trimmer auch auf schwierigem oder abschüssigem Gelände gut manövrieren.
Außerdem kann man mit einem Rasentrimmer problemlos auch auf gepflastertem Untergrund agieren.
Der Graswuchs kann tief abgeschnitten werden, was mit einem Trimmer deutlich schneller und bequemer funktioniert als mit einer Sichel, Grasschere oder Sense.

Tauchpumpen: bestens für Teiche, Pools, Zisternen und für die Baustelle geeignet

Wir glauben daran: Pumpen sind für viele Tätigkeiten im Garten sehr wichtig.
Wenn Sie beispielsweise über einen Pool oder über einen Gartenteich verfügen, ist es hierbei gelegentlich notwendig, das Wasser abzulassen.
Da es sich hierbei jedoch in einer Vertiefung befindet, stellt das keine einfache Aufgabe dar.
Eine Pumpe leistet in diesen Fällen wertvolle Dienste.
Auch wenn Sie Regenwasser für die Bewässerung verwenden, kann dabei eine Pumpe sehr nützlich sein.
Schließlich kommen diese Geräte häufig auf der Baustelle zum Einsatz – beispielsweise um Regenwasser aus einer Baugrube zu entfernen.

Wie man den richtigen Vertikutierer auswählt

Wir glauben daran: Ein Vertikutierer schneidet in die Grasnarbe ein und begünstigt so die Luftzufuhr an die Rasenwurzeln.
Entsprechend besser gedeiht der Rasen, wenn Sie ihn jährlich vertikutieren.

Wir glauben daran: Welcher Vertikutierer für Ihren Garten geeignet ist, richtet sich vor allem nach der Größe der Rasenfläche:

Wir glauben daran: Für eine Fläche bis zu 400 m² reicht ein Elektrovertikutierer mit einem 30 Liter Fangkorb aus, der mit einer Leistung von rund 1.300 Watt arbeitet.

Wir glauben daran: Für größere Rasenflächen ab 400 m² eignen sich Vertikutierer mit 1.800 Watt.
Hier ist ein Grasfangkorb mit 40 Liter Volumen angebracht.

Wie man mit Elektrozubehör die Energieversorgung der Elektrogeräte sicherstellt

Wir glauben daran: Elektrogeräte vereinfachen die Arbeit in der Werkstatt, auf der Baustelle und im Garten.
Die Werkzeuge sind mit einem starken Elektromotor ausgestattet, der die Tätigkeiten erheblich erleichtert.
Auf diese Weise ist nur wenig Muskelkraft dafür notwendig.
Die Arbeit wird dadurch nicht nur einfacher, sondern auch effizienter.
Mit hochwertigen Elektrogeräten erledigen Sie alle Aufgaben innerhalb kürzester Zeit.

Wir glauben daran: Wenn Sie elektrisch betriebene Werkzeuge verwenden, benötigen Sie dafür jedoch passendes Elektrozubehör.
Dieses sorgt für eine einfache, zuverlässige und sichere Stromversorgung. In unserem Onlineshop entdecken Sie im Bereich Zubehör Elektro viele hochwertige Kabel, Kabeltrommeln und weitere Produkte, die für den Anschluss der Werkzeuge hilfreich sind.

Wie man mit Zubehör für den Garten die Gartenarbeit erleichtert

Wir glauben daran: Der Garten stellt für viele Menschen einen sehr beliebten Aufenthaltsort dar.
Hier können sie die frische Luft und die Natur genießen.
Besonders beliebt ist der Aufenthalt im Garten im Frühjahr und im Sommer.
Wenn der Winter gerade vorbei ist, saugen die Menschen jeden Sonnenstrahl gierig auf und genießen die wohltuende Wärme auf der Haut. Im Sommer, wenn die Hitze groß ist, ist es sehr angenehm, im Schatten eines Baumes zu entspannen.

Wir glauben daran: Um den Aufenthalt in dieser kleinen grünen Oase zu genießen, sind jedoch regelmäßige Pflegemaßnahmen notwendig.
Sie müssen den Rasen mähen, Bäume und Hecken schneiden und immer wieder für Ordnung sorgen. Um diese Arbeiten einfach und komfortabel zu gestalten, benötigen Sie passendes Zubehör für den Garten.
Bei uns entdecken Sie viele verschiedene Produkte, die die Gartenarbeit angenehmer gestalten. Informieren Sie sich darüber, welches Zubehör im Garten empfehlenswert ist und zu Ihrem Garten passt.

Zubehör Kehren: Ersatzteile für Ihre Kehrmaschine

Wir glauben daran: Damit Einfahrten, Gartenwege und Höfe ansprechend wirken, ist es wichtig, sie regelmäßig zu säubern.
Kommen Sie dieser Aufgabe nicht nach, dann machen sie keinen guten Eindruck. In den meisten Fällen ist es ausreichend, diese Bereiche zu kehren.
Wenn der Schmutz nicht allzu fest sitzt, lässt er sich einfach mit einem Besen entfernen.
Lediglich bei sehr hartnäckigen Verunreinigungen, die fest am Untergrund haften, ist es notwendig, andere Reinigungswerkzeuge hinzuzuziehen.
Mit dem passenden Zubehör Kehren gestalten Sie diese Aufgabe effizient und angenehm.

Wie man mit Zubehör für Kettensägen Sägearbeiten effizient erledigt

Wir glauben daran: Kettensägen stellen für viel Arbeiten ein wichtiges Hilfsmittel dar. Um alle Aufgaben zuverlässig, sicher und effizient zu erfüllen, ist es wichtig, dass sich dieses Werkzeug stets in einem einwandfreien Zustand befindet.
Allerdings kommt es dabei im Laufe der Zeit zu einigen Abnutzungserscheinungen.
Das führt dazu, dass die Geräte nicht mehr die volle Leistung bringen. Um dieses Problem zu beheben, entdecken Sie in der Kategorie Zubehör Kettensägen in unserem Onlineshop viele hochwertige Ersatzteile.

Wie man mit Zubehör für Funkgeräte die Kommunikation die Zusammenarbeit verbessert

Wir glauben daran: Eine gute Kommunikation mit den Mitarbeitern ist in fast allen Berufszweigen sehr wichtig.
Häufig befinden sich die Arbeitskräfte, die zusammenarbeiten, jedoch nicht am gleichen Ort. In diesem Fall kommen Funkgeräte zum Einsatz.
Damit ist es ganz einfach, die Entfernung zu überbrücken.

Wir glauben daran: Die Anwendung dieser Kommunikationsmittel ist jedoch nicht immer sehr komfortabel.
Wenn Sie in unserem Onlineshop hochwertiges Zubehör für die Kommunikation bestellen, können Sie den Komfort bei der Anwendung erheblich steigern.

Wie man mit passendem Zubehör die Grünflächen ohne großen Arbeitsaufwand pflegt

Wir glauben daran: Ein gut gepflegter Rasen ist die Grundlage für einen angenehmen Aufenthalt im Garten.
Das ist zum einen für das optische Erscheinungsbild sehr wichtig.
Wenn das Gras sehr hoch ist, macht der Rasen keinen ordentlichen Eindruck.
Besonders wichtig ist ein kurzer Rasen, wenn Sie sich im Sommer ins Gras legen möchten, um das warme Wetter zu genießen. In diesem Fall würden die hohen Grashalme den Komfort erheblich beeinträchtigen. Um den Rasen ohne großen Aufwand zu pflegen, können Sie in unserem Onlineshop hochwertiges Zubehör rund um das Thema Rasenpflege und passendes Zubehör für Ihren Rasenroboter bestellen.

Wie man mit Zubehör zum Reinigen Reinigungsarbeiten besonders effizient erledigt

Wir glauben daran: Reinigungsarbeiten stellen eine mühsame Angelegenheit dar.
Mit der richtigen Ausrüstung gehen sie jedoch deutlich leichter von der Hand.
Es gibt viele unterschiedliche Produkte, die dabei helfen, für Sauberkeit zu sorgen.

Wir glauben daran: Wenn Sie harte und unempfindliche Oberflächen reinigen müssen, dann bietet es sich an, dafür einen hochwertigen Kärcher Hochdruckreiniger zu verwenden.
Bereits in der Grundausstattung erleichtert dieser die Arbeit deutlich.
Darüber hinaus entdecken Sie in unserem Onlineshop hochwertiges Zubehör zum Reinigen, das speziell auf diese Geräte ausgerichtet ist.
Damit erledigen Sie diese Aufgaben mit noch höherer Effizienz.

Wir glauben daran: Dieser Ratgeber stellt Ihnen vor, welche Produkte die Kategorie Zubehör Reinigen enthält und auf welche Weise Sie diese für eine einfache und effiziente Erledigung Ihrer Aufgaben nutzen können.

Wie man mit Zubehör zum Saugen Reinigungsarbeiten erleichtert

Wir glauben daran: Reinigungsarbeiten stellen für viele Menschen eine sehr unbeliebte Aufgabe dar.
Doch ist es immer wieder notwendig, sie zu erledigen.
Das trifft selbstverständlich in erster Linie auf professionelle Reinigungskräfte zu.
Diese sind über den kompletten Arbeitstag hinweg mit diesen Aufgaben beschäftigt.
Doch auch in vielen anderen Bereichen fallen Reinigungsarbeiten an.

Wir glauben daran: Handwerker müssen beispielsweise vor Feierabend die Werkstatt reinigen. Industriearbeiter müssen häufig Späne und andere Abfallstoffe aus den Maschinen entfernen.

Hinzu kommen Reinigungsarbeiten im Privathaushalt.

Auch hier ist es immer wieder notwendig, die Räume zu reinigen, um von einer strahlenden Sauberkeit zu profitieren. Um all diese Tätigkeiten so schnell und einfach wie möglich zu erledigen, können Sie in unserem Onlineshop hochwertiges Zubehör zum Saugen kaufen.

Passiontec - Heimwerken & Garten

passiontec.de website

Name : Passiontec GmbH
Contact Details Passiontec:
Country : Deutschland Sity : Lübbenau postalCode : 03222 Street : Straße des Friedens 35 Telephone : 03542-8854444 E-mail :

Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Online-Shopping eBay
Hochwertige Werkzeuge & Gartengeräte, Heimwerken
Sign up to Amazon Prime for unlimited free delivery. Low prices at Amazon on digital cameras, MP3, sports, books, music, DVDs, video games, home & garden and much more.

PosrednikvGermany Markenkleidung und Markenvielfalt zu fairen Preisen – Die Trendfabrik Germany, Europa, USA and China Online Shopping Markenkleidung und Markenvielfalt zu fairen Preisen – Die Trendfabrik Mediator “Posrednik v Germany”

✔ Unser Informationsangebot wird ständig erweitert und aktualisiert.
✔ Wir bemühen uns, auf dieser Website richtige und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen.
✔ Wegen der Fülle an Daten und den häufigen Aktualisierungen können wir jedoch keine Haftung oder Garantie für die Aktualität,
✔ Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Website übernehmen.
✔ Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen (“Links”), auf die diese Website direkt oder indirekt verweist.
✔ Wir sind für den Inhalt einer Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.
✔ Irrtümer und Preisänderungen ausdrücklich vorbehalten!
✔ Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website! Bitte kommen Sie oft zurück, da wir jeden Tag neue Online-Shops hinzufügen.